Hurrikan Irma: Das (hoffentlich) letzte desaströse Rückzugsgefecht der Kabale

http://transinformation.net/hurrikan-irma-das-hoffentlich-letzte-desastroese-rueckzugsgefecht-der-kabale/

Unsere Augen sind gegenwärtig mit grosser Anteilnahme auf die Karibik und die Ostküste der USA gerichtet, und unser gemeinsames geistiges Bemühen durch koordinierte Mediationen *) besteht darin, die Auswirkungen des Monster-Hurrikans Irma auf ein möglichst geringes Schadensmass zu reduzieren. Wie wir aus verschiedenen Quellen wissen, ist dieser Sturm, der vom Nationalen Hurrikanzentrum der USA (NHC) als «der seit Beginn der Aufzeichnungen grösste Sturm auf dem offenen Atlantik» bezeichnet wurde, ein künstliches Produkt der sich in den Todeskrämpfen befindenden Kabale.

   *) siehe unser Post vom 6. September, mit dem Hinweis von Cobra „Unzufrieden mit den Ergebnissen [des Hurrikans Harvey, dessen Schaden weniger als 5% des von der Kabale geplanten Ausmasses erzeugt hatte] hat die Kabale einen anderen Hurrikan modifiziert, der seinen Landfall mit ziemlicher Sicherheit in Florida mit möglicherweise drastischen Folgen machen wird.“ und weiter: „Die Lichtkräfte haben uns gebeten, jeden Tag [um 18h MEZ] zu meditieren, um den Hurrikan Irma zerstreuen, von jetzt an bis er sich auflöst.“

Wir bringen hier eine kleine Zusammenstellung von Informationen, die im Zusammenhang mit diesem Geschehnis stehen.
Als erstes bringen wir einen Beitrag von „Mr. Ed“ vom Rumor Mill News Agents Forum“. Bevor Mr. Ed auf die Hurrikane zu sprechen kommt, gibt er uns noch andere, spannende Informationen, deren Wahrheitsgehalt wir allerdings nicht überprüfen können. Beim Lesen der Informationen sollte man also sein eigenes Urteilsvermögen walten lassen. In der Vergangenheit hat sich aber gezeigt, dass „Mr. Ed“ offenbar über sehr gute Quellen für seine Intel verfügt.

 

1.   Mr. Ed’s Intel Update via Email – 6. September, 2017

Gefunden auf Ascensionwithearth.com

Geheimnisse und Hurrikane

Nur 100 Millionen Menschen auf der Erde sind wahre Menschen.
Die anderen 7,3 Milliarden sind eine Mischung aus Humanoiden, Alien-Arten, Reptiloiden, Klonen und Hologrammen.
Es gibt 95 Arten auf der Erde in der einen oder anderen Form.

Es wird neue Brillen geben, mit denen man herauszufinden kann, was ein Mensch wirklich ist.

Wir leben seit Tausenden von Jahren in einem „3D Hologramm“, das von einer „Künstlichen Intelligenz“ betrieben wird.

Alle Regierungen sind von fremden Wesen, guten und schlechten, infiltriert worden.
2/3 des US-Kongresses sind Klone oder Humanoide (böse Jungs).

Die Tall Whites‘ [‚die grossen Blonden’, eine humanoide ET-Rasse], wie Ivanka Trump, sind gute ET’s und sind über ganz Amerika verbreitet.

Die ‚Schwarzen Avians‘ sind in der russischen Regierung und die ‚Mullaks‘ in China.

Mehr über ‚The Blue Avians‘ kann man von Corey Goode & David Wilcock erfahren.

General Dunford hat einen Anunnaki-Anteil und leitet die Trump-Agenden.

Mit Verhaftungen der Kabale, die nach dem 9. September 2017 beginnen, werden die „führenden Kabale-Mitglieder“ (die wir alle kennen) erledigt.

Die Wirbelstürme werden von der Kabale (künstlich) verursacht und durch HAARP- Technologie gesteuert und verstärkt, um möglichst viel Schaden anzurichten und Einnahmen für die Kabale zu generieren. HAARP-Anlagen werden von der Navy und der Luftwaffe betrieben. (HAARP = High Frequency Active Auroral Research Program)

Die Hurrikane ‚Andrew‘ … ‚Katrina‘ … ‚Harvey‘ und jetzt ‚Irma‘ sind Beispiele für „Fake“ Stürme (gefälschte Stürme), die durch die Kabale geschaffen wurden nur zum Schaden anzurichten (und sie treten oft bei Flut auf Land, um mehr Hochwasserschäden zu erzeugen).

