Neuigkeit zur Petition: Die Bundesregierung droht morgen am Düngerecht zu scheitern – bitte verbreitet diese Petition!

https://www.change.org/p/stoppt-das-bienensterben-wir-brauchen-eine-andere-art-von-landwirtschaft/u/21418849

Sarah Wiener und die Deutsche Umwelthilfe e.V.

21. Sep. 2017 — Morgen ist die letzte Sitzung des Bundesrates in dieser Legislaturperiode. Darin soll die sogenannte Stromstoffbilanzverordnung verabschiedet werden. Sie ist eine wichtige Neuregelung des Düngerechts. Aber jetzt droht diese Verabschiedung zu scheitern. Warum? Die vorgelegte Version von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt erlaubt den großen Tierhalterbetrieben hohe Stickstoffüberschüsse. Die Mehrzahl der Bundesländer wehrt sich dagegen, zurecht.

Wird die Verordnung morgen nicht verabschiedet, wäre das ein Armutszeugnis für die Bundesregierung. Und dann müsste der/die neue Bundeslandwirtschaftsminister/in das Gesetzgebungsverfahren ganz von vorn starten. So viel Zeit haben aber die Natur, die (Wild-)Bienen und die Artenvielfalt nicht! Das Grundwasser wird enorm durch diese Nitratüberschüsse belastet! Die Überdüngung führt jeden einzelnen Tag mehr zu einem dramatischen Rückgang von Insekten und Singvögeln. Dazu gehört auch das inzwischen hinreichend wissenschaftlich belegte Bienensterben.

Umso wichtiger ist es, dass du selbst bereits unsere Kampagne „Rettet die (Wild-)Bienen!“ mit deiner Stimme unterstützt. Wir haben diese Kampagne ins Leben gerufen, um Druck auf die Politik auszuüben. Ein „weiter so“ wie bisher verträgt Mutter Erde nicht.

JETZT GILT ES: Es fehlen nur noch wenige Unterschriften für die 100.000, die wir dem/der neuen Bundeslandwirtschaftsminister/in noch dieses Jahr übergeben wollen, um unseren Forderungen Nachdruck zu verleihen! 91.533 Unterschriften haben wir bereits. Bitte hilf uns, dass es tatsächlich mehr als 100.000 Unterschriften werden: sag es mindestens 5 Freunden weiter! Gemeinsam schaffen wir das!
Wir danken dir ganz herzlich.

Sarah Wiener und das Team der Deutschen Umwelthilfe

>>> Links:
Die genauen Forderungen der Deutschen Umwelthilfe zum Düngerecht und mehr Hintergrundinfos zur Stromstoffbilanzverordnung findet ihr hier: http://www.duh.de/pressemitteilung/bundesregierung-droht-am-duengerecht-zu-scheitern/

Und wenn ihr unsere Arbeit zum Schutz der (Wild-)Bienen unterstützen möchtet, dann freut uns das riesig! Das geht das am besten als Bienen-Pate – schon ab 5 Euro im Monat: https://www.duh.de/bienen-pate/

>>> Copyright Foto:
Countrypixel – Fotolia


 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s