Entscheidungstage in Bratislava-Treffen mit Dipl. Ing. Arch. Elena Pätoprsta

http://www.respekTiere.at


Entscheidungstage in Bratislava-Treffen mit Dipl. Ing. Arch. Elena Pätoprsta

Und wieder ein Schicksalstag in der Slowakei! Erneut steht ‚unser‘ kleines Katzenasyl im Brennpunkt, denn nachdem sich die Situation in den letzten Wochen einigermaßen beruhigt hatte, stellt sich nun heraus, die kurzfristige Entspannung sollte einmal mehr nur die Ruhe vor dem Sturm gewesen sein! Wieder gibt es nämlich einen Anlauf von politischer Seite das Asyl zu schließen, nun mit der vagen Zusage, später einen kompletten Neubau am jetzigen Gelände zu machen und die Räumlichkeiten dann einem Tierschutzverein zu übergeben. Ob das dann auch so passieren würde? Die tatsächliche Chance ist wohl nicht so hoch, vielmehr könnte es das völlige Aus für eine Tierherberge an jenem Standort bedeuten. Zusätzlich traurig, ist Frau Havranovra’s Asyl doch Bratislavas erstes Tierheim überhaupt!
Fotos: all diese Güter konnten wir wieder mitbringen!

Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, es gibt nun auch wieder einen Silberstreifen am Horizont; eine Abgeordnete, die wunderbare Frau Dipl Ing. Arch. Elena Pätoprsta, hat sich inzwischen auf RespekTiere-Seite eingeschaltet und kämpft mit allen Mitteln für einen Erhalt! So kam dieser Tage ein gar wichtiges Treffen zwischen uns und der Politikerin zustande. Bei den Gesprächen in der slowakischen Metropole wurde schnell klar: Frau Havranovra als Person steht leider auf verlorenem Posten. Sie hat sich aus verschiedenen Gründen viele Feinde gemacht, und so steht und fällt die Chance für den Verbleib des Asyls mit dem ihren – nur wenn sie den Vorsitz der betreibenden Organisation, AOZ, abgibt, könnte sich daraus eine Möglichkeit ergeben, die Tierherberge im Anschluss unter neuer Führung wie gehabt weiterzuführen! Frau Havranovra bewies tatsächlich Größe und übergab die Führungsposition, und zwar an unsere langjährige Weggefährtin, Frau  Anna Backova! Ein Umstand, der uns natürlich mit großer Freude erfüllt, so viel sei verraten – nicht umsonst bezeichnen wir Anna gerne als den ‚Engel von Bratislava‘!
Punkt 2 in der absoluten Notwendigkeit ist dann die (zukünftige) Rolle von RespekTiere im Zusammenhang mit der Thematik; denn nur wenn wir als langjähriger Unterstützer einen bindenden Vertrag mit AOZ eingehen würden, wo wir uns als verlässliche Vertragspartner-Organisation ausweisen, dann wird Frau Dipl. Ing. das Ansuchen um den Weiterbestand erfolgreich abwickeln können! Natürlich haben wir sofort entsprechende Schritte eingeleitet und warten nun auf das Parlaments-Sitzungsergebnis.

 
Foto: hoffentlich erfolgreiche Besprechung in vertrautem Rahmen über die Zukunft des kleinen Asyls; v.l.n.r. Max, Dipl. Ing. Arch. Elena Pätoprsta, AOZ-Vorsitzende Anna Backova, Tom

Selbstverständlich gibt es dann keine Slowakei-Fahrt, ohne ‚unser‘ Tierheim selbst zu besuchen. Bevor wir dorthin gelangen konnten, hielt das Schicksal allerdings eine böse Überraschung bereit – wir fanden unser Auto mit einer ‚Fußfessel‘, einer Parkklammer am Reifen wieder! Letztendlich erschien die Polizei aber schnell am ‚Tatort‘, und ein kurzes Gespräch später kostete uns das Vergehen 20 Euro… mit Rechnung wären 50 fällig gewesen… 🙂

Im Asyl führt im Moment ebenfalls der bitterkalte Winter Regie. Heizmaterial muss besorgt werden, die Temperatur in den Räumen beträgt in den frühen Morgenstunden dennoch nicht mehr als 7 oder 8 Grad Celsius. ‚Schuld‘ ist der Einzelheizungsofen, der mit einer Füllung eben nur ein paar Stunden Wärme abzugeben im Stande ist. Erst wenn Frau Havranovra frühmorgens in ihrem eiskalten, nur ca. 6 qm großen Zimmer erwacht und nachlegt, steigt die Temperatur wieder an.
Fotos: Frau Havranovra in ihrem kleinen Zimmer… und vor dem kleinen Ofen, der das gesamte Asyl beheizen muss!
alles lesen …
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s