Der Aufstiegsprozess des Universums – Die Reise zum Einssein

http://transinformation.net/der-aufstiegsprozess-des-universums-die-reise-zum-einssein/

Von Jeff Street auf divine-cosmos.net; übersetzt von Pippa

Die Menschheit ist inmitten eines grossartigen Aufstiegs-Ereignisses und tatsächlich ist eine enorme trans-dimensionale Verschiebung quer durch die Schöpfung im Gange. Diese Verschiebung wird auf der Erde als erhöhter Grad an Bewusstsein, erweiterte wahrnehmende Fähigkeiten und beschleunigte Manifestation wahrgenommen. Und diese Verschiebung ist nur ein kleiner Aspekt des gesamten Aufstiegsprozesses, den das vollständige Universum auf einer kontinuierlichen Basis durchläuft.

Der universelle Aufstiegsprozess ist der wesentliche, evolutionäre, rasante Ablauf innerhalb der multidimensionalen Struktur des universellen Bewusstseins (und des Selbstes) und zusammen mit den Gesetzen und den Funktionsweisen der Realitätsgestaltung stellt es die drei grundlegenden Elemente dar, die die tiefere Natur der Realität definieren – sie sind die Grundlage der Existenz.

aufstiegsprozess-1

Der universelle Aufstiegsprozess wurde zu allen Zeiten diskutiert und oft missverstanden oder zu stark vereinfacht. Aufstieg bedeutet nicht, an einen höheren „Platz“ zu gelangen; es geht darum, höhere Bewusstseinszustände zu erreichen und dich wieder in deine höheren Ebenen des Selbst zu integrieren und dich schliesslich vollständig mit deinem höchsten Selbst zu integrieren, was nichts anderes ist als die Quelle des Bewusstseins selbst.

In diesem Artikel lege ich meine Auffassungen zum universellen Aufstiegsprozess dar, die ich während meiner Beobachtungen und Erfahrungen der letzten paar Jahre gesammelt habe. In einem zukünftigen Artikel tauche ich in die Einzelheiten des Aufstiegsprozesses ein, wie sie für uns und unsere unmittelbare Zukunft hier auf Erden gelten – also folge dem Blog und bleibe dran!

Wie immer stellen meine Artikel lediglich meine Perspektive dar, die ich im Zuge der Entdeckung und Ermächtigung mit dir teile. Nimm das an, womit du in Resonanz gehst und lass den Rest beiseite.

Der universelle Aufstiegsprozess

Aufstieg ist der dynamische Kern des Universums, der nicht verstanden werden kann, ohne zu begreifen, dass das Universum Bewusstsein ist und es ist wichtig zu erkennen, wie dieses Bewusstsein strukturiert ist. Lass uns kurz zurückblicken.

Alles ist Energie, alles ist Geist

Alles Sichtbare und alles für unsere physikalischen Sinne Unsichtbare, einschliesslich Materie, sind schlichtweg Muster von Energien. Das Universum ist ein Feld aus Energie und hier ist das Grossartige: dieses Energiefeld ist bewusst! Wie und warum das so ist, ist immer noch ein Rätsel, aber nichtsdestoweniger ist Bewusstsein das grundlegende Material des Universums und alles weitere ist nur sekundär.

Unser Bewusstsein ist kein Produkt unseres physischen Gehirns, wie uns die gegenwärtige Wissenschaft gerne glauben lassen möchte; es ist ein Strang im universellen Bewusstseins. Es gibt nur ein Bewusstsein im Universum und es ist die „Quelle“ eines jeden von uns.

aufstiegsprozess-2

Die Natur der Realität

Die Realität, die wir wahrnehmen und erfahren, ist nicht das sachliche Ding, das unsere physischen Sinne und unser analytischer Verstand schlussfolgern; es ist eher verwandt mit einem sehr deutlichen, schlüssigen Traum. Wir existieren innerhalb einer Gedankenlandschaft – ein grossartiger, konzeptioneller Raum, der durch die Gedanken des kosmischen Geistes geschaffen wurde. Wir sind Wahrnehmungs-Mittelpunkt dieses kosmischen Geistes; jeder empfindet und erfährt ein kleines Stück dieses wunderbaren konzeptionellen Raumes aus seinem eigenen einzigartigen Blickwinkel heraus. Die Realität, die wir wahrnehmen, ist nur die Spitze des Eisberges. Es gibt mehrere Existenzbereiche und Ebenen der Realität innerhalb dieses grossartigen, gedanklichen Raumes – es gibt so vieles mehr, als wir uns jemals vorstellen können und es ist staunenswert!

