Was Menschen zur Hurrikan-Meditation reflektierten und wie Betroffene ihn erlebt haben

http://transinformation.net/was-menschen-zur-hurrikan-meditation-reflektierten-und-wie-betroffene-ihn-erlebt-haben/

Unter den zahlreichen Kommentaren auf Cobras Blog zur Hurrikan-Meditation gibt es viele, die es wert sind, zur Kenntnis genommen zu werden. Die Äusserungen der Kommentarschreiber zu den Hurrikanen zeigen vor allem eines: diese kürzlichen, niederträchtigen und verheerenden Wettermanipulationen haben eine wichtige und weitreichende Auswirkung gehabt, welche die Kabale wohl nicht auf ihrer Rechnung hatten. Nämlich das grossartige Zusammenwirken der Lichtarbeiter und die für die Zukunft erfreuliche und bedeutende Feststellung, dass wir gemeinsam stark sind, dass wir fähig sind der Bösartigkeit der Manipulatoren die Stirne zu bieten, und dass es uns möglich ist, durch ein solches Zusammenstehen ihnen eine Niederlage beifügen zu können.
Wir haben für euch einige dieser Kommentare zusammengestellt.  

Zu Beginn zeigen wir ein Video, dass bildlich veranschaulicht, wie man auf der Plasmaebene Tornados und Hurrikane steuern kann – eine Methode, die in einem planetarischen Massstab von den Dunkelkräften benutzt wird, um eine von ihnen gewünschte zerstörerische Wirkung zu erzielen.

Doch nun wollen auch wissen, wie sich das im Praktischen ausgewirkt hat und wie sich die mutwillig verursachten Schäden in Grenzen halten lassen…

The Light Sharer; 9.September 2017 at 15:27 Uhr
Machen wir das.
Der grosse „Schock der Welt“ – Hurrikan Irma verschwindet auf mysteriöse Weise vor dem Landfall. Lassen wir es Wirklichkeit werden lassen. 😉
Keine Verschwörungs-Verdrehungen durch die sterbende Kabale sind mehr beteiligt. Wir steuern unsere eigene Realität. So sei es.

Wie immer, viel Licht und Liebe – Frieden sei mit euch
~ One With The Light / The Light Sharer

Karen Snyder; 9.September 2017 at 16:20 Uhr
Lasst uns den Dunklen die Macht unseres vereinigten Lichtes zeigen – durch das rosafarbene Licht zu UNSERER GLOBALEN MEDITATIONSZEIT. So viele haben immer wieder gefragt, was sie tun können, um unserer Welt zu helfen. Nur zu, Leute, DAS ist es!
DANKE AN JEDEN VON EUCH, an Cobra, das Resistance Movement, die Lichtkräfte und all die Chintamani Steine…

LASST ES UNS TUN über die nächsten Tage!
Sieg dem rosafarbenen Licht!

HeartLight; 9.September 2017 at 16:28 Uhr
Danke Cobra, ich fühle mich sehr dankbar, dass weitere Meditationen ergänzt wurden, ich werde sicherstellen, sie meinen Facebook-und Twitter-Einträgen hinzuzufügen. Ebenfalls bin ich sehr dankbar von der Platzierung von Chintamani-Steinen zu hören, vor allem in den Keys, wo meine Eltern ein Haus bewohnen, mit vielen unserer Familien-Erinnerungen. Ich habe geplant, dort einen Chintamani im Ozean zu platzieren, wenn ich in den Ferien zu Besuch bin. Ich bin begeistert zu wissen, dass es dort jetzt mächtige Engel gibt, die das Licht verankern! Wir können den Hurrikan zerstreuen … und wie erstaunlich wird es sein, der Menschheit und den Dunklen zu zeigen, wie kraftvoll unser Licht ist?! Als ich in den Social Media über die Hurrikan-Meditation geschrieben habe, war da eine Frau, die mich verfluchte, wie verrückt ich sei, zu denken, dass eine Meditation einen Hurrikan der Kategorie 5 unterdrücken kann … lasst uns beweisen, dass diese Hasser falsch liegen! Auf geht’s, Team Licht!

