Die ‚Freie Energie’-Revolution hat begonnen – Teil 2 B

http://transinformation.net/die-freie-energie-revolution-hat-begonnen-teil-2/

MHD – Generatoren

Ein MHD-Generator ist ein Gerät, das Wärmeenergie und kinetische Energie in Strom umwandelt. MHD-Generatoren unterscheiden sich von herkömmlichen elektrischen Generatoren dadurch, dass sie bei hohen Temperaturen und ohne bewegliche Teile arbeiten. MHD wurde entwickelt, weil das heisse Abgas eines MHD-Generators die Kessel eines Dampfkraftwerks erwärmen kann, was den Gesamtwirkungsgrad erhöht.

In einem MHD-Generator wird wie in einem herkömmlichen Generator ein Leiter durch ein Magnetfeld bewegt, um elektrischen Strom zu erzeugen. Der MHD-Generator verwendet hierzu heisses leitfähiges Plasma als bewegten Leiter. MHD-Generatoren nutzen die selbsttragende und selbstregenerative Plasma-Energie, die im Magnetfeld der Erde und der Sonne gefunden wird.

Einige Vorteile der MHD-Generatoren gegenüber den anderen herkömmlichen Methoden zur Energie-Produktion sind nachfolgend aufgeführt:

  • Die Umwandlungseffizienz eines MHD-Systems kann 80% betragen, verglichen mit 45% -55% für den effizientesten Dampfturbinengenerator.
  • Es werden grössere Mengen an Strom erzeugt.
  • Sie haben die Fähigkeit, das volle Leistungsniveau zu erreichen, sobald sie gestartet ist, fast sofort direkte Energiegewinnung.
  • Wegen der höheren Effizienz sind die Gesamtproduktionskosten einer MHD-Anlage geringer.
  • Verringerte Wärmemenge, die in die Umgebung abgegeben wird, und der Kühlwasserbedarf ist geringer. Die thermische Verschmutzung des Wassers wird in einem sauberen Energiesystem beseitigt.
  • Bessere Brennstoffausnutzung und bessere Verbrauchswerte.
  • Stören bestehende Technologien nicht.
  • Keine beweglichen mechanischen Teile, was die mechanischen Verluste reduziert und den Betrieb zuverlässiger macht. Der Motor benötigt keinen Rotor oder keine Turbine, um eine Bewegung zu erzeugen.
  • Es wurde geschätzt, dass bis 2040 fast 70% des gesamten Stroms in der Welt durch MHD-Generatoren produziert werden kann.
  • Der Preis ist viel niedriger als für herkömmliche Generatoren.
  • Ist bei allen Arten von Wärmequellen anwendbar.
  • Sehr hoher Wirkungsgrad, der höher ist als die meisten anderen herkömmlichen oder nicht konventionellen Herstellungsverfahren.
  • Der höhere Wirkungsgrad kommt von der Weiterverwendung der Energie aus dem heissen Plasmagas in Standard-Dampfturbinen. Nachdem das Plasmagas durch den MHD-Generator hindurchgegangen ist, ist es immer noch heiss genug, um Wasser zu kochen, und um Dampfturbinen zu fahren, die dann zusätzliche Leistung erzeugen.
  • Gepulste Kraft und hohe Leistungsdichte.
  • Erfordert wenig Wartung.
  • Kann zu einem kompakten, tragbaren System mit geringem Platzbedarf gemacht werden.
  • Hat die Fähigkeit, eine Kraft zwischen zwei verschiedenen Medien, ohne Kontakt herzustellen.
  • Kann jede Wärmequelle flexibel ersetzen, z. B. Solarenergie, Geothermie, Verbrennung von Öl, Kohle, Erdgas, chemische Reaktionen, hochwertige Abwärme,.
  • Es wird eine grosse Menge an verschmutzungsfreiem Strom erzeugt. Das System mit geschlossenem Kreislauf erzeugt Energie ohne Schadstoffe zu erzeugen. Reduziert die CO2-Emissionen.

