Die Selbstvernichtung der Justiz

Der Honigmann sagt...

Anders kann es nicht mehr bezeichnet werden

Von Walter K. Eichelburg
Bald beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Monarchie und dem Ende des Sozialismus von heute. Vorher muss noch das heutige, politische System verschwinden. Dieses wird gerade in die Hochverrats-Falle getrieben. Die Justiz hat ihre Gesinnungsdiktatur gegen uns massiv verschärft und produziert absurdeste Anklagen wegen „Volksverhetzung“.

Eine Justiz der Idiotie.

Wie man als Staatsanwalt oder Richter moralisch so unendlich weit sinken kann, zeigen einige Fälle der letzten Tage. Da ist etwa das extrem milde Urteil im Vergewaltigungsfall von Hamburg, worüber ich im letzten Artikel schon berichtet habe: „

Die Gesinnungsdatenbank

“. Da hat es massive Proteste in den Medien gegeben, worauf die Staatsanwaltschaft in Revision gegangen ist. Sicher nur durchöffentlichen Druck.
Die Rolle der Justiz wird jetzt in den Medien eindeutig thematisiert.
Es gibt einige weitere Anklagen wegen Verhetzung in Europa, über die man nur noch den Kopf schütteln…

Ursprünglichen Post anzeigen 965 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s