Putin: „Das sind erstaunliche Idioten…“

Der Honigmann sagt...

putin-laechelnd
© Sputnik/ Walerij Melnikow
Laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, sind die vor fast einem Jahr von ukrainischen Aktivisten begangenen Sprengstoffanschläge auf Stromleitungen, die einen Blackout auf der Krim hervorgerufen hatten, sowie die Wasserblockade – ein Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung der Halbinsel.
„Was die Aufhebung der Wasserversorgung oder diese ‚Aktion‘ mit dem Blackout angeht, so ist das alles schier ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, sagte der russische Staatschef am Rande eines Forums für Jugendbildung in der Schwarzmeer-Stadt Jalta.

Menschenrechtsorganisationen würden in sieben Sprachen schweigen, wobei dies in Wirklichkeit ja eine schwere Straftat sei. Die Einwohner der Halbinsel haben damals zweifelsohne ihre Tapferkeit demonstriert, diejenigen jedoch, die diese Taten begangen haben – eine große Dummheit. „Haben die etwa erwartet, dass alle auf die Knie fallen und um Almosen betteln? Das sind einfach erstaunliche Idioten“, betonte er.

Vor einem Jahr hatten ukrainische Radikale, unter anderem Mitglieder der nationalistischen Miliz „Rechter Sektor“…

Ursprünglichen Post anzeigen 120 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s