Verängstigtes Pferd sucht seine Mutter im Feuer in Chile

Die Brände in Chile wüten noch immer. Unser Team ist vor Ort und rettet die Tiere.
Jetzt Spenden Like on Facebook Twitter
Die Opfer der Brände in Chile brauchen uns jetzt
Die Opfer der Brände in
Chile brauchen uns jetzt
https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-den-tieren-in-chile-nach-den-waldbranden

 

die Stadt Santa Olga wurde durch die verheerenden Feuer komplett zerstört. Chiles Präsidentin nannte die Brände „die schlimmste Waldzerstörung unserer Geschichte“.
Doch zahlreiche Pferde konnten dem Flammenmeer entkommen.

Zusammen mit unserer Partnerorganisation GAAP (Global Alliance for Animals and People) kümmern wir uns jetzt um die Tiere.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-den-tieren-in-chile-nach-den-waldbranden

Bitte helfen Sie, die Tiere zu retten

Als wir eine Gruppe Pferde aus unserem Rettungstransporter luden, entdeckten wir einen verängstigten jungen Hengst, der sich an eine ältere Stute schmiegte.

Wir nahmen an, dass die Stute seine Mutter sei. Bald darauf erfuhren wir jedoch, dass die Mutter des jungen Hengstes im Feuer umgekommen war.

Das verzweifelte Jungtier suchte einfach nur Schutz und Geborgenheit bei der fremden Stute. In unserer Rettungsstation ist es jetzt in Sicherheit.

Alle Pferde, die wir bislang retten konnten, sind traumatisiert und brauchen fürsorgliche Pflege. Zudem erlitten viele Pferde schlimme Verbrennungen und müssen medizinisch versorgt werden. Andere sind stark dehydriert und benötigen Infusionen.

Bitte helfen Sie uns, noch mehr Pferde aus den vom Feuer zerstörten Gebieten zu retten.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-den-tieren-in-chile-nach-den-waldbranden

Ja, ich helfe den Tieren in Chile

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, die Pferde zu versorgen, ihre Wunden zu behandeln und lebenswichtige Medikamente, Spritzen, Katheter und andere notwendige Dinge bereitzuhalten. Und Sie tragen dazu bei, die Tiere auf geschützte Weideflächen zu bringen, wo sie ausreichend Futter haben und in Sicherheit sind.

Ihre Spende hilft, diesen Pferden und anderen notleidenden Tieren das Leben zu retten.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-den-tieren-in-chile-nach-den-waldbranden

Helfen Sie, Tierleben zu retten

Hunderte Feuer wüten noch immer und breiten sich rasend schnell aus. Viele Bewohner müssen Hals über Kopf fliehen.

Es bleibt den Menschen gerade noch die Zeit, ihre Pferde und andere Nutztiere freizulassen und zu hoffen, dass sie überleben.

Unser Team sucht und rettet die umherirrenden Tiere. Viele von ihnen konnten wir bereits in unser Rettungszentrum bringen.

Bitte helfen Sie den Opfern der schweren Brände und allen anderen Tieren, die unsere Hilfe brauchen.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-den-tieren-in-chile-nach-den-waldbranden

Ja, ich will helfen

Im Namen der Tiere danke ich Ihnen von ganzem Herzen!

Shannon Shannon Walajtys
Shannon Walajtys

IFAW Leiterin Bereich Katastrophenhilfe
PS: Unser mutiges und engagiertes Team ist vor Ort und rettet die Tiere aus den zerstörten Gebieten. Bitte helfen Sie uns dabei.
Helfen Sie, die Tiere in Chile zu retten
Helfen Sie, die Tiere in Chile zu retten
In unserem Video sehen Sie, dass wir bereits viele Pferde retten konnten. Einige sind jedoch noch immer in einem schlechten Zustand. Sie haben schwere Brandwunden und sind stark dehydriert.
Helfen Sie uns, weitere Opfer dieses verheerenden Feuers zu retten und zu versorgen und notleidende Tiere weltweit zu schützen.
Bitte helfen Sie den Tieren, die uns so dringend brauchen.
Jetzt Spenden
Auch teilen hilft
Share on Facebook
Share on Twitter
Share by email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s