Neugeborenes Nashorn gerettet: Die Nabelschnur war noch nicht mal abgefallen

Wir müssen das Kalb versorgen und aufziehen, damit es später in die Wildnis zurückkehren kann.
Jetzt spenden Facebook Twitter
Aus den Fluten gerettet - jetzt braucht das Kalb unsere Hilfe
Aus den Fluten gerettet –
jetzt braucht das Kalb unsere Hilfe
 

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

dieses hilflose Nashornbaby wurde bei den starken Überschwemmungen im indischen Assam von seiner Mutter getrennt.
Der Kleine ist so jung, dass die Nabelschnur noch nicht abgefallen war, als wir ihn fanden.

Er wurde sofort in unser Rettungszentrum gebracht, das wir zusammen mit dem Wildlife Trust of India betreiben. Hier wird er jetzt gemeinsam mit 13 weiteren geretteten Kälbern liebevoll versorgt.

Wir werden alles tun, um dafür zu sorgen, dass der Kleine überlebt und eines Tages in die Freiheit zurückkehren kann. Aber dafür benötigt er über viele Monate liebevolle Pflege, nahrhafte Spezialmilch, Futter und behutsame Anleitung.

Sie haben uns bereits in der Vergangenheit geholfen, Tiere in Not zu retten und zu schützen. Dafür danke ich Ihnen sehr.

Diese Nashörner sind langfristig auf unsere Hilfe angewiesen. Bitte helfen Sie uns dabei, sie zu versorgen. Werden Sie ein Schutzengel für Tiere.

Als Schutzengel für Tiere tragen Sie mit Ihrer monatlichen Spende dazu bei, dass wir die Nashornkälber langfristig mit allem versorgen können, was sie brauchen, um gesund groß zu werden und eines Tages in die Freiheit zurückzukehren.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

Ich werde ein Schutzengel für Tiere

In diesem Video sieht man, wie schwach er war, als wir ihn retteten.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

Es ist kaum zu glauben, aber am selben Tag retteten wir noch vier weitere Kälber! Sintflutartige Regenfälle hatten zu den schweren Überschwemmungen in Indien geführt, die Nashörner und andere Tiere in Gefahr gebracht haben.

Alle geretteten Kälber sind nach dem Kampf ums Überleben in den Fluten und dem Verlust ihrer Mütter sehr geschwächt.

Die Bindung eines Nashornkalbs an seine Mutter ist sehr eng. Sie säugt es etwa 18 Monate lang und bringt ihm bei, zu grasen. Insgesamt bleibt das Kalb etwa drei Jahre lang bei der Mutter.

Doch von nun an müssen die Pfleger unseres Rettungszentrums die Mutterrolle für diese kleinen Kälber übernehmen. Als Schutzengel für Tiere helfen Sie uns mit Ihrer monatlichen Spende, die Kälber mit nahrhafter Spezialmilch zu füttern und ihnen all die Fertigkeiten beizubringen, die sie brauchen, um später in der Wildnis zu überleben.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

Werden Sie ein Schutzengel für Tiere

Unser Ziel für diese Nashörner ist – wie für die meisten der von uns geretteten Tiere, dass sie eines Tages in die Freiheit zurückzukehren.

Wir können nicht tatenlos zusehen, wenn Tiere leiden. Außerdem spielt jedes einzelne Tier eine wichtige Rolle für den Erhalt seines Lebensraums.

In unserem Rettungszentrum wurden bereits unterschiedlichste Tiere aufgezogen und ausgewildert – von Nashörnern und Elefanten über Leoparden und Tiger bis hin zu Bären, Vögeln, Büffeln und weiteren Arten.

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, auch weiterhin verletzte und verwaiste Tiere zu retten und zu versorgen, bis sie eines Tages in die Wildnis zurückkehren können. Und Sie helfen uns, die Tiere nach der Auswilderung zu überwachen, um sicherzugehen, dass sie in der Wildnis zurechtkommen.

Helfen Sie diesen Nashornkälbern und anderen Tieren in Indien und überall auf der Welt?

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

Jetzt helfen

Ich danke Ihnen für alles, was Sie für die Tiere tun!


Gail A’Brunzo

IFAW Leiterin Wildtierschutz
PS: Ohne unsere Hilfe haben diese Kälber keine Überlebenschance. Bitte helfen Sie ihnen, indem Sie ein Schutzengel für Tiere werden.

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

Helfen Sie uns, die Nashornbabys aufzuziehen
Helfen Sie uns, die Nashornbabys aufzuziehen
Nashornkälber sind in den ersten zwei bis drei Lebensjahren völlig auf ihre Mütter angewiesen. Für die geretteten Nashornbabys werden wir von nun an diese Rolle übernehmen.
Als Schutzengel für Tiere helfen Sie uns mit Ihrer monatlichen Spende, die Nashornkälber Monat für Monat mit allem zu versorgen, was sie brauchen.
Bitte helfen Sie, schutzlose Tiere zu versorgen

https://www.ifaw.org/deutschland/secure/donate/helfen-sie-verwaisten-nashornkalbern-monatlich

Jetzt Spenden
Auch teilen
hilft
Facebook
Twitter
Share by email
Vielen Dank für Ihre Spende an den IFAW. Die Spenden an den IFAW fließen generell allen Tierschutzprojekten der Organisation zu und werden jeweils dort eingesetzt, wo Geld am dringendsten benötigt wird.
Folgen Sie uns
Facebook   Twitter   Youtube
International Fund for
Animal Welfare
Max-Brauer-Allee 62 – 64
22765 Hamburg
Impressum
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s