Hilferuf des 81jährigen Wahrheitskämpfers Horst Mahler

Leute, verbreitet das Nachstehende in der breiten Öffentlichkeit, und protestiert alle bei den Oberverbrechern der Medien, Kirchen, Freimaurer, des Justizministeriums und bei der Staatsanwaltsschaft München II gegen diese jüdische Justiz-Schweinerei, und verteilt diesen Aufruf des 81jährigen Wahrheitskämpfers Horst Mahler massenweise! Diese alle sind persönlich hafbar, mind. 3 Generationen vor und zuurück, für ihre Verbrechen gegen das deutsche Volk, und für ihre Verbrechen gegen die Wahrheit.
Gesendet: Donnerstag, 06. April 2017 um 02:13 Uhr
Von: „Horst Mahler“
Betreff: Horst Mahler nach Video-Veröffentlichung zum Strafantritt geladen
Eilige Mitteilung
Heute (5. April 2017) erhielt ich von der Staatsanwaltschaft München II die Ladung zum Strafantritt.
Danach habe ich mich zwecks Verbüßung einer Reststrafe von noch 1.262 Tagen (3,5 Jahren) bis spätestens 19. April 2017 in der JVA Cottbus-Dissenchen, Oststr. 2, 03052 Cottbus, einzufinden.
Dazu:
Im August 2015 waren 2/3 der Gesamtstrafe (letztendich 10 Jahre und zwei Monate) verbüßt.

Der Strafrest war gemäß § 57 StGB bedingt (zur „Bewährung“) auszusetzen. Der entsprechende Beschluß des Landgerichts Potsdam ist auf die Beschwerde der Staatsanwaltschaft München II vom Oberlandesgericht München kassiert worden.
Ebenfalls im August 2015 ist mit Rücksicht auf meinen Gesundheitszustand nach Amputation meines linken Unterschenkels und andere schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen Haftunfähigkeit festgestellt und die Vollstreckung ausgesetzt worden.
Seit 18. Dezember 2015 bin ich auf „freiem Fuß“ und lebe bei meiner Familie in Kleinmachnow.
Am 23. Januar 2017 habe ich mein 81. Lebensjahr vollendet.

Was in der Öffentlichkeit nicht bekannt ist:
Im „Fall Horst Mahler“ spielt die Justiz ein frivoles Spiel mit vermutlich tödlichem Ausgang für den Betroffenen.

 

3 Kommentare zu „

  1. Bestimmte Verantwortliche der Justiz möchten ihre eigenen Schwerverbrechen gegen Horst Mahler vertuschen und den 81jährigen unermüdlichen Wahrheitskämpfer und Aufdecker jüdischer Verbrechen gegen das deutsche Volk mundtot machen, wenn nicht mausetot.

    Dieser hier veröffentlichte Hilferuf von Horst Mahler scheint gestört zu werden, denn es zeigt die Nachricht von Horst Mahler nur in einem ganz schmalen Band an, so daß er mühsam zu lesen ist.

    Möchte ich hiermit melden.

    BRD-Justizminister Heiko Maas und der bayer. Justizminister Winfried Bausback haben soviele Verbrechen gegen die Wahrheit auf dem Kerbholz, ebenso wie die verantwortlichen der Justiz in diesem Fall, und die insgeheim jüdischen Medien, die uns seit 1945 belügen, daß sie den Wahrheitsaussprecher Horst Mahler am liebsten gesichtslos, namenlos, sprachlos und leblos machen wollen.

    Sein Buch „Schluss mit deutschem Selbsthass: Plädoyers für ein anderes Deutschland“ geschrieben von Horst Mahler UND Franz Schönhuber, wurde ja auch sofort von ganz oben unterdrückt und medial totgeschwiegen- Bibliotheken und Büchereien wurden angewiesen, dieses Buch auf keinen Fall in den Bestand aufzunehmen. Wenn man es über die Fernleihe der Büchereien mühsam bestellt, und falls man es überhaupt auf diese Weise bekommt, denn oft „ist es über Fernleihe nicht ausleihbar“, darf man es nur unter Aufsicht des Bibliothekspersonals in der Bibliothek lesen (ca. 200 Seiten, wer kann das schon, sich tagsüber stundenlang in die Bücherei setzen) und darf nichts daraus kopieren. Die Wahrheit ist ein Staatsgeheimnis der jüdischen BRD-Obrigkeit, für das deutsche Volk verboten und es ist seit 1945 strafbar (Todesstrafen in den Jahren nach Kriegsende), sich darüber informieren zu wollen, darüber nachforschen zu wollen, darüber zu reden, und darüber nachzudenken.

    Auch der aus Rundfunk und Fernsehen einst wohlbekannte und beliebte Moderator der Sendung „Jetzt red i“, Franz Schönhuber (welcher das obengenannte Buch mit Horst Mahler schrieb), und welcher die deutsch-völkische Partei „Die Republikaner“ gründete und leitete, wurde evenfalls medial gesteinigt, entehrt, entrechtet, verfemt und aus dem insgeheim jüdischen Bayerischen Rundfunk und Fernsehen verbannt, da er das echtdeutsche Volk in seiner Partei vertrat und dieses Buch mitschrieb. Wo kommen wir denn da hin, wenn ein Echtdeutscher in Deutschland die Wahrheit ausspricht und gar eine Partei gründet, die das Echtdeutsche Volk vertreten will.

    Gefällt 1 Person

  2. Nur insgeheim jüdische d.h. insgeheim zionistische und kommunistische Parteigründer, Parteifunktionäre und zu Wählende auf den Wahllisten sind erlaubt seit 1945.

    Wir haben seit 1945 eine BRD-Nomenklatura mehrheitlich VON Juden FÜR Juden, die sich dreist-lügnerisch als Deutsche ausgeben, oder als Deutsche mit Migrationshintergrund, aber deutschtodfeindlich handeln.

    Und der DDR-Staat war genauso.

    jüdische Nomenklatura = kommunistische und zionistische Geheimdienste, Regierungen, Ministerien, Medien, Justiz, Miliz, Totalüberwachung, Beamtentum

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s