Islamist in Bangladesch nach Morden an Blogger und Verleger festgenommen

Der Honigmann sagt...

Zuletzt hatte die Regierung des überwiegend muslimischen Landes ihr Vorgehen gegen Islamisten verschärft. Bei landesweiten Razzien wurden im Juni mehr als 11.000 Menschen festgenommen.
 Die Polizei in Bangladesch hat einen Islamisten unter dem Verdacht der Verwicklung in die Ermordung eines Bloggers und eines Verlegers festgenommen.
 Nach Angaben der Polizei vom Samstag, war Khairul Islam „direkt beteiligt“ an den Tötungen von Niloy Chottopadhay und Faisal Arefin Deepan im vergangenen Jahr. Fahnder hätten den 24-jährigen Verdächtigen am Freitag im Hauptbahnhof der Hauptstadt Dhaka festgenommen.

Khairul Islam soll zum Führungszirkel der verbotenen Islamistengruppe Ansar al-Islam gehören, die auch unter dem Namen Ansarullah Bangla Team (ABT) bekannt ist. Er ist nach Erkenntnissen der Ermittler der Geheimdienstchef der Gruppe und soll die beiden Mordopfer unter anderem über Monate ausspioniert haben, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Morde selbst seien „auf Befehl von Major Zia“ verübt worden. Damit ist Syed Ziaul…

Ursprünglichen Post anzeigen 152 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s