Hercules, Sägemann und die Homoehe

diese kommen-und-gehen-‚beziehungen‘ mit der scheidung inbegriffen benötigen keine EHE, ausser man hat das verlangen die anwälte nähren…
BEZIEHUNGEN, DIE LEBEN ERZEUGEN AUF HÖCHSTEM NIVEAU brauchen keine ehe, denn sie finden sich … DAS ÜBERLEBEN WIRD JETZT DURCH ehe-G nicht geschützt…
da findet mal wieder neue merkel-D-maske-versteckspiel statt …
BIN LUISE
dieser text kann nur satire sein …

(Bildquelle: Von Bundesarchiv, B 145 Bild-F088809-0038 / Thurn, Joachim F. / CC-BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5473698)

Mit Carsten Flöter hat es angefangen: 1990 küsste mit ihm das erste Mal ein Mann einen Mann im deutschen Fernsehen. 1990! So lange hat es gebraucht! Sogar der Zusammenbruch des Kommunismus fand früher statt! Und strenggenommen haben sich schon viel früher kommunistische Führer öffentlich geküsst, meist an Flughäfen, wenn beispielsweise Honecker auf Breschnew traf. Das war bereits 1979, aber die beiden waren ja auch irgendwie Brüder. Ein Bruderkuss ist kein Homokuss. Und ein Homokuss ist auch nur ein Kuss zwischen zwei Menschen, also nichts, was Kleingeistigen Angst machen sollte. Macht es aber! An sich schon wieder witzig, wenn’s nicht so albern homophob wäre.

Hercules und Sägemann haben sich heute den Konfettiregen im Bundestag auf „Phoenix“ angesehen. Sie sind ein schwules Paar, das schon vor Jahren symbolisch mit Bleistift ihre heimische Grundgesetz-Ausgabe geändert…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.043 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s