Die Natur des Selbst

Das Selbst, von dem Viele glauben, das es alles von ihnen sei, das Selbst, das sich mit dem physischen Körper und dem physischen Geist identifiziert, ist ein reines, vergängliches Fragment deines wahren Selbst. Dein wahres Selbst ist dein Bewusstsein und es ist ein Strang des universellen Bewusstseins. Und dieses Bewusstsein, das du bist, ist in vielfachen Schichten angeordnet, es ist in jeder höheren Ebene eine Zusammensetzung all der Teile aus den niedrigeren Ebenen – du bist ein multidimensionales Wesen und jede Stufe deines Selbst strebt auf die Vereinigung mit seiner Quelle zu – dies ist der Prozess des Aufstiegs.

Die unmittelbaren höheren Ebenen deines Bewusstseins bilden deine Seele. Deine Seele ist ein markanter Aspekt des universellen Bewusstseins mit ihrem eigenen Schwerpunkt von Gewahrsein und lokaler Erinnerung, die alle deine Erfahrungen und die davon abgeleiteten Erkenntnisse in ihrem Energiefeld sammelt und abspeichert.

Deine Seele schuf deinen physischen Körper und ist mit ihm verbunden, weil physische Existenz anders als irgendetwas in den nicht-physischen Bereichen ist und stark prägende Erfahrungen liefert, die wesentlich zu ihrer spirituellen Entwicklung und ihrem Aufstieg beitragen.

Die mehrstufige Struktur des universellen Bewusstseins

Deine Seele ist Teil der mehrschichtigen, zusammengesetzten Struktur des universellen Bewusstseins. Wie ich es bereits in meinem Artikel ‚Das multidimensionale Selbst’ ausführlich erklärt habe, erschuf das Ursprungsbewusstsein durch den Prozess der Teilung viele Identitäten innerhalb seines Einen Selbst. Es unterteilte sein Bewusstsein in vielfache Punkte des Gewahrseins und daher erschuf jeder mit seiner eigenen lokalen Erinnerung markante Nebenstränge seines Bewusstseins – im Wesentlichen Unter-Identitäten.

Der hauptsächliche Mechanismus des Unterteilungsprozesses ist die Verringerung der Frequenz. Indem bei Teilen der Energie die Frequenz reduziert wurde, erschuf die Quelle individuelle Bereiche innerhalb ihres Bewusstseins. Die Frequenz-Differenzierung ist einer der Gründe, warum Unter-Identitäten von ihrem elterlichen Selbst unterschiedlich und getrennt erscheinen und dies ist ein Schlüsselelement im Verstehen des universellen Aufstiegsprozesses.

aufstiegsprozess-3Die Fähigkeit des Bewusstseins, sich selbst zu unterteilen ist eine grundsätzliche Fähigkeit und jeder Strang des Bewusstseins, jede Unter-Identität wiederum unterteilt sich selbst – unabhängig davon, was dessen Ebene kann und wird somit das elterliche Selbst für viele Unter-/Kind-Identitäten. Dieser Prozess der Unterteilung wurde viele Male wiederholt und erschuf eine tiefe Elternteil-/Kind-Abstammungslinie – einen gewaltigen, verästelten Baum von Unter-Identitäten, die sich alle innerhalb des Einen Selbst befinden.

 

Der Elternteil einer Gruppe von Unter-Identitäten kann sowohl als deren Höheres Selbst als auch als ein zusammengesetztes Selbst angesehen werden – weil all die Unter-Identitäten eines elterlichen Selbst nur Aspekte oder Teile des elterlichen Selbst sind und letztendlich ist das elterliche Selbst die Summe all der Erfahrungen und Einsichten all seiner Unter-Identitäten.

Vergiss nicht, dass eine Unter-Identität lediglich das Muster für eine empfindsame Energie auf einer niedrigeren Frequenz ist – als sein Ursprung. Das Energiemuster der Unter-Identität überlagert das Energiemuster seines Ursprungs-Selbst. Mit anderen Worten, innerhalb der Energiemuster einer Unter-Identität befinden sich die höherfrequenten Energiemuster ihres Ursprungs.

Somit sind all die höheren Ebenen des Bewusstseins, des Selbst, von dem du ein Teil bist, buchstäblich in deinem Inneren und du bist in ihrem Inneren, weil einfach alles Energiemuster sind, die einander auf verschiedenen Frequenzen überlagern.

Die mehrstufige, aufgeteilte Struktur des Bewusstseins repräsentiert eine gewaltige, parallele evolutionäre Strategie für die Erweiterung des Ursprungs-Bewusstseins. Die Urquelle ist die Summe aller Erfahrungen und Erkenntnisse eines mächtigen Baumes von Unterebenen. Im Endeffekt ist jedes Selbst, jedes Wesen, ein Teil des Einen Selbst, das der Ursprung von Bewusstsein ist, und das sein Verständnis von sich selbst und der Natur seiner Existenz erweitert durch alle unsere Erfahrungen.

