Identirärer Wiederstand in Berlin | UNSER MITTELEUROPA

Andreas Große

Foto: katehon.com

Am Mittwoch den 21.12. kam es als Reaktion auf den Terroranschlag am Berliner Weihnachtsmarkt durch den IS, bei dem am 19.12. 12 Menschen getötet und mehr als 40 verletzt wurden, zu mehreren Protestaktionen. Der Täter ist noch flüchtig, doch stellte sich kurz nach dem Anschlag heraus, dass auch dieser ein weitere blutige Frucht der merkelschen „Refugees Welcome!“ Politik ist. So soll es sich bei dem Attentäter um einen muslimischen Invasor aus Tunesien handeln – ein weiterer Tatverdächtiger aus Pakistan, welcher von der Polizei noch am Vortag und dann aus „Zweifel an seiner Schuld“ freigelassen wurde, ist mittlerweile unauffindbar. Nicht nur im Anschlag selbst, sondern auch die Ermittlungen sind ein weiterer Beweis für das Totalversagen der Politik Angela Merkels. […]

weiter gehts —>

Quelle: Identirärer Wiederstand in Berlin | UNSER MITTELEUROPA

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s