„BEUTELAND“ – Wie lange soll Deutschland noch zahlen?

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Bundespräsident Lübke, fragte in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts, den ersten Botschafter Israels in Bonn, Asher Ben Nathan…

“Wie lange werden Sie uns noch beschimpfen, nach allem, was wir für Sie zahlen?…“

Die Antwort des Botschafters aus dem „Gelobten Land“ bleibe ich schuldig, ich kenne sie nicht!

Aha, denkt der Leser, jetzt kommt wieder was zum Thema „Antisemitismus“, „soll ich mir das antun?…“ wird er sich fragen?
Ja, sagt Maria Lourdes – es geht nämlich vornehmlich um Deutschland und nicht um Antisemitismus, der letztlich dazu dient, das deutsche Volk auszupressen – Mehr hier in der Antsemitismus-Lüge..!

“Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist, sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten.
Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch die fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich verlängert!”

Zitat von Dr. Bruno Bandulet

Bruno Bandulet, erzählt und belegt in „Beuteland“ umfassend in allen Einzelheiten, welch…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.624 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s