Archiv für den Monat Juli 2016

Traumatisierungsfolgen durch Jugendamt und Staat – YouTube

Andreas Große

Veröffentlicht am 22.07.2015

Deutschland, Schweiz, Österreich
Die Feinde der Familie müssen porträtiert werden, damit Familien wissen, mit wem sie es zu tun haben und welche Ideologien sich hinter der konzertierten Familien­zerstörung verbergen. Erst wenn die Feinde der Familie bekannt sind und eine Ausein­ander­setzung mit ihren Ideologien stattfand, können Strategien zur Verteidigung der Familie entwickeln werden. Diese Veröffentlichung will einerseits die Familien­zerstörung in Deutschland, Schweiz und Österreich dokumentieren, andererseits möchte wir Hintergrund­informationen liefern für eine gesellschaftliche Debatte, die nach unserer Auffassung längst überfällig ist.Gewidmet sind diese Fakten: den ungezählten zerstörten Familien, den Scheidungs­waisen, Trennungs­vätern, Trennungsmüttern, Eltern, Großeltern, Kindern und allen Opfern der Kinderhandelindustrie….Reporter kämpfen für Bürger

Ursprünglichen Post anzeigen

Mutter in Not – 2 Mädchen entführt von Berliner JUSTIZ-/JUGENDAMT – Mafia | Vereinigung gegen Ungerechtigkeiten

Andreas Große

Mutter in Not - 2 Mädchen entführt von Berliner JUSTIZ-JUGENDAMT - Mafia

Abb.: Wake News

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video:

http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=c25d40805

Der Bund und Berlin sind tollwütig geworden, so scheint es. Eine liebevolle Mutter, die mit ihren beiden jungen weiblichen Menschen (Mädchen) ein bislang wunderschönes Leben führen durfte gerät in Wohnungslosigkeit und erfährt – ohne es zu ahnen – ein traumatisches Erlebnis nach dem anderen durch skrupellose Mitarbeiter (keine Beamten!) des JUGENDAMT Berlin Kreuzberg/Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg:

JA Berlin

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Berlin

Abb.: Screenshot D & B

Anstatt Miriam, der Mutter, in ihrer Wohnungsnot zu helfen, arbeiten die Angestellten Tatjana Timann und Kany Watson systematisch daran ihr die beiden jungen, hübschen Mädchen zu entführen:

11666278_927839963925157_3590417351083053137_n

Abb.: Miriam und Töchter

Das von der Firma Bezirksamt Friedrichhain-Kreuzberg von Berlin eingeschaltete Kammergericht Berlin, ist mehr als hilfswillig, weil eben auch nur ein Schwesterunternehmen, die notwendigen schriftlichen Pseudo-Beschlüsse auszufertigen, die als Entwürfe so recht- und kraftlos sind wie das Schmierpapier auf dem Schreibtisch:

Kammergericht Berlin - Die Präsidentin

Abb.: Screenshot D…

Ursprünglichen Post anzeigen 131 weitere Wörter

Ist es nur die dumme Kindergärtnerin …… ? | www.archeviva.com

Andreas Große

Die wahren Verursacher von kid – eke – pas aus ihren Löchern holen !

Ganzseitige Veröffentlichung in den Gemeindenachrichten Keltern

2016-07-29

Ist es nur die dumme Kindergärtnerin aus ...... ?

Gemeindenachrichten Keltern: Ist es nur die dumme Kindergärtnerin aus …… ?

Weiler. Unter dem Titel „PAS (Parental Alienation Syndrome) ist kein Elternstreit, sondern ein gesellschaftliches Fehlverhalten“ veröffentlichte ARCHE zu den jüngsten Ereignissen der Aufklärung von Kindesraub – Eltern-Kind-Entfremdung – Parental Alienation Syndrome in den Gemeindenachrichten Keltern. Dort beschreiben Menschenrechtsverteidiger die knallharte Situation von Trennungs- und Scheidungskindern, die von einem Elternteil oder von beiden Eltern, ihren Großeltern und ihrer gesamten Familie und Heimat getrennt werden.

