Christoph Hörstel / Herr Trump, die US und die Welt

bumi bahagia / Glückliche Erde

Ich gehöre dazu. Ich habe mich von den schönen Reden des Herrn Trump in der Phase seines Wahlkampfes  täuschen lassen. Nicht dass ich meinte, ein US Präsident könnte die Welt im guten Sinne umkrempeln dann, wenn er guter Gesinnung wäre, das nicht, doch könnte er einiges an Sand ins Getriebe der Blutsliniennasen schmeissen, statt Oel in deren Getriebe zu sein. Scheint also Fehlanzeige zu sein. Oel, nicht Sand.

Christoph Hörstel vermutet in Herrn Trump die sogar noch schlechtere Wahl als Frau Clinton,  deren Ziel es ist, die Welt vollends zu versklaven, dies skrupellos.

Ich erfahre von Christoph Hörstel mir neue Details. Seine Analysen basieren auf breitem und gut konsolidierten Wissen – so meine ich.

.

Ich persönlich schaue mir das an. Ich denke jedoch keineswegs den ganzen Tag daran, obschon man das meinen könnte, da ich hier von diesem äusseren Geschehen ja immer wieder was raushänge.

Ich selber bin grundoptimistisch…

Ursprünglichen Post anzeigen 138 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s