Finde die Quelle! Wie meine ich dass?

GEDANKENKRAFTBLOG-2 Romane Morgenrot + Gabriel - und Wissenswertes

In den letzten Tagen ging es mir sehr schlecht. Meine Depressionen die durch meinen Schlaganfall ausgeprägt wurden, waren wieder eine Last. Keine Kraft zu lesen oder zu schreiben, oder sonst was.

Ich habe viel nachgedacht und aus den Notizen die ich mir trotzdem gemacht habe, ist der folgende Text entstanden. Trotz allem will ich Mut machen. Ich weiß im Moment nicht inwieweit ich schon über diese Dinge geschrieben habe. Aber ich veröffentliche ihn jetzt trotzdem so wie er ist.

An meinem nächsten Morgenrot-kapitel arbeite ich auch schon wieder.

Zunächst glaube ich fest dass es sehr wichtig ist, meine Neigung abzulegen mich über Zustände und Umstände in mir, um mich herum zu beschweren oder zu sorgen. Die waren, sind oder noch kommen werden. Denn es liegt alleine bei mir, wie diese sich ergeben und äußern. Die Ursache liegt in mir. Durch mein Denken.

Deswegen können Umstände sich auch nicht schlagartig verändern…

Ursprünglichen Post anzeigen 511 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s