MORGELLONS und AUTISTEN

MILIEUMEDIZINISCHE  BETRACHTUNGEN  ZU  GEOENGINEERING
-­‐
BEDINGTEN  KRANKHEITEN 11.
Sind  die  Darmparasiten  bei  Autisten  und Morgellons Ausdruck  desselben  biotechnologischen  Konzeptes ?
Harald  Kautz,
Geschäftsführer Aquarius  Technologies,
Mitglied  der  AG timeloopsolution
Abstract
<Deutsch>
Trotz  des  unterschiedlichen  Aussehens  haben  Morgellon-­‐Fruchtkörper  und  die  sogenannten  „rope  worms“, die  in  den  Därmen  von  Autisten  gefunden  werden,  eine  Reihe  von  Gemeinsamkeiten.  Dies  deutet  auf  eine  biologische  Verwandtschaft  bzw.  eine  gemeinsame  biotechnologische  Quelle  hin.
Beide  Krankheitsbilder  werden  miteinander  verglichen  bezüglich ihrer  Morphogenese,  der  Genetik,  ihrem  Bezug  zu  gegebener  Vergiftung  des  Körpers,  den  Sporenkörpern  und  dem  Umstand,  dass  es  bei  beiden  Patientengruppen  zur Wahrnehmung nicht-­‐materiellerWesenheiten  kommt,  die  eine  Verbindung  zum  Glaubenskonstrukt der  schwarzmagischen  Tradition  aufweisen.  Ein  weiteres  gemeinsames  Merkmal  ist  die  Erkenntnisblockade,  mit  der  die  Behörden  und  medizinischen  Einrichtungen  diesen  Krankheitsbildern  begegnen,  wenn  es  darum  geht  zu  einem  wissenschaftlichen  Verständnis  zu  gelangen.
<English>
Although  looking  different,  Morgellon  fruiting  bodies  and  so  called  rope-­‐worms  found  in  the  intestines  of  autistic  children  share  a  number  of  attributes.  This  hints  to  a  biological  and/or  technological  relation.  The  two  different  conditions  are  compared  regarding  their  morphogenesis, genetics,  their relation  to  intoxication,  their  reproductive  organs  and  the  sensation  of  etheric  beings patients  experience,  that  are  linking  the disease  to  the  black  magic  tradition.  Another  attribute  the  two  conditions  have  in  common  is  the  obvious  cognitive  dissonance  showed  by  medical  and  state  authorities when  it  comes  to a scientific  understanding  of  the  field  of  research.
Keywords:  <Autismus>  <Rope  Worms>  <Morgellons>  <Delusional  Parasitosis<Eingebildete  Parasitose>  <Dermatozoewahn><environmental  medicine>  <Milieumedizin>  <timeloopsolution>  <Harald  Kautz
-­‐Vella>  <Harald  Kautz>  <timeloop  protocol><timeloop  Protokol>
——-
Medizinischer  Haftungsausschluss
Die  Informationen  und  die  verlinkten  Inhalte  in  diesem  Text  dienen  ausschließlich  der  generellen  Information  des  Lesers.  Der  Inhalt  dieses  Textes  stellt  keinen  persönlichen  medizinischen  Rat  dar,  stellt  keine  Diagnose  für  bestehende  Gesundheitsprobleme und  legt  keinerlei  Behandlungsmethoden  nahe.  Er  stellt  keinen  Ersatz  für  medizinische
Versorgung  dar,  die  von  einem  niedergelassenen  Arzt  und/oder  qualifiziertem  medizinischen  Personal  angeboten  wird.  Bitte  kontaktieren  Sie  für  die  Verschreibung
von  Medikamenten  dafür  qualifizierte  Ärzte  oder  Apotheker.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s