Videos mit Beschreibungen des magnetohydrodynamischen Generators:
https://www.youtube.com/watch?v=9-_xfTUs3R0
https://www.youtube.com/watch?v=QArcTylNooQ

Der Searl-Effekt Generator

Der Searl Effect Generator (SEG) arbeitet nach den Prinzipien eines linearen Induktionsmotors (LIM), ist aber um eine Kreisbahn für die kontinuierliche Bewegung beweglicher Rotoren herum konzipiert. Es ist eine magnetische Antriebsmaschine mit elektromagnetischen mehrphasigen zylindrischen Rollen über festen Statorringen und frei von Reibung und jeglichem mechanischen Verschleiss. Die Statoren und Rollen der SEG sind magnetische Komponenten, die auf einzigartige Weise magnetisiert oder mit passenden Magnetpolmustern bedruckt sind. Eine Neodymschicht dient als Quelle oder Reservoir von Elektronenladungen, die durch elektromagnetische Induktion herausgezogen werden. Diese Wahlwiederholungsströme durch die Walzen sorgen für eine mechanische Bewegung im rechten Winkel zu den elektrischen und magnetischen Feldern.

Der reibungslose Betrieb ermöglicht es dem SEG, ohne physischen Verschleiss zu arbeiten und lässt so ein Arbeiten ohne Unterhalt für die gesamte Lebensdauer zu.

Artikel in deutsch: http://www.borderlands.de/energy.searl.php3?Section=energy

Video: https://www.youtube.com/watch?v=TC0j4bpRh58

[Weitere Videos dazu findet man auf Youtube]

SunCell Generatoren

SunCell erzeugt direkt Strom aus der Reaktion von Wasserstoff mit dunkler Materie unter Verwendung von Wasser, das in der Feuchtigkeit der Luft frei verfügbar ist. SunCell wurde erfunden und entwickelt, um die saubere Energiequelle zu nutzen, die aus der Reaktion der in den Wassermolekülen gebundenen Wasserstoffatome entsteht, wobei sich ein umweltfreundliches Produkt in der Form eines Niederenergiezustandes von Wasserstoff namens „Hydrino“ bildet, welches die dunkle Materie des Universums ist. Die Energiefreisetzung von H2O zu Hydrino und Sauerstoff ist das 100-fache derjenigen einer äquivalenten Menge an hochoktanem Benzin mit einer noch nie da gewesenen hohen Leistungsdichte. Die kompakte Kraft manifestiert sich als Tausende von Sonnen-Äquivalenten, die direkt in elektrische Leistung umgewandelt werden können unter Verwendung von kommerziellen Photovoltaik-Zellen.

Die Anwendungen und Märkte für SunCell erstrecken sich über das umfassende Leistungsspektrum, einschliesslich thermischer Energie und stationärer oder beweglicher elektrischer Energie. Die SunCell-Leistung ist unabhängig von der bestehenden Infrastruktur. Die SunCell Stromquelle kann in allen Transportformen verwendet werden: Automobil, Lastwagen, Schiene, Marine, Luftfahrt und Raumfahrt. Die SunCell nutzt billig, reichlich und ungiftig Rohstoffchemikalien, ohne erkennbare langfristige Lieferprobleme, die eine kommerzielle Massenfertigung ausschliessen könnten.

SunCell kostet etwa $ 50 bis $ 100 pro kW im Vergleich zu mehr als dem Zehnfachen für konventionelle Stromquellen. Das Fehlen von Treibstoffkosten für eine verbreitete und mobilfähige Stromquelle sowie geringe Kapitalkosten, die über eine prognostizierte Lebensdauer von mindestens zwanzig Jahren abgeschrieben werden können, ermöglicht die Erzeugung und Lieferung von Strom für im Wesentlichen alle Anwendungen zu einem Bruchteil der Kosten der konventionellen Stromquellen, die alle mit bestimmten Verschmutzungen verbunden sind.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=omUSfYuVT1c

Blacklight Power

Blacklight Power steht an der vordersten Front der neuen Energiegeneratoren. Dr. Randall Mills von Blacklight Power verfügt über eine Stromerzeugungsanlage, die 10 MW Leistung in einem Kubikfussmodul produziert [Abmessungen von ca. 30cm x 30cm x 30cm, siehe Bild]. Nach Dr. Mills Einschätzung ist das Hydrino eine Entdeckung mit immensem Potenzial für die Zukunft. Im Wesentlichen verwandelt Dr. Mills das Wasserstoffatom in ein Hydrino und verwendet das Hydrino für die Energieproduktion. Blacklight hat herausgefunden, wie man Wasserstoff extrahiert, die Hydrinos herstellt, einen festen Treibstoff aus ihnen herstellt und sie in eine kräftige Plasmakugel entzündet. Die Plasmazündung selbst bietet eine beträchtliche Energieexplosion mit Hitze und Licht.

