Wie man Informationen über sein spirituelles Erwachen mit anderen teilen kann

http://transinformation.net/wie-man-informationen-ueber-sein-spirituelles-erwachen-mit-anderen-teilen-kann/

Von Michelle Walling, auf ihrem Blog HowToExitTheMatrix; übersetzt von Taygeta

Wenn du anfängst alles, was du über das Matrix-Kontrollsystem weisst, anderen mitzuteilen, die das Poltern des Erwachens, das aus ihrer Seele kommt, noch nicht verspürt haben, dann wirst du möglicherweise mit verschiedenen Nebenwirkungen konfrontiert sein. Die beste Faustregel ist, dass man einfach immer wieder Hinweise fallen lässt, viel eher statt alles, was man weiss, von den Dächern zu posaunen. Jede Situation ist jedoch anders, und es lohnt sich zu hören, was andere erlebt haben, damit man nicht Freunde, Familie und die Lieben verliert wegen dem, was man offen geteilt hat.

Jeder Mensch ist auf seinem eigenen Pfad des Erwachens und wird die Seele zu verschiedenen Zeiten rufen hören. Es gibt jedoch Gruppen von Sternsaaten, Lichtarbeitern und Wegweisenden, die gruppenweise geweckt wurden. Wenn du anfängst, nach den Mitgliedern deiner Seelenfamilie oder -Gruppe zu suchen, sehnst du dich danach, über deine Erlebnisse zu sprechen. Es ist aber eine gute Idee, solche Arten von Gespräche über nicht beweisbare Dinge für diejenigen zu reservieren, die wirklich damit etwas anfangen können. Sonst bereust du es möglicherweise später, entsprechende Dinge gesagt zu haben. Mit anderen über etwas sprechen zu wollen, von dem sie keine Ahnung haben, ist ein Fehler, den viele Menschen begehen und der vermieden werden sollte.

Dies sind die wichtigsten Reaktionen, die ich beim Austausch von Informationen mit Menschen erfahren habe, die noch nicht erwacht sind und die vielleicht hochreligiös oder extrem konservativ oder einfach nur engstirnig sind:

– glasige Augen (die Lichter sind an, aber niemand ist zu Hause)
– einschlafen, während ich mit ihnen rede (ja, das ist mir schon öfter passiert)
– Ärger und/oder Abwehrhaltung (Formen der Angst)
– lächerlich machen (vom Ego kommende Selbstverteidigung)

Es gibt mehrere Gründe für diese Reaktionen. Meistens glaubt eine Person, die unter dem Bann der Matrix steht, dass sie ihr Leben im Griff habe und fühlt eine scheinbare Freiheit. Wenn du nun ein solches Gefühl der Geborgenheit bedrohst, wird das Ego sofort dazwischentreten und dich schnell davon abhalten wollen, die vorhandenen zerbrechlichen geistigen oder emotionalen Realitäten zu zerstören. Wie du vielleicht weisst, ist einer der ersten notwendigen Schritte im spirituellen Erwachen, das Ego beiseite zu schieben, damit Informationen empfangen werden können, die dann tatsächlich die bestehenden Wahrnehmung der eigenen Realität komplett umkehren können. Das ist alles ein Teil des Wandels und Vorwärtskommens, aber nicht alle sind gleichzeitig dazu bereit, auch nicht das Ego oder das kleinere Selbst.

Ein weiterer Grund dafür, dass der Blick mit gläsernen Augen und das Einschlafen auftreten können, ist ein Auslöser in der Matrix. Jedes Mal, wenn eine Wahrheit die Programmierung der Matrix möglicherweise beeinflusst, kann ein Auslöser innerhalb dieses Systems bewirken, dass die Person verwirrt oder schläfrig werden kann, oder einfach nicht wirklich auf das hört, was du sagst. Es könnte auch sein, dass ein (geistiger) Führer einer Person dies auslöst, um diese Person zu schützen, weil es vielleicht aus welchem Grund auch immer nicht vorteilhaft für diesen Menschen sein mag, wenn er in diesem Augenblick in seinem Leben erfährt, was du sagen willst.

Ich machte diesen Fehler, als ich bei meinem Erwachen im Jahr 2010 alles, was ich erfuhr, mit meinem Ex-Ehemann teilten wollte. Die ersten Themen, mit denen ich mich vertraut machte, waren Geister, das Astral-Reich und was mit einem Menschen passiert, wenn er stirbt. Zuerst verhielt er sich so, als ob er das, was ich erzählte, interessant finden würde. Denn er machte sich Sorgen um mich und hatte Angst, mich zu verlieren. Er spielte mit und spielte den Interessierten, und ich fing an, über Sternen-Menschen und den Aufstieg zu reden. Schliesslich konnte er sein Vortäuschen von Interesse nicht mehr aufrecht halten, und es wurde ihm mental zu viel. Er war sehr verwirrt und erstaunt über meine plötzliche Veränderung und das verletzte ihn am Ende schrecklich. Ich hatte ihm viel zu viele Informationen gegeben, die er nicht verdauen konnte. Letztendlich war unsere Schwingung als Paar ohnehin zu unterschiedlich, aber es wäre besser gewesen, wenn es für ihn mental und emotional nicht so verwirrend gewesen wäre.

