Sind Brillenträger wirklich klüger?

Autorenseite

Brille

Zwar lesen wir hier, dass Kurzsichtige vergleichsweise schlauer sind als Normalsichtige:
http://web.de/magazine/gesundheit/kurzsichtigkeit-folge-intelligenz-31959610
Sehr Kurzsichtige sollen sogar noch intelligenter sein. Das stimmt aber in dieser Allgemeinheit nicht. Natürlich sind Menschen, die durch vieles Lesen ihre Augen kaputt gemacht haben, oft klüger als diejenigen, die kaum gelesen haben.
Aber ein wirklich intelligenter Mensch geht sorgsam mit seinem Körper um, also auch mit seinen Augen. Er ernährt sich gesund. Und so, wie ein Mensch, der sitzend arbeitet, etwas für seine Wirbelsäule tun muss, muss auch derjenige, der viel liest, Ausgleichsübungen für seine Augen machen. Ich habe schon in der Volksschule gelernt, dass man alle Viertelstunden von seinem Buch aufschauen und in die Ferne blicken muss, um die Augen zu trainieren.. Und das stimmt tatsächlich. Ich brauche mit meinen 82 Jahren immer noch keine Brille. Schade, dass solches Grundwissen heute verloren gegangen zu sein scheint. Die Menschen von heute können oft nicht mehr über…

Ursprünglichen Post anzeigen 25 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s