…. könnte eine „einfache“ Kastraktion hilfreich sein?

Der Honigmann sagt...

Afrikaner lockten Krankenschwester mit falschem Hilferuf in Park und vergewaltigen sie

 Besonders unappetitlich: Die Täter ließen ihr bewusstloses Opfer halbnackt bei Eiseskälte im Hamburger Lohmühlenpark liegen. Foto: RS  / pixelio.de
Besonders unappetitlich: Die Täter ließen ihr bewusstloses Opfer halbnackt bei Eiseskälte im Hamburger Lohmühlenpark liegen.
Foto: RS / pixelio.de

Eine Gruppe von Afrikanern dürfte im deutschen Hamburg-St. Georg eine Krankenschwester bewusstlos geschlagen und missbraucht haben, wenn man der in Medien veröffentlichten Täterbeschreibung Glauben schenkt. Der Fall soll sich laut der deutschen Bild folgendermaßen zugetragen haben:

Fünf Afrikaner fielen über 28-jährige her

Die 28-jährige sei in den Lohmühlenpark geeilt, weil sie von dort Hilferufe vernommen habe. Kurz darauf hätten sie fünf Schwarzafrikaner im Alter zwischen 20 und 30 angegriffen und zu Boden gedrückt. Die Männer sollen sich danach sexuell an der Frau vergangen haben. Ein Mann (größer als 180 Zentimeter) trug nach Angaben der Frau ein grünes Gewand mit glitzernden Nähten. Er hatte helle Punkte auf beiden Wangen. An mehr konnte sich das Opfer nicht erinnern, da sie das…

Ursprünglichen Post anzeigen 140 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s