Vergib mir meinen Sex [Gebet zum Sonntag]

Gedankenteiler

„Ich glaube nicht an dich.

Also, wenn du willst kannst du mich ruhig ignorieren.

Ich .. ähm … muss mir nur was von der Seele reden …

Okaaay … Ich hab‘ auch nicht dein ganzes Buch gelesen.

Aber, warum soll ich auch soviel Zeit in ein literarisches Werk investieren, dass so viele gemischte Kritiken erhalten hat? – Ich bin eine begeisterte Leserin. Es gibt so viel Zeug da draußen. …

Okay, hier kommt’s:

Ich plane vorehelichen Sex zu haben!

Ich weiß, du wirst nicht zu 100 % damit einverstanden sein.

Also, wie wär’s, wenn wir ein bisschen reden üüüüber … Vergebung?

 Soweit ich weiß, wenn ich dich bitte mir zu vergeben, musst du es auch tun. – Was ziemlich toll ist. Wollte ich nur mal sagen. – Sollte ich falsch liegen, lass es mich wissen!

Andernfalls, werde ich wie geplant fortfahren.

Amen.“

male-female-symbols

[Paulin in „Excision“ –

Ein verstörender klasse Film…

Ursprünglichen Post anzeigen 8 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s