Das Blacklight-Team speist das Plasma in einen magnetohydrodyamischen Wandler, dann direkt in Strom, sauber und sicher. Der grösste Energieoutput des Prozesses kommt in Form von intensivem Licht. Dies erlaubt die Verwendung von Photovoltaik-Solarzellen, um die Energieleistung des Plasmas zu ernten. Es wurde einiges in die Forschung von Photovoltaik-Zellen investiert, die Strahlungsenergie aufnehmen können, die 100mal und sogar 1000mal so stark ist wie die der Sonne (verglichen mit der Einstrahlung der natürlichen Sonne auf der Erdoberfläche auf konventionelle Photozellen). Das einzige, was man als Eingabe braucht ist Wasser.

Die Idee von Dr. Mills könnte die Energie, die durch Spaltung oder Fusion von Atomen gewonnen wird, übertreffen und die Notwendigkeit für die meisten Treibstoffe obsolet machen. Plasma weist sehr wenig schädliche Strahlung auf und gibt keine Radioaktivität ab.

Links: Brilliant Light Power News And Information
Brilliant Light Power’s June 28, 2016 Fifth Public Demonstration

Video: Brillante Lichtkraft SunCell

Die Forschungen von Terawatt zur interaktiven magnetischen Oszillation

Terawatt Research LLC von Irvine, Kalifornien, ist ein Unternehmen mit grossen Unterschieden zu anderen Akteuren im Bereich der erneuerbaren Energien, vor allem im exotischen Bereich der Freien Energie. Sie haben eine der vielversprechendsten Freie Energie-Technologien, und sie sprechen nicht gross über ihre Arbeit. Sie haben einige der besten Beweise für ihre Behauptungen, erhalten von zwei der renommiertesten Testorganisationen der Welt: TÜV Rhineland of North America und Underwriter Laboratories.

Beide Datensätze dieser Testlabors zum Leistungsumfang zeigen deutlich, dass vom System viel mehr Energie erzeugt wird als das, was erforderlich ist, um das System am Laufen zu halten – mindestens dreimal so viel. Sie sagen, dass sie „die Energie von intermolekularen Schwankungen nutzen“. Ihre gegenwärtigen Bemühungen bestehen darin, dies zu einem System weiterzuentwickeln, das in der Lage ist, Elektrizität für Privat-Häuser und die Industrie zu produzieren, das heisst, die Erfindung vom Konzeptmodell zum Produktionsmodell weiterzubringen.

Video: Magnetische Oszillation

Der energieautonome Q Beta – Prototyp mit Kraftzellen aus Silikon-Graphit-Kristallen

Zum ersten Mal in der Geschichte beweist eine neu aufkommende, patentierte Stromquellentechnologie die Fähigkeit der Integration in Maschinen. Die einzigartigen Silikon-Graphit-Kraftzellen bieten die Möglichkeit, den Q-Beta-Prototyp kontinuierlich zu betreiben, ohne dass eine externe elektrische oder Treibstoffzufuhr erforderlich ist.

Der Si-Graphit Q Beta ist ein experimenteller Prototyp für eine alternative Energiequelle, der in einer sehr begrenzten Menge produziert wird, damit Forscher und / oder Einzelpersonen Zugang zu dieser neuen technologischen Entwicklung haben können. Der Entwurf hat die besondere Fähigkeit, in Innenräumen während Tag und Nacht sicher betrieben werden zu können, ohne Rücksicht auf Umgebungsbedingungen ausserhalb. Die Kraft-Zellen sind umweltfreundlich und verwenden keine Säuren, Schwermetalle oder toxische Chemie. Wir ermutigen euch, mit und ohne das Ultra-Cap-Modul zu experimentieren, einschliesslich der Erforschung verschiedener Power-Cell-Platinen-Elektroverbindungen. Das zukünftige Potenzial dieser Technologie ist enorm. Mit einer langdauernden, kontinuierlichen elektrischen Leistung und der totalen Skalierbarkeit ist der Umfang der möglichen Versorgungs-Leistung ein Zukunftsversprechen.

