Wir sind wieder da!

Es ist nur gut, wenn es für alle gut ist!
Das Generationen Manifest 2017
Wir sind wieder da. Und wir laden Sie ein, wieder mit dabei zu sein.
Am 7.9.2017 veröffentlichen wir das Generationen Manifest 2017. Das Ziel: die Interessen zukünftiger Generationen im kommenden Regierungsprogramm zu verankern.
Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir wieder Ihre Hilfe.
Was können Sie tun?

Wir brauchen Unterschriften, wir brauchen Spenden und ganz besonders brauchen wir die Verbreitung in Ihrem Netzwerk um so viele Menschen wie möglich zu erreichen.
Jetzt unterschreiben →
Wir laden Sie ein, wieder dabei zu sein!
Im Jahr 2013 haben Sie gemeinsam mit 105.000 Menschen das erste Generationen Manifest unterzeichnet und damit einen breiten und sehr konstruktiven Dialog zwischen den verschiedensten Interessensgruppen losgetreten.
Nach monatelangem Arbeiten haben wir nun endlich das neue Generationen Manifest 2017 fertig.
Wir hatten es uns zur Aufgabe gemacht, die 10 größten Gefahren für kommende Generationen, die geborenen und ungeborenen, hier und anderswo, zu identifizieren und Lösungen aufzuzeigen.
Entstanden ist ein Dokument, das gemeinsam von Vertretern aller Generationen formuliert und deutlich konkreter geworden ist als 2013.
Das neue Manifest setzt sich, wie schon das erste in 2013, dafür ein, die Rechte zukünftiger Generationen und die 10 Forderungen, die wir formuliert haben, ins Regierungsprogramm bzw. den Koalitionsvertrag der kommenden Bundesregierung zu hieven.
Und im Jahr 2017 gehen wir sogar einen Schritt weiter: Nach der Veröffentlichung des neuen Generationen Manifests, setzen wir uns im Herbst in großer Runde an die Formulierung des Generationenvertrags.
Wir waren dankbar und glücklich, dass Sie uns und die für zukünftige Generationen so wichtige Initiative im Jahr 2013 unterstützt haben und wir wären noch glücklicher und dankbarer, wenn Sie sich uns heute, im Jahr 2017, anschließen und als Unterzeichner Ihre Stimme für kommende Generationen, hier und anderswo, hörbar machen.
Ihre Spende für Generationengerechtigkeit
Wir haben viel vor, viel Energie, viele Ideen und wenig Geld.
Unterstützen Sie unsere Arbeit! Nur so können wir drängend, unbequem und sichtbar sein!
Wir brauchen Geld für Porto, für Pressearbeit, für Workshops mit Jugendlichen, für Kaffee um wach zu bleiben, für unsere tapferen Praktikanten und viele kleine und große Dinge mehr.
Wir wollen so viele Menschen wie möglich erreichen, und jeder Cent hilft uns dabei, egal ob Sie 5, 50 oder 100 EUR geben können.
Spenden Sie direkt auf unser Spendenkonto:
Generationen Stiftung
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE33700205005020035000
BIC: BFSWDE33MUE
Bitte „Generationen Manifest“ im Verwendungszweck angeben.
Jetzt spenden →
Geben Sie Ihr Statement ab!
Wenn Sie die zukünftigen Generationen darüber hinaus noch unterstützen möchten, schicken Sie uns Ihr Statement, Ihre Forderung, Ihren Wunsch an die nächste Bundesregierung.
Laden Sie sich einfach unser „Statement PDF“ herunter, schreiben Ihr Statement handschriftlich drauf, halten das Blatt vor die Brust, machen ein „Selfie“ und schicken es an info@generationenmanifest.de.
Wir teilen es dann mit der Welt und nehmen Sie in unsere Kampagne auf.
Statement PDF herunterladen →
Danke, dass Sie dabei sind!
Wir freuen uns auf die inhaltliche Diskussion, Anregungen, Ideen und Feedback jeder Art. Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular oder per Email an info@generationenmanifest.de

Claudia Langer & Martin Kloss

Newsletter abbestellen    |    Newsletter online ansehen
Twitter
http://www.generationenmanifest.de

info@generationenmanifest.de
facebook.com/GenerationenManifest
Das Generationen Manifest ist eine Initiative der
Generationen Stiftung
Vorstand Claudia Langer
Zionskirchstr. 77
10119 Berlin
kontakt@generationenstiftung.com
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s