Vorgezogene Leichenrede auf Globalisierung und neoliberalen Wirtschaftsfaschismus

Der Honigmann sagt...

Damit der Name an prominenter Stelle einmal gefallen ist, sage ich hier einmal Trump. Aber wir kommen später in einem Nebensatz noch einmal auf ihn zurück. Der Todeskampf der Globalisierung und des neoliberalen Wirtschaftsfaschismus begann eigentlich mit den Betrügereien der Bankster und der Anleihefuzzis, die in der Subprimekrise feststellen mussten, dass es eben nichts ändert, wenn man Scheiße bündelt und hübsch verpackt. Es bleibt trotzdem Scheiße. Wir kennen das Ganze als Finanzkrise, wo die arbeitenden Menschen, die Bankster wie Ackermann und Co. retten durften und dafür von diesen Vögeln auch noch verachtet wurden.

Die Politik, die stets den Einflüsterungen der sogenannten Wirtschaft gerne gefolgt ist, hat keine eigenen Schlüsse gezogen, sondern brav das getan was ihr sogenannte Volkswirtschaftler und Ökonomen geraten haben. Bei den Politikern ist das verständlich. Die wollen wiedergewählt werden und wenn Friede Springer und Liz Mohn das nicht wollen, dann werden sie nicht wiedergewählt, oder mitten im Lauf aus…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.397 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “Vorgezogene Leichenrede auf Globalisierung und neoliberalen Wirtschaftsfaschismus

  1. „Es sind die Handlanger der Reichen die ihren Herren beweisen wollen, dass sie die besten Handlanger sind, um ein wenig mehr Belohnung zu bekommen oder Handlanger bei einem noch reicheren zu werden. Es ist im wesentlichen der Kapitalismus der Knechte, nicht der der Herren. Ja die Knechte überbieten sich gegenseitig an Gemeinheiten, bis runter zum kleinen Professor oder Journalisten und Jobcentermitarbeiter. Ende des Einschubs.“

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s