sunshinepop7773; 10.September 2017 at 6:53 Uhr
Wir sind in Zentral – Florida, und ich habe eine starke Präsenz der Engel seit Anfang der Woche gefühlt, das Atlantis-Gitter und die Chintamani-Steine emittieren das Licht eines Elektrizitätskraftwerkes. Doch natürlich, wenn Irmas Weg über unsere Stadt kommen wird, werde ich mich ängstigen, wie all die anderen. Wir sollen stürmischen Wind und grosse Regenmengen bekommen, doch nicht das „Auge des Sturms“, so wären wir sehr dankbar. Dies ist ein gutes Training für das Event und mögliche Stromausfälle.
Wir müssen für alle beten, die sich auf Irmas Weg befinden und Schutz, Hilfe und Heilung benötigen. Dies ist definitiv ein Test der Dunklen Kräften, um zu sehen, wie viel Zerstörung sie erzeugen können, doch mit der Güte der Menschen, die anderen helfen & zusammen meditieren, mit der Kraft der Lichtkräfte von auf, über und unter der Erde sollten wir in der Lage sein, deren Zerstörung auf das Minimale zu begrenzen zu lassen. Dies ist definitiv ein Krieg von Dunkelheit vs. Licht und vielleicht das, auf was wir eines Tages als den Anfang vom Ende zurückblicken können … und hoffentlich wartet das Event in all den Flügeln der Engel hier, um uns zu helfen !!

Novusod; 10. September 2017 um 8:59 Uhr
Der Hurrikan verliert schnell an Kraft und ist kaum mehr ein Hurrikan. Die Medien werden nicht die Wahrheit sagen, nämlich dass Irma ist nur noch ein ‚Kategorie 1‘-Sturm ist; doch die NOAA Aufnahmestationen lügen nicht.
https://twitter.com/P_salmon/status/906907211452043266
Ein echtes Wunder ist passiert und das alles wegen euch, Leute. Dank und Anerkennung an alle, die an den Meditationen teilgenommen haben.

Friede sei immer mit euch.

Alan479 Martin; 10. September 2017 um 10:15 Uhr
Es hat sich ein enormer, riesiger Lichtstrahl auf den Hurrikan gelegt. Ich sehe, wie das Licht ihn verlangsamt und stark geschwächt hat, ihn feststecken lässt. Bleibt einfach fokussiert, wann immer ihr könnt, den ganzen Tag über.

astral travelerSeptember; 10. September 2017 at 13:55 Uhr
Versucht, auf AccuWeather.com zu gehen mit dem Schlüssel in Tampa oder einer der umliegenden Städte in diesem Bereich. Es wird die aktuellen Wettermesswerte für jede Stadt geben, einschliesslich Windgeschwindigkeit.
https://www.accuweather.com/en/us/cape-coral-fl/33904/hourly-weather-forecast/332355
Ich lebe 120 Meilen östlich von wo das Auge jetzt ist – um 17h am 10. Sep. Aus meiner Sicht ist dies eher wie ein tropischer Sturm auf Steroiden. Viel Wind, Bäume wehen umher, lassen überall schwache Äste fallen. Alle Häuser, die ich von meinem Fenster sehen kann, sind gut intakt. Niemand ist jetzt draussen. Jeder ist drinnen. Die Strassen und Fahrbahnen sind frei.

WestCoastUSMegan; 10. September 2017 um 15:27 Uhr
Bleibe tapfer dort, Astral.
Es sieht aus wie der Windgeschwindigkeit zwischen 34 – 44 mph … , was wirklich viel Wind ist, aber kein Hurrikan. Wir senden euch eine Menge rosafarbener Liebe!

