GoldFish Report Nr. 133 Exo/Geo-Politischer Runder Tisch mit Cobra, Benjamin Fulford und Kauilapele – Teil 2

http://transinformation.net/goldfish-report-nr-133-exogeo-politischer-runder-tisch-mit-cobra-benjamin-fulford-und-kauilapele-teil-2/

Interview vom 20. September 2017 durch Louisa und Steve von The GoldFish Report. Offizielles Transkript durch Gica, übersetzt und etwas gekürzt von Antares

 

Fortsetzung von Teil 1

Louisa: China hat eine Kreditlinie für den Iran eröffnet. Putin hat das Ende des Handels in US-Dollar an den Seehäfen angeordnet. Es gibt eine Menge von Veränderungen. Südamerika handelt kein Öl mit den USA.

Steve: Sie drohen damit, China vom CIPS zu blocken.

Louisa: Wo soll das denn hingehen, Cobra, werden wir diese globale Währungsumstellung haben, angeblich mit Gold hinterlegt? Wenn es nicht hier ist, ist sie nicht wirklich Gold-gedeckt …

Cobra: Okay, das Gold wird zurückgegeben. Ich werde es erklären: Tatsächlich wird das aktuelle Finanzsystem elektronisch durch ein hochentwickeltes KI (Künstliche Intelligenz) -Programm eines Computers kontrolliert, welches sich physisch in Downtown Manhattan befindet, in den Händen der bösen Jungs.
Tatsächlich ist das gesamte Bankennetzwerk durch diese KI-Netzwerk gesteuert. Das ist der Grund, warum die guten Jungs nicht in die Handelsprogramme gehen können. Ihnen ist es verboten, sich an den Handelsprogrammen zu beteiligen. Falls einer der guten Jungs einen Handel abschliesst, lässt man ihn verschwinden, er geht verloren. Ich hatte einen Fall mit einem meiner Kontakte, der Handel war erfolgreich und abgeschlossen, und dann standen Milliarden von Dollars kurz davor, in gute Projekte gesteckt zu werden, und die Person verschwand.
Also, solange die bösen Jungs die Kontrolle haben, ist es sehr, sehr schwer, dies zu durchbrechen, aber wenn das Positive Militär voranschreitet, diesen Vorstoss macht, den endgültigen Durchbruch für das Event schafft, dann kann die Widerstandsbewegung mit einem Virus in dieses Computerprogramm eindringen und das Finanzsystem einfach übernehmen. Es ist einfach ein Virus, der sich innerhalb von Momenten auf der ganzen Welt ausbreiten wird. Das gesamte Bankensystem wird zusammenbrechen. Dann können wir das neue System einführen. Das neue System wird Gold-gedeckt, aber nicht vollständig Gold-gedeckt sein. Es ist einfach nicht genug Gold vorhanden, um die gesamte Menge an Transaktionen zu sichern, die täglich auf dem Planeten stattfinden, aber es gibt eine Notwendigkeit, teilweise Gold-verankert zu sein, einfach aus okkulten Gründen, weil Gold ein physischer Anker für das Licht in der physischen Ebene ist.
Wir brauchen einen soliden physischen Anker für das Finanzsystem. Einer der Gründe, warum die Widerstandsbewegung gegen Kryptowährungen vor dem Event ist, ist, weil die meisten Computer von Windows gesteuert werden. Jedes Windowsprogrammsystem hat eine Hintertür zum NSA und nicht zu den guten Kerlen in der NSA, sondern zu den bösen Kerlen dort. Es ist dann auch an das globale Finanzsystem gebunden. Daher ist es einer der Pläne der Kabale, Bitcoin einzuführen, alle Kryptowährungen einzuführen, damit jeder sie verwendet und dann die Taste zu drücken und alles zu übernehmen, was ihr auf eurem Computer habt. Also, ich würde hier vor Kryptowährungen warnen, weil alles im Moment Windowsbasiert ist. Das ist die Hintertür. Das ist nicht der sichere Weg, um Geld dort zu parken.

Louisa: Okay, danke, Cobra, mach weiter Benjamin!

