Der viel beachtete Kopp-Kongress jetzt auf DVD!

Erster großer Kopp-Kongress DVD

Erster großer Kopp-Kongress DVD

5 DVDs, Laufzeit ca. 654 Minuten
Verlag: Kopp Verlag
Artikelnummer : 956200
ISBN-13: 9783864454103

Preis: 29,95 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Express-Lieferung innerhalb Deutschlands Versand ins außereuropäische Ausland.

Lieferstatus: kurzfristig lieferbar Gewicht: 210.00 Gramm

Menge:

Der viel beachtete Kongress jetzt auf DVD!

Im Oktober 2016 veranstaltete der Kopp Verlag im Internationalen Congresscenter Stuttgart den Ersten großen Kopp-Kongress. Freuen Sie sich auf zehn hochkarätige Referenten – alle Autoren des Kopp Verlags und jeder ein Experte auf seinem Gebiet. Lassen Sie sich in spannenden Vorträgen jenseits der Tagesnachrichten über die neuesten Erkenntnisse ihrer Forschungen und Recherchen informieren.

  1. Michael Brückner: Bargeldverbot – auf dem Weg zum gläsernen Kontosklaven?
  2. Dr. Andreas von Bülow: Europa im Lügengespinst amerikanischer Machtpolitik
  3. Erich von Däniken: War alles ganz anders?
  4. Thomas Mehner: Die Atombombe – das größte Geheimnis des Dritten Reiches
  5. Armin Risi: Der radikale Mittelweg: Unsere Zukunft jenseits von Materialismus und Dogmatismus
  6. Hans Tolzin: Impfung: Segen für die Menschheit oder nutzlos und schädlich?
  7. Prof. Dr. Claus W. Turtur: Freie Energie für alle Menschen!
  8. Udo Ulfkotte: Grenzenlos kriminell: Warum der Staat seine Bürger nicht mehr schützen kann
  9. Willy Wimmer: Ist Europa am Ende?
  10. Gerhard Wisnewski: Verschlusssache UNO: Die Vereinten Nationen und der heimliche Griff nach der Weltherrschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s