nie wieder – geschieht wieder

gesundbleibenblog

via http://www.wsws.org/de PSG

F.A.Z. und CDU-Politiker fordern Atomwaffen Der deutsche Militarismus nimmt immer aggressivere Formen an. Nachdem der Bundestag am Freitag beschlossen hat, den Militärhaushalt in den kommenden Jahren massiv aufzustocken, beginnt nun eine Diskussion über die atomare Bewaffnung der Bundeswehr.

In der Montagsausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung fordert Mitherausgeber Berthold Kohler unter dem Titel „Das ganz und gar Undenkbare“, der neue Außenminister müsse „die deutsche Außenpolitik einer Revision unterziehen, insbesondere was deren sicherheitspolitische Aspekte angeht“. Ein „schlichtes ‚Weiter so‘ entlang der bekannten Pfade“ dürfe es nicht geben.

Die neuen „Pfade“, die Kohler beschreiten will, bestehen in „höhere[n] Ausgaben für die Verteidigung“, der „Wiederbelebung der Wehrpflicht“ und auch im für „deutsche Hirne ganz und gar Undenkbare[n], d[er] Frage einer eigenen nuklearen Abschreckungsfähigkeit“.

Kohlers Forderung verdeutlicht, was hinter dem Rücken der Bevölkerung intensiv diskutiert und vorbereitet wird. Vor wenigen Tagen hatte bereits der CDU-Außen- und Sicherheitspolitiker Roderich Kiesewetter gegenüber der Nachrichtenagentur…

Ursprünglichen Post anzeigen 554 weitere Wörter

Ein Gedanke zu “nie wieder – geschieht wieder

  1. „Glauben Sie mir“, erklärte Adenauer wenige Wochen später kleinlaut vor dem CDU-Bundesvorstand, „die Angst vor der Atombombe ist etwas Emotionales, und dieses Emotionalen Herr zu werden, nachdem das deutsche Volk diesen letzten Krieg hat über sich ergehen lassen müssen, wird sehr schwer sein.“

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s