Neuigkeit zur Petition: Schock: Wie Politiker die Bürger vor der Wahl ruhig stellen wollen

https://www.change.org/p/umweltministerin-priska-hinz-gr%c3%bcne-erhalten-sie-das-hessische-landgest%c3%bct-dillenburg-frau-hinz/u/21128941

Anne Jost

Frankfurt am Main, Deutschland

22. Aug. 2017 — Diese Geschichte ist so unglaublich, dass ich sie mit euch teilen muss:

Gutachten, die das Tierwohl im hessischen Landgestüt Dillenburg belegen, sowie der riesige öffentliche Druck, zwang die hessischen Landesregierung (CDU und Grüne) dazu, die angekündigte Schließung der Traditionseinrichtung „zu überdenken“.

Doch was dann kam, schockierte alle: Statt zuzugeben, dass ihr Ministerium einen Fehler gemacht hatte, verkündete Umweltministerin Ministerin Priska Hinz: „Das Gestüt bleibt bestehen…

… ABER DIE HENGSTE MÜSSEN WEG!“

Was zunächst wie ein Erfolg klingt (das Gestüt soll ja schließlich nicht geschlossen werden), ist in Wirklichkeit nur ein geschickter politischer Zug, um die Bürger so kurz vor der Wahl RUHIG ZU STELLEN! Denn ein Landgestüt ohne Hengste ist gar kein LandGESTÜT mehr. Allenfalls eine Landesreit- und Fahrschule. Perfide:

SOMIT WIRD DAS GESTÜT ALSO DOCH GESCHLOSSEN!

Es handelt sich hierbei um eine Schließung auf Raten. Denn die Ministerin weiß auch: Wird sie nach der Wahl (Bundestagswahl 2017 und Landtagswahl in Hessen 2018) auch die übrig gebliebene Landesreit- und Fahrschule schließen lassen, interessiert es wahrscheinlich NIEMANDEN mehr. Somit stellt sie die Bürger vor der Wahl ruhig – um danach freie Hand zu haben.

Sie setzt sich damit bewusst und auf höchst manipulative Art ÜBER DEN BÜRGERWILLEN HINWEG! Ich bin unglaublich enttäuscht von dieser, Politik, die hier durch die hessische Landesregierung (CDU und Grüne) betrieben wird. Was denkt ihr darüber? Ich würde mich über eure Meinung freuen: http://www.facebook.com/Gestuetsrettung/

Was können wir tun, um den Hengsten ihr Zuhause zu erhalten? Zunächst einmal kämpfen wir in Dillenburg weiter um den Erhalt des Gestüts! Dazu findet eine Demo statt:
Am 01.09.2017 ab 18.00 Uhr in der Dillenburger Innenstadt. Das Motto: „Die weiße Wand stellt sich vor die Hengste des Landgestüts“. Alle Teilnehmer werden in weiß gekleidet kommen, um ihre Solidarität mit den Hengsten zu bekunden. Bitte kommt zahlreich! Es wird von der Presse begleitet und wird seine Wirkung nicht verfehlen! (Weitere Infos findet ihr zeitnah auf der Facebookseite zur Gestütsrettung).

Alles Liebe und DANKE für eure Unterstützung! Ihr habt bereits GROßES geleistet!
Eure Anne

Hier noch einige Links mit weiterführenden Infos für euch:

Unsere Facebookseite zur Gestütsrettung: http://www.facebook.com/Gestuetsrettung/

Zu den unabhängigen Gutachten über das Tierwohl: (Pressekonferenz vom 08.08.2017): http://www.youtube.com/watch?v=9WydcwlnPBw

Zum Beitrag der Hessenschau über die angebliche „Rettung“ des Gestüts: http://www.hessenschau.de/tv-sendung/video-39658~_story-landgestuet-gerettet-100.html


 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s