Einwendungen gerichtet an den Petitionsausschuss Landtag BW

 

Gerhard Fischer via WeAct

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir haben ja am 4.9.17 unsere Einwendungen per Petition an den Petitionsausschuss des Landtages BW gesendet. Bis es dazu eine Antwort geben wird, wollen wir hier Ihnen die Einwendungen selbst nicht vorenthalten, so dass Sie unsere Argumentationen einsehen können. Sie fussen wesentlich auf den bisher von der Gemeinde nicht beantworteten  Einwendungen vieler BürgerInnen und des BUND Pfullendorf.

http://www.bodensee-vegan.eu/pet-ausschuss.pdf

Selbstverständlich werden wir Sie aktuell informieren, wenn es ein Ergebnis vom Petitionsausschuss gibt.

Wie schon in der Vergangenheit haben wir hier an dieser Stelle die Recherchen einer Journalistin publiziert. So auch wieder heute. Es ist hier bei diesem Projekt Hahnennest durch diese Recherchen klar und deutlich geworden, dass das Hahnennest-Konzept eine verzweigte, nicht transparente Verflechtung von Energieunternehmen additiv zum Milchverkauf darstellt, wobei es ja weitergeht durch einen Bau einer Hybrid-Flüssiggasanlage, in der die sowohl vergasten Exkremente von 1000 Kühen und weiteren anderen (Massen) Tierbeständen der Betreiber, als auch Erdgas verflüssigt werden soll.

Tiere zur Energiegewinnung, Gewinnmaximierung, es ist und bleibt ein widerliches unethisches Verhalten.

Hier der Link zu dem neuen Recherche-Artikel

http://satiresenf.de/hinfo16-energiepark-hahnennest-eph-das-meint-erdgas-suedwest-zum-1-000-kuehe-stall/

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Wenn Sie diese Petition weiter unterstützen wollen, helfen Sie mit, sie zu verbreiten: Senden Sie den Link zur Petition an Ihre Freund/innen und Bekannte!

 

Vielen Dank

Gerhard Fischer
Aktionsbündniss gegen den 1000-Kühestall Ostrach

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s