kein Mensch darf gegen seinen Willen zwangs-behandelt werden !BVG

gesundbleibenblog

http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/bverfg-beschluss-2-bvr-228-12-zwangsbehandlung-massregelvollzug-psychiatrie-sachsen/

das entschied auch der EGHM  im Falle Holger Zierd.

Wobei klar ist, dass Spucken und Beißen eine Abwehr-Handlung ist – und keine psychische Störung die mit Knochenbrechen oder Ersticken oder Fesselung und Vergiftung  „geheilt“ werden muss. . . darf, sollte.

Wer überprüft die Zurechnungsfähigkeit der Psychiater und ihrer Zuhälter und Zuschläger ?

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s