Die Reise der Seelen – spirituelle Evolution und Aufstieg

Der grundlegende Antrieb, der alle Geschöpfe, alle Wesen auf jeder Ebene des Baumes des Bewusstseins antreibt, ist der Wunsch, sich spirituell zu entwickeln und sich wieder mit deren Quelle zu verbinden. Der Bewusstseinszustand eines Wesens – wie es sich selbst in Beziehung zu anderen betrachtet sowie seine Prinzipien, Ideale und Werte – steht in Beziehung zu der Frequenz seiner Energie. Die Erfahrungen eines Wesens treiben die Evolution seines Bewusstseins voran und im Verlaufe seiner Entwicklung steigt es auf höhere Ebenen des Bewusstseins und der Frequenz.

aufstiegsprozess-4Deine Seele ist nahe am unteren Ende des Stapels in der mehrstufigen Struktur des Bewusstseins. Die Seele existiert auf einem Frequenz-Level, der nahe genug am Frequenzbereich liegt, der es ihr erlaubt, sich mit einem physischen Körper zu verbinden. Physisches Leben bietet tiefgreifende und äusserst prägende Erfahrungen, die deiner Seele unvorstellbare Möglichkeiten für eine rasante spirituelle Entwicklung bietet.

Jede Seele entwickelt sich durch den offenbar linearen Prozess des vielfachen Inkarnierens in einer Reihe von physischen Leben. Es wird aber klar, dass unsere lineare Auffassung davon falsch ist – all diese Leben – vergangene, gegenwärtige und zukünftige – finden alle gleichzeitig statt! Unser Irrglaube der Reinkarnation als aufeinanderfolgender Prozess basiert auf unserem falschen Verständnis der Natur der Zeit und unserem fehlenden Verständnis von der multidimensionalen Natur des Selbst.

Die vielen Leben, die deiner Seele zugeschrieben werden, sind genau genommen die parallelen Leben einer verwandten Seelengruppe – all die Seelen, die Kinder des elterlichen Selbst deiner Seele – sind eine Ebene des Selbst, bekannt als die Überseele. Deine Überseele gliederte sich zu dem speziellen Zweck in viele Seelen auf, um eine Fülle an physischen Erfahrungen auf vielen parallelen Lebensreisen zu sammeln. Die Erkenntnisse, die du auf diesen Reisen gewinnst, bereichern deine Überseele und jede höhere Ebene von ihr; und rückt sie noch näher an die vollständige Einstimmung auf ihr Höchstes Selbst, das Eine Selbst heran – das Ursprungs-Bewusstsein.

Höheres Selbst, Weiteres Selbst, das Eine Selbst

Deine Überseele ist das unmittelbare Höhere Selbst deiner Seele, könnte aber auch als dein „weiteres Selbst“ betrachtet werden, weil deine Überseele die Zusammensetzung aus dir und all den anderen Seelen ist, die sie geboren hat. Und wenn du die Perspektive deiner Überseele übernehmen würdest, könntest du sogar all die anderen Seelen, die durch sie geboren wurden, als dein „anderes Selbst“ betrachten. Und du könntest diesen Gedanken noch etwas weiterführen: wenn du die Betrachtungsweise deines Höchsten Selbst einnehmen würdest, des Einen Selbst, dann könnten alle Teilebenen, die innerhalb des Einen Selbst geschaffen wurden – egal auf welcher Ebene – als deine anderen Identitäten betrachtet werden. In einem sehr konkreten Sinne sind wir alle eins.

Unterstränge der Seele – wahrscheinliche Identitäten

Ein weiteres, wenig bekanntes und ziemlich verblüffendes Beispiel der gewaltigen parallelen Herangehensweise, die jede Ebene des Bewusstseins und Wesenhaften verwendet, um seine spirituelle Entwicklung zu optimieren, ist etwas dir völlig Unbekanntes, das deine Seele macht. Deine Seele erfährt nicht einfach einen Lebensweg, wie er durch deine Wahl definiert wurde; sie erlebt jede nur mögliche Variation eines Lebenspfades und macht dies zeitgleich!

hoeheres-selbst-10

Deine Seele erfährt buchstäblich jeden möglichen Weg, den dein Leben entfalten könnte. An jedem Entscheidungszeitpunkt von irgendwelcher Bedeutung entlang deines Lebensweges, erschafft deine Seele zwei Unterstränge seines Bewusstseins und verwendet sie, um beiden Abzweigungen der Erfahrung zu folgen. Zu jeder gegebenen Zeit hat deine Seele eine beträchtliche Anzahl von Unter-Identitäten, die durch viele parallele Lebenspfade navigieren und dadurch maximiert sich das Wachstumspotential für sie selbst und alle ihre höheren Ebenen des Selbst.

