Die letzte Botschaft der Alien ET’s an die Erde

http://transinformation.net/die-letzte-botschaft-der-alien-ets-an-die-erde/

gefunden auf riseearth.com, geschrieben von Jon Rappoport, übersetzt von Antares

In den inneren Kreisen gab es keinen Zweifel darüber, dass eine Botschaft aus dem Weltraum empfangen worden war. Sie wurde auf Englisch geschickt. Sie war spezifisch. Sie war so schockierend, dass sie unterdrückt werden musste.

Sie sickerte letztendlich durch, doch das Leck wurde gestoppt, bevor die Öffentlichkeit sich der Botschaft oder ihres Inhalts bewusst wurde.

Der Alien-Absender hat sich niemals mit seinem Namen bezeichnet oder seinen Ursprungsplaneten offenbart.

Hier ist ein Auszug aus seiner Kommunikation:

„So seltsam es euch auch erscheinen mag, bin ich kein Prophet. Ich bin auch kein böser Eindringling.

Ich komme von einem Ort, der sich in radikal verschiedenen Weisen entwickelt hat.

Auf meiner Welt gibt es eine unaufhaltsame Hingabe an die Weiterentwicklung des Individuums, und alle Institutionen und Strukturen sind von dem übergriffigen Einfluss auf andere befreit.

Parallel dazu hat sich die Technologie hin zu diesem Ziel entwickelt. Entdeckungen in der Energieproduktion zum Beispiel wurden dahingehend gelenkt, das zu liefern, was man Selbstgenügsamkeit nennen würde … doch nicht an Nationen oder Gruppen. Wieder ist der Einzelne der Empfänger gewesen. Jeder Einzelne.

Die Gruppe, als ein Konzept, wurde von mehreren unserer scharfsinnigsten Philosophen als ein Artefakt offenbart, das in unserer fernen Vergangenheit als eine Methode zur Unterdrückung der Errungenschaften und der Macht des Einzel-Individuums entwickelt wurde.

Denkt an die Gruppe als verkürzende Perspektive in einem Gemälde. Die Tiefe des Raumes wird verkürzt, die Obergrenze des Bewusstseins wird also gesenkt.

Mehrere unserer Forscher, die alleine arbeiten, entdeckten eine jahrhundertealte Verschwörung, um uns „die Gruppe“ unterzuschieben.

Die reichen Leute, die uns diese Verschwörung einbrockten, wurden in weite Wüsten verbannt, ohne Hoffnung auf Flucht.

Könnt ihr euch eine Gesellschaft vorstellen, die bis zu dem Punkt fortgeschritten ist, wo sie so dezentralisiert ist, dass Frieden ganz offensichtlich ist? Könnt ihr das?

Ich gebe keine Warnung an euch heraus. Ich bin auch kein Messias von den Sternen. Ich bin keine ultimative Autorität. Ich kann euch nicht retten. Ihr seid dabei, zusammenzuschmelzen, doch nicht auf Grund der Überhitzung eurer Atmosphäre. Ich spreche von der Einschmelzung in eine Planeten-weite Gruppe von bankrottem Bewusstsein, einer Gruppe, die trotzdem zuversichtlich ist, dass „Frieden und Liebe“ ihre Ziele sind.

Das ist ein Irrtum und eine Täuschung, die von mächtigen Männern gefördert wird, die einen Weg finden, euch als Sklave in die Gedanken-Kontrolle einzuspannen, so wie es eure organisierten Religionen seit Tausenden von Jahren getan haben.

Ich bin ein Individuum. Ich repräsentiere niemanden. Könnt ihr das erfassen, oder bist du zu weit gegangen, um die Möglichkeit zu begreifen?

Die so genannten Naturgesetze eurer Physik sind nur eine Möglichkeit das abzuschätzen, was im Universum stattfindet. Es gibt endlose andere Wege – und auf der Welt, aus der ich gekommen bin, verbindet die Technologie offensichtliche körperliche Fähigkeiten mit der Macht des individuellen Bewusstseins und der Phantasie.

Ihr würdet dies vielleicht Magie nennen. Viele Individuen können Raum und Zeit verändern. Auf eigene Faust können sie Energie erzeugen.