Video: Der Q Beta Prototyp

Die Freie Energie-Revolution hat begonnen

Aus unserer Präsentation oben kann man die Schlussfolgerung ziehen, dass Big Oil zusammen mit der US-Patentagentur verfolgt werden muss. Die vielen Todesfälle in den Ölkriegen müssen versöhnt werden mithilfe der Justiz, und den Familien der tapferen Soldaten muss es erlaubt sein, endlich zur Ruhe kommen zu können, indem sie wissen, dass das Sterben nicht nur geschehen ist, um die Rockefeller-Familie einfach über alle Vorstellungskraft hinaus reich werden zu lassen. Es ist Zeit, dass die Wurzeln der Ölkriege aus dem tiefen Boden heraus gezogen, der ihre Gewinne und Monopole gedeihen liess und schützte. Big Oil und die petrochemischen Kriegsherren müssen zurückgeben, was sie gestohlen haben, ihre Industrien müssen abgebaut und es muss den Menschen zurückgegeben werden, was sie sich ergaunert haben – von den Bürgern dieser Welt.

Die Freie Energie-Revolution ist gekommen und wird bleiben und der Eigennutz der Unternehmen, die die Politiker kaufen, muss enden. Irgendeine der oben erwähnten Erfindungen könnte den Todesgriff der petrochemischen Industrie, in dem wir uns befinden, beenden. Sobald die U.S.-Regierung beschliesst, die Wahrheit zu sagen und aufzuhören, die Erfinder davon abzuhalten, die Petro-Sklaverei zu beenden, wird die Welt eine Chance haben, sich von dem wirtschaftlichen Terrorismus zu befreien, dem die Bürger unterworfen wurden. Die Zeit ist jetzt da, wo die Bürger sich eine Welt ohne die Verbrennung von fossilen Brennstoffen imaginieren können und mit sauberer, endloser Energie versorgt werden kann, die für alle frei ist.

Am Ende des Original-Beitrag von The American Intelligence Media gibt es eine Reihe von Links für Ergänzende Studien sowie Informationen zu weiteren Geräten, Erfindungen und Entwicklungen, die im Artikel nicht erwähnt oder zu kurz gekommen sind (so zum Beispiel die kalte Fusion), und die es ebenfalls wert gewesen wären, aufgeführt zu werden in dieser Mut machenden und spannenden Zusammenstellung zur Energieerzeugungs-Revolution. Ebenfalls werden noch einige weitere Videos verlinkt. Ausserdem gibt es zusätzliche exakte Quellenangaben. Wir verzichten auf die Wiedergabe dieser Ergänzungen und bitten die interessierten Leserinnen und Leser sich die entsprechenden Angaben im Original-Artikel zu beschaffen (und notfalls einen Internet-Sprachübersetzer zu verwenden).

Hingegen bringen wir gerne zum Abschluss noch einen interessanten Leser-Kommentar zum Artikel. Wir weisen auch darauf hin, dass man mit geeigneten Suchbegriffen über die Internet- Suchmaschinen sehr viele einschlägige Artikel und Videos auch in deutsch zu diesem Thema findet.

ZUSÄTZLICHE BEMERKUNGEN:
Der Kommentar unten ist von einem unserer Leser, der ein Experte auf diesem Gebiet ist. Nachdem er unseren Artikel gelesen hatte, schickte er uns dieses E-Mail, das wir hier gerne wiedergeben:

1) Thorium GALT Energie und die Atom-Lüge

Die mögliche Nutzung der Thorium-Technologie entstammt aus dem Manhattan-Projekt aus dem 2. Weltkrieg. In den frühen 1950er Jahren bestätigte Dr. Alvin Weinberg, dass Thorium einen einfacheren, sichereren und grüneren geothermischen Prozess bietet, der als natürlicher Prozess seit Milliarden von Jahren in unserem Planeten stattfindet. Im Gegensatz zur Uran-Kraft, die in einem stark unter Druck stehenden Behälter (Containment) erzeugt wird, kann Thorium-Power auf der Oberfläche unseres Planeten bei atmosphärischem Druck produziert werden. In einem verflüssigten Bad von Thoriumsalzen (Fluoridsalzen) könnte dieses chemische Verfahren am besten als GALT (Geothermisches atmosphärisches verflüssigtes Thorium) beschrieben werden.