Scott McCamish; 10.September2017 at 20:59 Uhr
Zurückgestuft auf Kategorie 2. Die Kabale hat es versucht, doch wir werden nur minimale Zerstörungen haben, dank uns allen! Die Kraft der Menschen wird alles überwinden:
https://www.theguardian.com/world/live/2017/sep/10/hurricane-irma-millions-brace-for-impact-as-superstorm-reaches-florida-live

Mark Witeck; 10.September2017 at 21:12 Uhr
Ich bin Mark und ich lebe im Norden von Tampa. Ich möchte hier einfach jedem danken, der durch die Meditation mithilft, Irma aufzulösen. Es funktioniert. Wow. Danke nochmal.

Evolution; 10.September2017 at 23:17 Uhr
Es ist gerade kurz nach 2 in der Nacht hier im Norden von Tampa. Irma’s Auge hat unsere Region etwa 25 Meilen weiter östlich überquert. Der Wind war im Durchschnitt mit 30 mph mit Böen von 50 mph. Es gibt keinen Strom, doch die Handymasten funktionieren noch immer und es scheint keine grossen Zerstörungen zu geben.
Danke an euch und viel Liebe und Licht, die ihr geholfen habt, den Hurrikan aufzulösen!

Bob Steve; 10.September2017 um 23:49 Uhr
Irma ist nun auf Kategorie 1 herabgestuft. Wie grossartig sind wir?!

Huggiesunrise; 11. September 2017, um 12:00 Uhr
Nun Leute, ich wuchs in Florida auf und habe ein paar Hurrikane erlebt. Nun .. Ich fand es sehr interessant, dass der Sturm scheinbar versuchte, das Chintamani-Gitter zu meiden. Da gibt es offensichtlich einen Effekt. Traditionell intensivieren sich Hurrikane, die sozusagen eine Zehe im Golf von Mexiko haben und er war lang genug an der Küste, um sich zu verschärfen, als er da entlang zog. Ich habe bei jedem Sturm diese Art von Verstärkung gesehen. Ausser bei Irma. Irma wurde immer schwächer und schwächer, je länger sie der Küste folgte … und jetzt geht sie geradewegs nach Norden und ist kaum noch Kategorie 2, wahrscheinlich mittlerweile eher Kat. 1 . Ich habe niemals einen Sturm gesehen, der seine Stärke in dieser Weise verlor. Ich danke euch allen für die Teilnahme an den Meditationen und denjenigen von euch, die die Gitter gelegt haben. Ich habe immer noch eine Menge Familie und Freunde dort. Danke, aus der Tiefe meines Herzens.

Psychedelicpiper; 11. September 2017 um 2:14 Uhr
Kategorie 1 jetzt. Danke für deinen Kommentar! Das ist grossartig! 😀

Unknown; 11. September 2017 um 12:06 Uhr
Danke für deinen Kommentar, auch weil du dort gelebt hast. Mann, wie die Leute denken können, vier Hurrikans in 2 Wochen seien normal, ist mir noch immer rätselhaft. Sie wurden ganz offensichtlich durch Wetter-Technologie erschaffen. Meditationen und die Chintamani-Steine und alle Gebete gewinnen die Schlacht! Die Clique ist nicht mehr effektiv … keine Angst mehr.

Christel_11. September 2017 um 12:17 Uhr
Schaut: „Das hatte das Potenzial, katastrophal zu werden“, sagte Gladys Ibarra, 51, die bei einer Reederei im Finanzbereich arbeitet, als sie im Inland von Coral Gables ein Stück gewandert war, wo Äste auf den Boden verstreut lagen, aber die Gebäude wenig beschädigt aussahen. „Wir waren sehr erschrocken, und wir hatten sehr viel Glück.“
https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-09-10/hurricane-irma-smashes-ashore-in-florida-as-category-4 -Sturm