Der Hurrikan Matthew war ein gutes Beispiel dafür, wie man einen Sturm mit Hilfe der HAARP-Technologie „lenkte“.

Matthew wanderte gegen Westen, bis er plötzlich nach Norden abbog und direkt wieder auf Haiti einschlug.

Leider besitzt die Kabalen die meisten der 500 mächtigsten Firmen, wie Amazon, Lowes und Home Depot  .

Spende kein Geld an die ‚betrügerischen Rote-Kreuz-Parasiten‘, die jeweils vor Ort sind, um von den Katastrophen zu profitieren, die sie gerade verursacht haben (wie das Erdbeben in Haiti).

Wenige wissen, dass die Kabale vor ein paar Jahren „The Weather Channel“ (TWC)  kaufte und jetzt kontrolliert, was man „sehen kann“ oder man „nicht sehen kann“. (Weniger Warnungen = mehr Schaden)

alles lesen …

http://transinformation.net/hurrikan-irma-das-hoffentlich-letzte-desastroese-rueckzugsgefecht-der-kabale/

Advertisements

4 Gedanken zu “Hurrikan Irma: Das (hoffentlich) letzte desaströse Rückzugsgefecht der Kabale

  1. „Spende k e i n Geld an die ‚betrügerischen Rote-Kreuz-Parasiten‘, die jeweils vor Ort sind, um von den Katastrophen zu profitieren, die sie gerade verursacht haben (wie das Erdbeben in Haiti).“

    Gefällt mir

  2. “ «der seit Beginn der Aufzeichnungen grösste Sturm auf dem offenen Atlantik» bezeichnet wurde, ein künstliches Produkt der sich in den Todeskrämpfen befindenden Kabale.

    *) siehe unser Post vom 6. September, mit dem Hinweis von Cobra, „Unzufrieden mit den Ergebnissen [des Hurrikans Harvey, dessen Schaden weniger als 5% des von der Kabale geplanten Ausmasses erzeugt hatte] hat die Kabale einen anderen Hurrikan modifiziert, der seinen Landfall mit ziemlicher Sicherheit in Florida mit möglicherweise drastischen Folgen machen wird.“ und weiter:
    „Die Lichtkräfte haben uns gebeten, jeden Tag [um 18h MESZ] zu meditieren, um den Hurrikan Irma zerstreuen, von jetzt an bis er sich auflöst.“

    Gefällt mir

  3. Die Wirbelstürme werden von der Kabale (künstlich) verursacht und durch HAARP- Technologie gesteuert und verstärkt, um möglichst viel Schaden anzurichten und Einnahmen für die Kabale zu generieren. HAARP-Anlagen werden von der Navy und der Luftwaffe betrieben. (HAARP = High Frequency Active Auroral Research Program)

    Die Hurrikane ‚Andrew‘ … ‚Katrina‘ … ‚Harvey‘ und jetzt ‚Irma‘ sind Beispiele für „Fake“ Stürme (gefälschte Stürme), die durch die Kabale geschaffen wurden nur zum Schaden anzurichten (und sie treten oft bei Flut auf Land, um mehr Hochwasserschäden zu erzeugen).

    Der Hurrikan Matthew war ein gutes Beispiel dafür, wie man einen Sturm mit Hilfe der HAARP-Technologie „lenkte“.

    Matthew wanderte gegen Westen, bis er plötzlich nach Norden abbog und direkt wieder auf Haiti einschlug.

    Gefällt mir

  4. Es wurde gerade bestätigt, dass sowohl Harvey als auch Irma von der HAARP-Anlage der ‚Clam Lake Naval Facility‘ in Wisconsin erzeugt wurden und zu Stürmen aufgebaut wurden, die als Waffe gebraucht werden.

    Das High Active Auroral Research Program (HAARP) erzeugt Millionen von Watt an ELF –Wellen-Übertragungen (ELF = Extra Low Frequency, vgl. dazu diesen Artikel Haarp, ELF und der Seinszustand).

    Diese Operationen könnten gestoppt werden, wenn die Kabale es wollte… aber in den nächsten 25 Tagen erschaffen sie diesen Wahnsinn, weil wir ihre Jesuiten-Neue Weltordnung besiegt haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s