Deutschland leidet unter fremdgesteuerter Politik/Bürgerstimme

Andreas Große

Deutschlands Schicksal besiegelten die USA bereits zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Ihr „Wunschtraum“ deutsche Männer zu sterilisieren, damit kein Nachwuchs mehr heranwächst, scheiterte zwar glücklicherweise wegen engagierter Menschenrechtler, aber leider nicht die konspirative Zersetzung in Form eines Volksaustausches über Jahrzehnte hinweg. Dank implementierten kollektiven Schuldkult funktionierte der zionistische Umerziehungsplan bestens, kaum jemand kritisierte Deutschlands haltlose Asylpolitik, aus Angst vor der Nazi-Schublade.

Doch spätestens seit 2012 hat Deutschlands kollektiver Schuldkult seine Wirkung fast vollständig verloren; Organisationen wie PEGIDA, HoGeSa oder die Identitäre Bewegung sprechen Klartext, ermutigen zehntausende Bürger, gegen die Ursachen der Überfremdung vorzugehen. Trotz diverser Unterwanderungsversuche können politische Intrigen jene Bewegungen mitnichten zerschlagen, höchstens kurzfristig schwächen, was jedoch kaum auffällt. […]

weiter unter —>

Quelle: Deutschland leidet unter fremdgesteuerter Politik

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s