noris1986; 11. September 2017 um 1:20 Uhr

HALLO COBRA UND COMMUNITY!
Ich fragte mich, warum können die Galaktischen den Hurrikan nicht mit Leichtigkeit handhaben. Die Antwort oder eine Antwort, die ich bekam, ist:
Wir haben unsere eigene Kraft erkannt, wenn wir als Gruppe VEREINIGT sind!
Durch all das haben wir gelernt, zusammenzustehen, vereinigt …
UND WAREN ERFOLGREICH!!
Dies war als destruktiver Akt gedacht. Er hat offensichtlich viel zerstört, doch auch wir als Gruppe haben unseren Vorteil aus der ganzen Sache gewonnen. Wir haben ebenso gelernt, dass unser Lichtgitter funktioniert und das sehr stabil!
Ich habe daraus gelernt, dass wenn wir jetzt zusammen stehen, uns nichts stoppen kann, die Sieger zu sein! Meine Angst vor der Clique ist vollständig verschwunden!
Nun müssen SIE auf unsere Handlungen aus VEREINIGTER ENTSCHEIDUNG reagieren.
Für eine lange Zeit war es anders herum …
Das ist eine wirklich grosse Sache!
SUPER GEMACHT! ALLE! DER SIEG Ist NAHE!
Noris

Psychedelicpiper; 11. September 2017 um 2:11 Uhr

Hurrikan Irma hat sich nun zu Kategorie 1 abgeschwächt! Und er ist immer noch in Florida! Hurra! Cobra lag goldrichtig!
Offenbar wurden die Mainstream – Medien angewiesen, die Dinge schlechter darzustellen, als sie in bestimmten Bereichen sind, so entsprachen die Dinge offensichtlich nicht den von der Kabale geplanten Erzählungen.
Ich verfolge Gregg Prescotts Facebook – Seite, den Besitzer der In5D Website. Er lebt in Sarasota, Florida, und hat Status-Updates in Bezug auf die Situation gebracht. Es lohnt sich ein Blick darauf. https://www.facebook.com/gregg.prescott

Greg Dampier; 11. September 2017 um 8:53 Uhr
Bericht! Unser Haus ist in Winter Haven, Florida, zwischen dem Krankenhaus und Polk State College. Wir haben die Nacht ohne nennenswerte Schäden verbracht. Bäume stürzten um, Geäst ist abgebrochen, viele grosse, vermutlich auf Grund des Tornados während der Nacht. Das Haus hinter uns ist am Boden zerstört. Strom kam vor 15 Minuten, dann ging der Transformator aus. 10 Minuten später Strom, Kabel, Internet, alles arbeitet. 15 Minuten Strom-Flackern. Insgesamt sehr gesegnet. Viele Menschen auf der ganzen Welt meditierten und setzten ihre Absichten, der Sturm möge sich auf dem Meer drehen oder zerstreuen, er tat es. Als Bäume und Geäst herab fielen, zumindest bei mir zu Hause und nebenan bei meinen Freunden, verfehlten sie Autos, LKW, Schuppen, Pool, Stromkasten, nichts wurde zerstört. Es liegen hier wirklich grosse Äste herum, die nichts zerstörten. Wunderbar. Vielen Dank an alle Lichtarbeiter, die die Macht  ihrer Absicht verstehen und meditieren / beten. Ich gebe euch eine grosse energetische Umarmung. Lasst es uns fortsetzen, bis wir Fülle für alle freigeben, der Erde Frieden bringen, die niedrigen Frequenz und die ignoranten Führer entfernen, die all unsere Schätze für illegale Kriege verwenden, den Obdachlosen Häuser geben, die Hungrigen speisen, die Kranken heilen und die vollständige Offenlegung von allem haben! Liebe und Licht, Namaste

Unknown; 11. September 2017 um 9:30 Uhr
Es funktionierte!!! Einige Schäden, doch jetzt ist er zu einem tropischen Sturm herabgestuft, kein Hurrikan mehr, es gibt einige Schäden, aber weit weniger stark als vorhergesagt und er bewegt sich nun nach South-Georgia mit 65 mph Wind und Regen … die Meditation und positive Gedanken haben klar dazu beigetragen, die Macht dieses suspekten Hurrikans zu zerstreuen. Es scheint, als würde Jose sich auch abschwächen. Habt keine Angst mehr!

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

Ein Gedanke zu “Was Menschen zur Hurrikan-Meditation reflektierten und wie Betroffene ihn erlebt haben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s