Sie sind nicht Teil einer Gruppe oder eines Codes oder eines Plans oder einer Bewegung. Es gibt auf meiner Welt keine Massenbewegungen. Keine.

Ich habe euch Bilder von dieser Welt geschickt. Zweifellos werden sie von euren Führern zensiert und weggenommen werden.

Ich muss nicht Mitglied einer Gruppe sein, um mich um eure Zukunft zu sorgen. Ich brauche keinen Rat oder Versammlung oder Regierung zu vertreten. Meine Welt hat kaum eine Regierung.

Ich sende euch diese Botschaft mit der Hoffnung, dass irgendwann einige von euch, als, ja, Individuen, sie lesen und ihr den Grad an Glaubwürdigkeit geben, den sie verdient hat.

Für euch scheint sich alles um Gruppen zu drehen. Die guten gegen die schlechten. Ihr habt die Fähigkeit verloren, auf andere Weise zu denken. Aber diejenigen, die euer Schicksal kontrollieren, verstehen das, egal wie lange der Kampf dauert, solange dabei das eine-Gruppe-gegen-die-anderen herausspringt, haben sie gewonnen und ihr habt verloren.

In meiner Welt lebe ich ausschliesslich innerhalb meiner eigenen Entscheidungen. Also tut es auch jedes andere Individuum. Egal, wie seltsam es auch erscheinen mag ist Krieg eine Unmöglichkeit – genau aus diesem Grund.

Es gibt keine automatische Gleichsetzung von Reichtum mit Korruption, wie ihr es zu akzeptieren scheint.

Die Technologie der physischen Energieproduktion, die auf meinem Planeten das Wesentliche des Lebens für jeden Menschen zur Verfügung stellt, ist nicht frei. Das schockiert euch wahrscheinlich. Ihr glaubt, dass „freie Dinge“ der Massstab für Menschlichkeit sind. Auf meiner Welt ist die Energie verfügbar und preiswert, und jeder, der arbeitet, kann sie sich leicht leisten.

Im Gegensatz zu all dem, was ihr euch dazu vorstellen könnt, macht das uns nicht barbarisch.

Ihr gebt euch der Ideologie der ‚Einheit der Massen‘ hin. Ihr glaubt, dass dies gut und wahr ist und dass die ‚höhere Transzendenz‘, die dies anzubieten scheint, eure beste und letzte Hoffnung ist.

Wenn ein authentisches, sich selbst verwaltendes Individuum unter euch auftaucht, verlangt ihr, dass derjenige seine Errungenschaften in Bezug auf das darzulegen hat, was er allen anderen anbieten wird, als ob es von Anfang an seine einzige Absicht und Triebkraft gewesen sein, die Gruppe zu befriedigten.

Ich bin über die Tiefe dieser Täuschung verwirrt.

Wenn jemand euch eine Philosophie vorstellen würde, die beschreibt, wie jeder Einzelne höher und weiter vorankommen kann, würdet ihr sie als Korruption des Denkens von Hause aus zurückweisen.

Es tut mir leid, euch zu enttäuschen, doch ich vermittele keine prophetische „Weisheit des Ganzen“, keine Botschaft, die in den Himmel geschrieben wurde. Ich bin nur auf der Durchreise.

In einer eurer Bibeln gibt es diese Aussage: „Grössere Liebe hat keinen Menschen als diesen, dass ein Mensch sein Leben für seine Freunde niederlegt.“ Es ist sicher eine edle Idee. Auf meiner Welt habe ich es in unserer Vergangenheit gesehen. Angenommen, es gab keine Notwendigkeit für eine Person, sein Leben zu beenden? Angenommen, die individuelle schöpferische Kraft hätte solch eine Fülle angenommen, dass das Opferdasein weitgehend überholt war?

Ich wünsche euch viel Erfolg, doch jetzt muss ich weiterreisen …“

Während der Heilige Minister für öffentliche Bildung für Alle Amerikaner diese Botschaft in seinem grosszügigen Bunker in Washington DC hörte, wischte er sich den Schweiss von der Stirn.