Ben: Ja, es ist sehr interessant, was Cobra über PPP [??] und die Handelsprogramme sagt. Ich habe genau die gleiche Sache erlebt, dass Leute sagen, sie würden in einem Programm sein, du weisst schon, das Geld verwenden, um es in einen ‚desert screen‘ zu verwandeln[??]. Und ja, dann wurden die Leute vergiftet oder getötet oder gestoppt, oder ihr Konto wurde eingefroren, um zu verhindern, dass die Sache über die Bühne geht. Wir haben zur gleichen Zeit Dinge von unterschiedlichen Orten am Laufen, von den verschiedenen Enden des Planeten. Doch das Wichtigste ist, Geld ist eine Repräsentation der Realität. Die Wirklichkeit befindet sich über dem Geld. Geld ist ein Symbol der Materie. Solange wir die Materie kontrollieren können, die physischen Dinge, die existieren, können wir sie schlagen. Das war die Strategie, die die Asiaten gewählt haben. Sie haben gesagt, wir kaufen nichts Finanzielles von dir. Wir kaufen keine Bonds oder derartiges. Wir wollen Sachen, Dinge, die wirklich existieren, wie realen Besitz, Gold, Rohstoffe, alles, was wir anfassen können. Das hat langsam, doch stetig ihren finanziellen Sumpf ausgetrocknet. So sahen wir Steve Mnuchin, den US-Finanzsekretär, wie er am Tag der Sonnenfinsternis in Fort Knox gesagt hat, das Gold sei sicher. Er hat nicht gesagt, wie viel Gold. Das ist nicht das, was ein Schatzsekretär tun soll. Er hat gesagt, wir haben eine Inventur gemacht und haben so viele Tonnen Gold. Sie holen die Presse her. Sie haben es seit 1953 nicht wirklich gezählt. Wir werden euch vom SWIFT abschneiden … Es ist, als hätten ein paar gefühllose Gangster über 30 Jahre an der Bar gegessen und getrunken, ohne zu zahlen. Nun sagt jemand, ich will nicht mehr, dass ihr kommt, ihr macht nur Ärger, bleibt weg. Das ist es, was ich den Asiaten erzählt habe. Bezahlt diese Leute nicht. Gebt ihnen nichts mehr. Ignoriert ihre Leckereien, weil sie Bluffs sind. Sie haben diese exotischen Waffen. Aber so handeln die guten Jungs, und das sind jene nicht… diese Kerle sind am Leben, sie geniessen das Leben, sie werden keinen Selbstmord begehen. Das wird nicht passieren, das ist zu gut für sie. Solange wir ihnen eine andere Wahl geben als nukleare Nichtbeachtung, werden sie sie nehmen. Deshalb sage ich, hört nicht auf ihren Bluff. Sagt lieber, wir werden euren Bluff der nuklearen Nichtbeachtung einfordern oder ihr reformiert euch. Das sind die beiden Möglichkeiten. Dann reformieren sie sich, weil sie keinen nuklearen Bluff wollen.

Steve: Doch all dies dauert zu lange, richtig? Nun, ich stimme mit Cobra darin überein, dass, wenn sie nicht einen Teil ihres Reichtums an die Ärmsten der Welt weitergeben werden, damit jene herauskommen und sich einem spirituellen Leben nähern können, dann muss etwas,… eine militärische Aktion stattfinden. Etwas muss geschehen.

http://transinformation.net/goldfish-report-nr-133-exogeo-politischer-runder-tisch-mit-cobra-benjamin-fulford-und-kauilapele-teil-2/

Advertisements

2 Gedanken zu “GoldFish Report Nr. 133 Exo/Geo-Politischer Runder Tisch mit Cobra, Benjamin Fulford und Kauilapele – Teil 2

  1. “ Wenn ihr die Angst vor dem Tod überwindet, dann seid ihr frei,…
    … dann kann die Kabale euch finanziell nicht kontrollieren, weil ihr keine Angst vor dem Tod habt, …
    … und wenn ihr keine Angst davor habt, zu sterben, dann dehnt sich eure innere Kraft aus, ihr werdet kreativ, ihr könnt Dinge unabhängig vom Kontrollsystem tun. Das ist der Schlüssel.“

    Gefällt mir

  2. „Ich möchte unsere Zuschauer nur daran erinnern, bitte teile es weit und breit, überall, wo du nur kannst, da die Algorithmen auf Youtube und Facebook eine Menge von Berichten zensieren.
    So kannst du deinen Beitrag zur Weiterverbreitung leisten, die inspirierenden Informationen teilen, denn je mehr wir aufwachen, …
    desto schneller wachen wir auf, …
    desto mehr erweitert sich unser Bewusstsein, …
    desto schneller passieren die Veränderungen auf unserem Planeten, …
    so verändern wir das Paradigma.
    Das ist für jeden gut.“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s