Im Jahr 2017 gibt es auf der ganzen Welt über ein Dutzend Variationen von Patenten aus Forschungsergebnissen basierend auf Thorium-Power. Diese Variationen beinhalten die Originalversion des „geschmolzenen Salzreaktor-Experiments der Sechzigerjahre“ (mit atmosphärischem Druck) bis zu Kirk Sorensens Thoriumreaktor mit verflüssigtem Fluorid (der auch bei atmosphärischem Druck läuft).

2) BLACKLIGHT POWER hat vor kurzem den Namen in Briliant White Power geändert.
Die SunCell ist eine ihrer vielversprechendsten Produkte mit Hydrinos und zusammen mit Solarzellen.

Hier ist ein Link zu einem 5-Minuten-CNN Artikel vom 2. Januar 201 betreffend dem, was Bright Light Power (früher Blacklight Power) die „SunCell“ nennt.

Unten ist eine vereinfachte Schätzung der Unterschiede zwischen der konventionellen und dieser bahnbrechenden Energietechnologie bei der Verwendung von normalen Solarzellen und der Solarzellen-Anwendung (SunCell) von Bright Light Powers.

Die herkömmlichen Solarmodule für Sonneneinstrahlung erzeugen pro Quadratmeter des Solarmoduls jährlich etwa 220 kWh.

In der „SunCell“ Durchbruchstechnologie erzeugt ein Quadratmeter des Solarpanels jährlich etwa 10’500’000 kWh.

  1. Zum ABC der konventionellen Sonnenkollektoren gehört die Tatsache, dass die Sonne 150 Millionen Kilometer von der Erde entfernt ist. Aus dieser Entfernung bietet die Sonne auf der Erdoberfläche maximal etwa 1000 Watt pro Quadratmeter Fläche.

Bei einem Wirkungsgrad von 12% generieren Solarmodule 120 Watt Strom pro Quadratmeter. Bei 5 Stunden Sonnenlicht pro Tag gibt das 0.6 kWh pro m2. In einem Jahr, d.h. in 365 Tagen ergeben sich ca. die oben erwähnten 220 kWh pro m2.

  1. Brilliant Light Power (früher Black Light Power) ) aus New Jersey hat die Lichtwellenlänge der Sonne hier auf der Erde in einem intensiven Plasma repliziert. Weil diese Vorrichtung 150 Millionen Kilometer näher bei uns ist als die Sonne, hat das Licht eine 10.000 Mal grössere Intensität. Mit dieser Plasma-Lichtquelle kann man 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr die heutigen Solarpanel bestrahlen! Obwohl eine neue Solarpaneltechnologie bis 20% Wirkungsgrad hat, wird die Energieausbeute im folgenden gleich wie im obigen Beispiels mit den schlechteren 12% berechnet.

Jeder Quadratmeter eines 12% effizienten Solarmoduls erzeugt rund 1200 kW. Bei 24 Stunden ununterbrochenem Licht pro Tag sind das 28’800 kWh pro Tag pro m2 Solarpanel. Dies ergibt eine Gesamtstrommenge pro Jahr von rund 10’500’00 kWh pro Quadratmeter und Jahr.

Auf dieser Seite zeigt Brilliant Light Power ein kleineres Aktenkoffersystem, von dem sie sich rühmen, dass damit den Strombedarf von dreissig Häusern decken können.

Die Reaktion der Führer der Erdölindusrie auf diese bahnbrechende Technologie ist nicht überraschend.

Die Globalen Eliten, welche die Erdölindustrie besitzen, haben jede Technologie, die ihr Monopol bedroht, attackiert und zu unterdrücken versucht. Sie haben diese Technologie attackiert, seit sie erstmals im Jahr 1989 aufgetaucht ist. Ich wäre nicht überrascht, wenn sie weiterhin alle Mittel einsetzen würden, um zu verhindern, dass diese bahnbrechende Technologie kommerziell eingeführt werden kann. Glücklicherweise läuft ihnen die Zeit davon.

Das Jahr 2018 ist gleich um die Ecke!

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s