Dieser Alien war in der Tat gefährlich. Er war ein Terrorist der ersten Ordnung. Seine Worte waren Keime einer tödlichen Krankheit.

Die gesamte ‚Bildung‘ auf der Erde war in Wirklichkeit nichts anderes als die Indoktrinierung in die Gruppe als die Grundeinheit des Lebens. Stellt euch vor, was passieren könnte, wenn diese Kommunikation des Aliens in den Hallen der Akademien gehalten werden würde.

Der Heilige Minister klickte auf eine andere Audio-Nachricht. Diese wurde kürzlich von den Mitarbeitern des US Department of Public Relations geschrieben. Sie würde bald als grundlegender Beweis des ersten menschlichen Kontaktes mit ausserirdischem Leben veröffentlicht werden:

„Meine lieben Brüder und Schwestern. Mein Name ist Gantha und ich komme von einem Planeten namens Zifna, 428 Lichtjahre vom Planeten Erde.
Ich bringe eine universelle Botschaft von Frieden und Liebe. Wir sind viele, und wir ersuchen um eure Teilnahme an einem multi-galaktischen Rat der Ältesten.
Nun ist eine lange Zeit vergangen, bis ihr uns anschliessen würdet. Eine ausreichende Anzahl von euch hat eine tiefgehende Verbindung mit unserer Philosophie der kosmischen Einheit geschmiedet. Euer Planet ist jetzt ein Ganzes, auf Grund eurer fortgeschrittenen Vorstellung von Beziehungen. Ihr seid alle ein Geist, und wir sind ein Geist, somit bleibt es uns nur übrig, zu verschmelzen.
Eure kollektive Computermacht ist bis zu einem Stadium fortgeschritten, in dem die Zusammenführung durch unser All Thing Program durchgeführt werden kann. Es ist ein schöner Prozess der Teilung … „

Der Heilige Minister setzte sich zurück und massierte seine Schläfen.

Der Zusammenschluss könnte anfangs schwer zu verkaufen sein, doch, ja, es würde funktionieren. Die Bevölkerung würde es kaufen. Sie waren gut vorbereitet.

Das Individuum war zu Staub im Wind geworden. Eine inszenierte verschwindende Darbietung.

Ohne Vorwarnung materialisierte sich ein Bild vor ihm in der Luft. Der Heilige Minister wusste, ohne zu wissen, warum er es wusste, dass er den Alien sah, den Mann, der gerade „auf Durchreise war“. Und der Alien sah ihn an. Und lachte.

Der Alien lachte weiter.

Minuten vergingen. Der Heilige Minister meinte, er würde verrückt werden. Er sah eine andere Welt, eine Welt, die die Erde hätte sein können, wenn sie sich ganz anders entwickelt hätte.

Ein Gedanke wiederholte sich immer und immer wieder in seinem Kopf: „Ich bin ich, ich bin ich, ich bin ich.“

Er fühlte ein Erwachen, eine Woge, und er tat alles, was er konnte, um diese zu stoppen und sie zu unterdrücken und sie zu töten.

Über den Autor: Jon Rappoport ist der Autor der drei explosiven Werke, The Matrix revealed (Die Matrix aufgedeckt), Exit from the Matrix (Ausstieg aus der Matrix) und Power outside the Matrix (Die Macht ausserhalb der Matrix). Jon ein Kandidat für einen Sitz im US-Kongress (29. Bezirk von Kalifornien). Er unterhält eine Beratungspraxis für Privatkunden, deren Zweck die Erweiterung der persönlichen Schöpferkraft ist. Er wurde für den Pulitzer-Preis nominiert, arbeitet seit 30 Jahren als investigativer Reporter und schreibt Artikel über Politik, Medizin und Gesundheit für CBS Healthwatch, LA Weekly, Spin Magazine, Stern und andere Zeitungen und Zeitschriften in den USA und Europa. Jon hielt Vorträge und Seminare über globale Politik, Gesundheit, Logik und kreative Kraft für Publikum auf der ganzen Welt. Ihr könnt seinen kostenlosen E-Mails Newsletter hier www.nomorefakenews.com erhalten.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s