Schwere körperliche Folgen – hervorgerufen durch einen brutal vorgenommenen Bindungsabbruch – weisen diese Trennungen auf, die NICHT von einem streitenden Elternpaar, sondern von einer herzlosen, kriminell zu nennenden Gesellschaft verursacht werden, die entweder kid – eke – pas durch Verleumdungen und Falschanzeigen mit verursachten, Veröffentlichungen zensierten, angefragte Hilfe verweigerten oder erst gar nicht hinschauen wollten…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.011 weitere Wörter

Kinder brauchen Kontakt: Viele Kinder leiden, weil sie einen Elternteil nicht sehen können & vieles mehr | www.archeviva.com

Andreas Große

Die nachfolgende Sendung über *gesundheitliche Schädigung von Kindern durch Kontaktabbruch* war heute in 3SAT Sendung Nano

Prof. Dr. Ursula Gresser: Nach der Scheidung trauriges Kind

2016-07-14

Prof. Dr. Ursula Gresser hat selbst eine Studie durchgeführt. Sie ist Fachfrau, was die Leiden der Kinder nach der Trennung angeht.

Prof. Dr. Ursula Gresser hat selbst eine Studie durchgeführt. Sie ist Fachfrau, was die Leiden der Kinder nach der Trennung angeht: Sendung über gesundheitliche Schädigung von Kindern durch Kontaktabbruch

München. Gefahr für Depressionen ist bei Scheidungskindern groß „Kontaktabbruch zu Eltern macht Scheidungskinder krank“, sagt Ursula Gresser. Die Medizinerin hat die sechs neuesten internationalen Studien zu dem Thema ausgewertet.

„Der Kontaktabbruch zu lebenden Eltern schädigt die Kinder etwa doppelt so lang und dreimal so intensiv wie der Kontaktabbruch aufgrund von Tod eines Elternteils“, so Gresser. Am häufigsten trete laut den Studien die Depression auf, am zweithäufigsten die Suchterkrankung. „Juristen können sich nicht mehr darauf berufen, dass sie mit Kontaktabbruch zum Wohl eines Kindes handeln. Wer jetzt noch Kontaktabbruch veranlasst, handelt im Wissen der Schädigung.“

Mindestens…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.301 weitere Wörter

Wenn den Kindern der Vater genommen wird … – YouTube

Andreas Große

Veröffentlicht am 28.01.2013

… und das nur aus Rache an dem Ex-Partner ? !

Der Umgang der Kinder mit dem Vater wird ständig vereitelt und
den Kindern wird solange ein negatives Bild von ihrem Vater
vermittelt bis sie von selbst den Kontakt mit diesem „bösen“
Vater ablehnen und damit die Entfremdung „perfekt“ ist.
Bei den Vorwürfen wird oft vor gar nichts zurückgeschreckt.
Nicht nur wird behauptet, dass der Vater lieblos war und sich
ohnehin nie um die Kinder kümmerte, er sei auch unzuverlässig,
unmoralisch, verrückt oder gar gefährlich.

ICH habe genau das erlebt – und erlebe es immer noch !!!
Ich werde jedoch IMMER für meine Töchter da sein !

Ursprünglichen Post anzeigen

Jetzt doch ? Frühsexualisierung an Waldbronner Schulen ? | www.archeviva.com

Andreas Große

Werden die Klassen-Lehrer tatsächlich ausgeschlossen, von ihren Schülern isoliert ?

Welche Ideologie steckt hinter dem Einschleusen von pro familia ?

2016-05-04

Frühsexualisierung an Waldbronner Schulen ?

Frühsexualisierung an Waldbronner Schulen ?

.
Waldbronn/Keltern-Weiler. „Die Methoden dieses Unterrichts müssen dringend aufgedeckt werden !“, kündigt die Leiterin der ARCHE, Heiderose Manthey, gegenüber ARCHEVIVA an. Gestern schrieb sie zum wiederholten Male den Waldbronner Bürgermeister Franz Masino an, er möge doch die am 4. Juli 2015 torpedierte Veranstaltung (Bericht der Neuen Rheinischen Zeitung) nun endlich stattfinden lassen mit einem Aufgebot an Fachleuten, um die Bevölkerung aufzuklären, was wirklich in dieser „Sexualkunde“-Stunde vor sich gehe und welche Ideologie sich hinter diesem Unterricht verbergen würde.

Eltern über Inhalt und Methoden der Sexualisierungs-Demonstration nicht aufgeklärt ?

Wer sind die Drahtzieher hinter der Früähsexualisierung ? Ob rot, ob grün, ob schwarz, ob blau ... einer sahnt immer ab und dem ist keine Kinderseele zu schade. ... WER ?