Du bist ein mehrteiliges, auf mehreren Ebenen existierendes Wesen und durch deine simultanen Reisen in viele Realitäten, Bereiche und Zeitlinien hast du einen Erfahrungsschatz und Erkenntnisse erlangt, die jede Ebene des Selbst bereichern.

Der Aufstieg und der Vereinigungsprozess

Die Reise der Seelen umfasst weit mehr als nur Seelen – jede Ebene des Wesenhaften und Selbstes ist eingeschlossen. Die Reise ist der Entwicklungsprozess der Wiedereingliederung mit unserer Quelle. Alle Wesen entwickeln sich kontinuierlich, bis sie sich mit dem Einen Selbst wiedervereinigen – und eins mit ihrem Ursprung werden, mit Gott.

Unsere Quelle erfand den Prozess der Teilung und Differenzierung als eine Strategie, um die Natur des Selbst und seiner Existenz zu erfahren. Die Erfahrungen und Erkenntnisse, die aus den vielen Unter-Identitäten erlangt werden, vergrössern sein Verständnis von sich selbst auf exponentielle Weise.

Die Erlebnisse, die jeder von uns hat und die Einsicht, die man daraus gewinnt, sind nicht vollständig in die nächsthöhere Ebene unseres Selbst integriert, bis wir uns in diese nächste Ebene energetisch erneut integrieren. Während ein Selbst einer bestimmten Ebene sich entwickelt, wird sich auch das Frequenz-Niveau seines Bewusstseins erhöhen, und wird sich dabei noch näher an die Frequenz seiner nächsten höheren Ebene des Selbst (des elterlichen Selbst) annähern. Wenn seine Frequenz so weit ansteigt, dass sie sich der Frequenz seines elterlichen Selbst angepasst hat, ist die vollständige Wiedervereinigung erreicht und die Zusammenführung mit dem elterlichen Selbst ist abgeschlossen.

Während jedes Kind sich mit seinem Eltern-Selbst wieder verbindet, verschmelzen all die Erfahrungen und Erkenntnisse des Kindes vollständig mit jenen der Eltern, und wenn alle deren Kinder sich wieder anbinden, treibt dies das Bewusstseins-Level und die Frequenz der Eltern hoch und bringt es sogar noch dichter an die Wiedereingliederung mit seinem elterlichen Selbst voran. Dieser Prozess kaskadiert hinauf, bis schliesslich alle Ebenen des Selbst und alle Unter-Identitäten sich mit ihrem Höchsten Selbst wieder verbunden haben, nämlich mit nichts anderem als dem Ursprungs-Bewusstsein – dem Einen Selbst.

Kreisläufe der Abgrenzung/Teilung und Vereinigung

Dies ist der universelle Aufstiegsprozess und er besteht aus zwei Phasen; Abgrenzung und Vereinigung.

Während der Abgrenzungsphase teilt sich die Quelle selbst in viele Unter-Identitäten, indem sie den mehrstufigen Unterteilungsprozess verwendet und sich selbst in eine grossartige, kopfstehende, baumähnliche Struktur des Wesenhaften entfaltet/ausbreitet.

Dies bildet die Grundlage für die Vereinigungsphase, die einen enormen parallelen Prozess der Selbstfindung und Wiedervereinigung auslöst. Der Wiedervereinigungs-Prozess entwickelt sich von unten nach oben. Der enorme umgekehrte Baum des Wesenhaften zieht sich schrittweise vom untersten Level des Wesenhaften zurück, von den Blättern des Baumes und unserem inkarnierten physikalischen Selbst und bewegt sich hinauf zur Basis des Baumes und der höchsten Bewusstseins-Ebene. Indem sich jede Ebene des Selbst mit seinem elterlichen Selbst wieder verbindet, steuert sein elterliches Selbst wiederum auf die Vereinigung mit dessen elterlichem Selbst zu. Dieser Prozess sickert durch jede nachfolgende Ebene hinauf und erreicht letztendlich die vollkommene Wiedervereinigung mit dem All-Einen, mit unserer Quelle.

aufstiegsprozess-5

Dies ist unserer Reise zum Einssein. Dies ist die grundlegende Dynamik, die unsere Quelle in Bewegung setzte, um sich auszudehnen. Dies ist der grossartige Prozess der Teilung und Vereinigung, den das Eine Selbst viele Male wiederholt hat, um sein Verständnis seines Selbst und der Existenz zu erweitern.

Einssein ist der Zustand, auf den jede Ebene des Wesenhaften zustrebt. Und diese Sehnsucht nach der Wiedervereinigung kommt direkt von dem Einen, das tief in jedem von uns existiert.

Alle für eine(n) und eine(r) für alle!
Jeff

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s