Weitere Informationen von Dr. med. Volker Mann zu Ihrem Video „Stress-Handbremse“

Dr. med. Volker Mann

Wir nehmen tagtäglich unzählige Dinge in uns und um uns herum wahr.

Unsere gesamten Sinnesorgane (Augen, Ohren, Nase, Haut, …)
sind praktisch ständig in Aktion.
Als Reaktion auf das, was wir wahrnehmen –
denken, sprechen und handeln wir.
Auch wie wir uns fühlen wird dadurch bestimmt, wie wir etwas wahrnehmen.

Wir sind den ganzen Tag mit dem beschäftigt, was wir wahrnehmen,
aber hinterfragen gar nicht mehr,
ob das, was wir da wahrnehmen, wirklich so ist?

Haben Sie sich jemals damit befasst,
wie die menschliche Wahrnehmung wirklich funktioniert?
Wurde Ihnen das jemals beigebracht?
Und ich meine hier nicht die detaillierte Funktionsweise von Augen, Ohren, Nase etc..
Es ist mehr die Frage, ob das, was wir Menschen glauben wahrzunehmen,
im Sinne von Meinungen, Bewertungen, Beurteilungen, Verurteilungen,
tatsächlich etwas mit dem zu tun hat, was hier wirklich ist?

Was uns Menschen praktisch nirgendwo beigebracht wurde und wird,
ist, konsequent alles zu hinterfragen,
um zu sehen, was nur geglaubte Meinungen, Konzepte, Theorien, Philosophien sind
und was wirklich wahr ist.

Wir sind „Weltmeister“ im Reproduzieren von Dingen,
die uns andere Menschen erzählen.
Aber wann hat Sie einmal ein Lehrer aufgefordert
wirklich alles konsequent zu hinterfragen?

Bis zu einem gewissen Punkt vielleicht noch, -… ja gerne, aber dann weiter …?

Das meiste sogenannte Wissen ist,
wenn man genauer hinschaut, nur der Glaube zu wissen.
Auch das, was oft als wissenschaftlich nachgewiesen bezeichnet wird,
ist meist eher der aktuelle Stand des Irrtums, als wirkliches Wissen.
(Was vor 50 Jahren als wissenschaftlich gesichert galt …
schauen Sie mal, was davon noch übrig ist).

Auch wenn Sie die heute gängigen Vorstellungen zu Stress bzw. Angst hinterfragen,
stellt sich sehr Vieles ganz anders dar.

Dieses Hinterfragen findet im Rahmen der PräsenzMedizin für jeden Bereich statt.
In der PräsenzMedizin braucht absolut nichts geglaubt werden.
Im Gegenteil, ich fordere alle Menschen immer auf,
nichts von dem zu glauben, was ich erzähle,
alles zu hinterfragen und gerne das Gegenteil zu beweisen.

Fangen Sie doch mal an ALLES zu hinterfragen.
Sie werden erstaunt sein, wie umfangreich das allgemeine „Bescheid“-Wissen ist.
Wenn Sie lange genug hinterfragen, werden Sie sehen,
dass sich das ganze „Bescheid“-Wissen auf einer sehr wackeligen Basis abstützt.

Und dann überlegen Sie mal, wie „Bescheid“-Wissen mit Stress/Angst zusammenhängt?

Viel Spaß beim Nachdenken und bis zum nächsten TIPP.

Ganz herzliche Grüße

Dr. med. Volker Mann
und das Team der PräsenzMedizin
www.PräsenzMedizin.de


BehandlungenCoachingsSeminare/WebinareVideokurseBücher / E-Books

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s