Putin verhindert Krieg zwischen Syrien und Türkei

Der Honigmann sagt...

putin-erdoganDer russische Präsident Wladimir Putin hat zweimal auf Initiative Ankaras mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan telefoniert. Laut militärpolitischen Quellen ging es um den Luftangriff auf Stellungen der türkischen Armee in der Provinz Aleppo Ende November, bei dem Ankara Verluste erlitt, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag.

Der türkische Generalstab warf den Vorfall zunächst den syrischen Fliegerkräften vor, doch das Kommando der syrischen Luftstreitkräfte wies diese Vorwürfe zurück. Der Konflikt dehnte sich aus. Die türkische Zeitung „Hürriyet“ zitierte den türkischen Premier Binali Yildirim, dass der „Tod der türkischen Soldaten natürlich nicht ohne Folgen bleiben wird“. Es wurde berichtet, dass der Premier die Einschätzung des Generalstabschefs der türkischen Streitkräfte bestätigte, dass die Militärs wegen des Vorgehens der syrischen Regierungskräfte ums Leben gekommen seien. Viele türkische Medien kündigten angesichts dessen den Beginn eines großangelegten Krieges zwischen der Türkei und Syrien an.

Quellen zufolge hat Wladimir Putin es geschafft, in Telefongesprächen Erdogan…

Ursprünglichen Post anzeigen 431 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s