Wer sind die Drahtzieher hinter der Frühsexualisierung ? Ob rot, ob grün, ob schwarz, ob blau … einer sahnt immer ab und dem ist keine Kinderseele zu schade. … WER ?

Falls es stimme, was…

Ursprünglichen Post anzeigen 129 weitere Wörter

Ein unmoralisches Angebot: Wie man arnold (84 Jahre) versucht aus seiner Mietwohnung rauszuschmeißen +Aufruf zur Unterstützung am Dienstag in Konstanz – Maras Welt – In erster Linie Aufklärung!

Andreas Große

Konstanz. Es ist Dienstagmorgen, der 2. August 2016, kurz vor acht, der Gerichtsvollzieher Roland O. tritt seinen Dienst an. Heute muss er einen 84jährigen Mann aus seiner Mietwohnung vertreiben. Und weil er sich nicht wohl dabei fühlt, hat er mindestens zwei Dutzend Einsatzkräfte der Polizei bestellt. Die wird er auch bekommen, denn es ist mit Widerstand zu rechnen und er hat Angst.

So oder so ähnlich könnte es am Dienstag in Konstanz ablaufen. Dann stehen sich im Sankt Katharinen Weg 19 zwei Fronten gegenüber. Auf der einen Seite das System, auf der anderen Seite der Mensch arnold, 84 Jahre alt. Ein ungleiches Verhältnis.

Dieser Fall wurde mir von Freunden zugetragen, die sich seit Jahren um arnold kümmern. Sehr viel konnte ich dazu noch nicht in Erfahrung bringen, nur so viel, dass es sich hier um ein typisches Verfahren handelt, Menschen aus ihrer Mietwohnung rauszubekommen, um anschließend höhere Renditen zu erlangen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.410 weitere Wörter

Horror: Asyl-Grapscher stürzen sich auf Mütter

Andreas Große

Am vergangenen Wochenende kam es laut Polizei am Ödter See bei Traun zu Belästigungen von Badegästen durch Asylwerber. Bei den Asylwerbern soll es sich um eine Gruppe von zehn jungen Männern im Alter von 16 bis 18 Jahren gehandelt haben.

Nachdem beim privaten Sicherheitsdienst 20 Beschwerden wegen sexueller Belästigung eingingen, alarmierte dieser die Polizei. Bei den Opfern handelte es sich ausnahmslos um alleinstehende Mütter mit Kleinkindern. Nachdem die Polizei mit mehreren Beamten anrückte, wurden die Täter gestellt. Dabei handelte es sich ausnahmslos um unbegleitete jugendliche Asylwerber.

Totales Polizei-Versagen

Laut Angaben von Augenzeugen, die dem „Wochenblick“ vorliegen, habe es heftige Diskussionen zwischen den Beamten und den jungen Männern gegeben, welche die Aufmerksamkeit der Badegäste auf sich zog. Augenzeugen zeigten sich schockiert und berichten verärgert:

„Alle waren über das lasche Auftreten der Polizei bestürzt! Verärgert darüber, daß sich acht Polizisten nicht über eine Gruppe Jugendlicher in Würde und Respekt behaupten konnte!“

Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 45 weitere Wörter

Ich denke, ein jeder hat die Chance (?)

Andreas Große

Chance? Mir kommt es vor, als ob die Menschen in Europa entweder gleichgültig zuschauen oder sich sogar darauf freuen, wie die Apokalypse aufzieht. Für viele ist es eher ein Schauspiel, das im Fernsehen abläuft und nicht echt ist. Erst wenn die Realität sie aufschreckt, es Hunderttausende Tote gibt, werden sie die Frage stellen: ›Wie konnte das nur passieren?‹ Dann ist es aber zu spät.

Ich denke, ein jeder hat die Chance! Innere Sicherheit – na ja, wer die Bevölkerung schützt, ist doch eh egal und davon abgesehen, ihr seid keine Spezialisten. Arbeit, Lehrstelle, Wohnung usw. – mein „Gott“, wir sind doch solidarisch – warum macht ihr da so ein an Wirbel drum?

Freikarte für einen einmaligen und kostenlosen Bordellbesuch (Mo. – Fr. v. 9:00-15:00).

Liebe Bürger, wie soll es sonst funktionieren, 80% der Frauen dieser Männer kämpfen an der Front und rausschwitzen geht nun mal nicht. Und außerdem, ihr hattet seit 2010…

Ursprünglichen Post anzeigen 278 weitere Wörter