Kubas ehemaliger Revolutionsführer Fidel Castro ist tot

Der Honigmann sagt...

Castro war 1959 mit seinen Rebellen in Havanna einmarschiert und hatte Diktator Fulgencio Batista vertrieben. Danach bestimmte er rund 50 Jahre lang die Geschicke des Landes.

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro ist tot. Wie sein Bruder, Staatschef Raúl Castro, im staatlichen Fernsehen mitteilte, starb er am späten Freitagabend (Ortszeit) im Alter von 90 Jahren in der Hauptstadt Havanna. Fidel Castro hatte wegen einer schweren Krankheit die Amtsgeschäfte im Juli 2006 an seinen Bruder abgegeben.

 Castro war 1959 mit seinen Rebellen in Havanna einmarschiert und hatte Diktator Fulgencio Batista vertrieben. Danach bestimmte er rund 50 Jahre lang die Geschicke des Landes. Obwohl er in den vergangenen Jahren nur noch selten in der Öffentlichkeit auftrat, äußerte er sich bis zuletzt noch zu den politischen Entwicklungen Kubas.  …

Ursprünglichen Post anzeigen 10 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s