Die Parapsychologische Beratungsstelle in Freiburg

parapsychologischeberatungsstelle

Die Einrichtung

Die Parapsychologische Beratungsstelle wurde 1989 von der „Wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung der Parapsychologie e.V.“ (WGFP) in Freiburg eingerichtet, um auf dem Gebiet der Parapsychologie / ungewöhnliche Erfahrungen gezielte und sachgerechte Aufklärung zu betreiben. Sie ist einzigartig in der Bundesrepublik Deutschland und wird als öffentliche Dienstleistung vom Land Baden-Württemberg bezuschusst. Gegenwärtig werden in der „Parapsychologischen Beratungsstelle“ in Freiburg jährlich etwa 3000 Beratungs- und Informationsanfragen bearbeitet und mehr als 100 Informationsveranstaltungen durchgeführt. Dies übersteigt längst die vorhandene personelle und zeitliche Kapazität, zeigt aber, wie wichtig ein solches Angebot für die Öffentlichkeit ist, weil die Fülle von Angeboten des „Psycho-Markts“ zum Thema Grenzwissenschaften, Parapsychologie, Esoterik und New Age nicht ohne Wirkung auf das Alltagsbewusstsein geblieben ist. Oberflächliche, unzureichende oder falsche Informationen erwecken in der Bevölkerung nicht nur unbegründete Ängste und fehlgeleitete Hoffnungen sondern beeinträchtigen die Realitätswahrnehmung in einem Ausmaß, das nicht unterschätzt werden darf. Dabei haben magische und mythische Vorstellungen in…

Ursprünglichen Post anzeigen 197 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s