Die Falschen studieren, weil . . .

gesundbleibenblog

https://www.welt.de/wissenschaft/article159033795/Wir-verlassen-uns-darauf-dass-fuer-uns-gedacht-wird.html

http://www.derwesten.de/politik/campus-karriere/unis-beklagen-katastrophale-wissensluecken-bei-schulabgaengern-id12308014.html

Dazu passt die Information, dass ein Großteil der neu-imatrikulierten dt. Studenten nach wenigen Wochen schon das Handtuch werfen und aufgeben.

Dazu passt die Information – dass mindestens jeder 4 Student heute  das Gehirn mit PsychoDrogen doppt

Dazu passt die Information, dass die  nicht-braven Kinder mit  Ritalin ruhig gestellt werden – und das wären wohl  die besseren Studenten, wenn sie naturbelassen werden würden.

Und am Ende – liefern uns die Unis  Studierte, die nichts begriffen haben – und auswendig gelernte Informationen sehr schnell wieder vergessen – am Ende nur mit Arroganz und Hochmut ihren Mangel  verdecken. wollen – aber eine Mannschaft von Nicht-Studierten brauchen, um  ihre Aufgaben erfüllen zu können.

Siehe auch „Haben und Sein“ von Erich Fromm, der ja einen akademischen Titel – unter der Rubrik „Haben“  verbucht, wie auch Krankheit oder Probleme . . . aus Angst vor dem Sein. „Was man schwarz auf weiß besitzt –…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s