Ich hatte damit meine Lektion noch nicht gelernt. Weil ich rund um die Uhr an meinem Aufstieg arbeitete, hatte ich das Gefühl, dass ich meinem Teenager-Sohn und meiner Mutter, jenen beiden Personen in meiner Familie, mit denen ich mich regelmässig unterhielt, die Dinge erklären müsse. Wenn es darum ging, nicht wählen zu wollen, oder ein nicht-biologisches Produkt zu kaufen, das mit Schädlingsbekämpfungsmitteln aufgezogen wurde, hatte ich keine Wahl und musste für das einstehen, was ich glaubte. Und als ich davon eine angenehmere Vorstellung bekam, fühlte ich mich angeregt mehr Informationen dazu weiterzugeben.

Um sein Glaubenssystem aufrecht erhalten zu können und seine Welt nicht zu zerstören, dachte mein Sohn schliesslich, ich sei verrückt geworden, und als er anfing, seine Realität als bedroht zu empfinden, wurde er sehr wütend auf mich. Meine Mutter war aufgeschlossener, wollte aber trotzdem nichts hören von etwas, das sie nicht kannte, denn das würde bedeuten, dass sie ihr Leben nicht unter Kontrolle hatte oder dass es etwas gab, von dem sie überhaupt nichts wusste.

Die mentale Matrix-Programmierung geht sehr tief und du musst wissen, wann du aufhören musst, bevor alle in deinem Leben sich von dir abwenden. Es ist wichtig, den Lebensweg eines anderen zu respektieren, aber es kann dich auch davon abhalten, allein auf deinem Weg zu sein. Am besten ist es, kleine Samenkörner der Wahrheit fallen zu lassen. Zum Beispiel, wenn man einen Chemtrail beobachtet, wie er gerade produziert wird, könnte man fragen, was wohl aus dem Flugzeug kommt, ohne die Frage direkt zu beantworten. Manchmal muss man sich an die Regel halten, dass man nicht über bestimmte Dinge spricht, wenn man nicht danach gefragt wird.

Die polare Sache dabei ist jedoch, dass wenn du deine Wahrheit fest für dich behältst, sie auch anfangen kann, sich in dir als verstockende Energie aufzubauen. Als das bei mir nach ein paar Jahren geschah, in denen ich mein Leben und andere um mich herum genau unter die Lupe genommen hatte, musste ich schliesslich die für mich günstigste Entscheidung treffen. Ich fuhr fort immer wieder Informationen an meine Familie weiterzugeben, die meine Lebensstilaktionen rechtfertigten, die sonst scheinbar „verrückt“ erschienen. Schliesslich hat es die meisten Leute in meinem „alten“ Leben verscheucht.

Es ist am besten, jemanden zu finden, mit dem man sich irgendwann unterhalten kann, aber es muss jemand sein, der durch seine Seele  sein Erwachen bereits ausgelöst hat. Letztendlich ist jede Situation anders, und du musst eine Mischung finden aus Intuition, gesundem Menschenverstand, Mitgefühl und bedingungsloser Liebe, wenn du entscheidest, wie viel du in einer bestimmten Situation preisgeben möchtest.

Du musst auch erkennen, dass es in deinem Umfeld manchmal nötig ist, ein Schauspieler zu sein. Z. B. wenn du in deinem weltlichen 3D-Job siehst, dass es scheinbar niemanden gibt, der wach ist. Du könntest dich als Ausgestossener wiederfinden, wenn du in Debatten über Themen aus Politik, Sport und Börsenwelt versuchst, metaphysische Aspekte in diese Diskussionen einzubringen. Hinweise fallenzulassen und Samen zu streuen kann eine Vorgehensweise sein, so lange dein Chef aufgeschlossen genug ist, denn schlussendlich wird sich ohnehin alles herumsprechen. Wenn du eine Position in einem streng geführten Unternehmen hat und deinen Job brauchst, ist es wahrscheinlich am besten, wenn du über bestimmte Themen nicht sprichst.

Mein Ex-Mann und ich arbeiteten zum Beispiel, als ich erwachte, in der Öl- und Gasindustrie. Ich habe schliesslich herausgefunden, dass Erdöl kein „fossiler Brennstoff“ ist und dass Tesla vor 100 Jahren viele Geräte mit freier Energie betreiben konnte. Als ich anfing, auf hohen Managementebenen über diese Sache zu sprechen, wurde ich mit patriarchalischer Aggressivität konfrontiert, und mein Ehemann bat mich, nicht mehr über freie Energie und solchen Unsinn zu sprechen. Er erinnerte mich daran, dass die Öl- und Gasindustrie unsere Rechnungen bezahlt und uns den Lebensstil ermöglicht, den wir hatten. Es dauerte nicht lange, bis ich mich entschied, aus dieser Industrie auszusteigen und einen einfacheren Lebensstil zu führen. Ich konnte meinen Mann nicht überreden, in den Ruhestand zu gehen, und das war ein weiterer Aspekt unserer Trennung.

Es ist weit besser, Brotkrumen fallenzulassen und die Glaubwürdigkeit bei den Leute um dich herum nicht zu verlieren, so dass du für sie erreichbar bist, wenn sie anfangen, alles um sich herum in Frage zu stellen. Nach dem Auslöser zum Erwachen machen sich die meisten Menschen ohnehin auf eigene Faust durch Bücher und das Internet kundig. Fühle dich also nicht verpflichtet, sie mit einer Menge an Informationen zu konfrontieren und aufzuwecken zu versuchen. Auch wenn der Tag kommen wird, an dem alles bekannt und gesehen wird, wäre es für mich und meine Familie emotional am besten gewesen, wenn ich mich nicht hätte selbst entfernen müssen.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

2 Gedanken zu “Wie man Informationen über sein spirituelles Erwachen mit anderen teilen kann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s