Interview: Ohne Putin hätte Syrien aufgehört zu existieren/NEOPresse

Andreas Große

„Teilweise ist es der Hisbollah zu danken, dass so viele Christen und andere Syrer noch am Leben sind. Sie kam uns zu Hilfe in unseren dunkelsten Stunden. Und dasselbe gilt für die Syrische Armee und die Russen. Wenn Putin nicht 2015 gekommen wäre, hätte Syrien sicher aufgehört zu existieren.“ (Pater Daniel Maes)

Ein Interview von Eric van de Beek mit Pater Maes

Laut dem flämischen Pater Daniel Maes, der seit 2010 in Syrien lebte, basiert die Berichterstattung über Syrien auf Lügen. Präsident Bashar al-Assad ist nicht das Problem, sondern unsere eigenen Politiker, die ISIS und al-Nusrah unterstützen, um die syrische Regierung zu stürzen. „Die wahren Terroristen sitzen im Westen und in Saudiarabien.“ […]

weiterlesen —>

Quelle: Interview: Ohne Putin hätte Syrien aufgehört zu existieren

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s