1100 Esel, so viele behandeln wir jedes Monat in Mauretanien!

 

http://www.respekTiere.at

1100 Esel, so viele behandeln wir jedes Monat in Mauretanien!

Heute möchten wir wieder einmal von der so unfassbar wichtigen Arbeit unseres Teams in Mauretanien berichten. Die Problematiken sind so mannigfaltig, dass wir gar nicht erst mit einer Aufzählung beginnen, eine solche würde wohl jeden Rahmen sprengen. Vielmehr möchten wir Ihnen anhand einiger Bilder zeigen, welch unterschiedliche Verletzungen und Krankheiten an einem einzigen beliebigen Tag anfallen!

Fotos: die Bandbreite der individuellen Behandlungen ist eine enorme; vom Darmverschluss verurscht durch zu viel Plastik in der spärlichen Nahrung, über Verkehrsunfälle, Blutungen, Hufverformungen, Entzündungen, bis hin zu komplexen Eingriffen, unser Team muss für alle Fälle gerüstet sein!
Darum ist die moderne Ausstattung so existenziell – wir müssen dafür sorgen, dass der Mannschaft möglichst gutes Equipment zur Verfügung steht!

 

Fotos: RespekTiere beschäftigt einige Näherinnen aus einem der besonders armen Viertel der Stadt, welche mit ihrer Arbeit – der Herstellung von Wundauflagen für die Rücken geschundener Esel – ein unverzichtbares Familieneinkommen bewerkstelligen können! Damit verwirklichen wir unser Motto ‚Tierschutz ist bestensfalls immer auch Menschenhilfe‘ auf eindrucksvolle Art und Weise! Möchten Sie aktiv zu diesem Projekt im Projekt beitragen? Für nur 10 Euro können wir ca. 2,5 Wundauflagen in Auftrag geben, für 20 Euro kann somit 5 Eseln immens geholfen werden!

P.S.: Wundauflagen eigenen sich auch hervorragend als Geschenk zu jedem Anlass für TierschützerInnen. Gerne stellen wir Ihnen entsprechende Urkunden aus, wo wir den Zweck erklären, natürlich die Namen der Schenkenden sowie der Beschenkten anführen, und auch das Ausmaß der Hilfe – zum Beispiel schreiben wir, für eine Spende von 20 Euro im Namen des/der Beschenkten können Wundauflagen für 5 Esel angefertigt werden, welche künftig großes Leid zu lindern verhelfen!  🙂

Achtung, Eilmeldung: wir suchen ganz dringend ein neues zu Hause für die 6 Monate alte Sissy, welche von unserem Partnerverein ‚Hundehilfe Nordbalaton‘ in Ungarn aufgefunden worden war. Sissys rechte Vorderpfote ist leider verkümmert, und zusätzlich wird sie aufgrund ihrer schwarzen Färbung in ihrem Heimatland kein zu Hause finden können… dabei ist die Wunderhübsche ein absoluter Schatz, nebenbei versteht sie sich blendend mit allen anderen Hunden und Menschen – kurzum, Sissy wird sich ganz schnell als ideale Partnerin fürs Leben erweisen!!!
Wer sich für Sissy interessiert, bitte meldet Euch gleich direkt bei Gabi Tuvic unter gabituvic@hotmail.de

 

Achtung, Achtung! Am kommenden Freitag, dem 22. 09., sind wir wieder beim ‚Rösslmarkt‘ in Abtenau mit einer Kundgebung und einem Infostand vertreten! Wir werden von 9-13 Uhr vor Ort sein und würden uns sehr freuen, wenn Ihr dabei sein möchtet!

http://www.respekTiere.at

 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s