Tag der offenen Tür bei der Pfotenhilfe! Wir sind am Weg nach Bulgarien!

http://www.respekTiere.at


Tag der offenen Tür bei der Pfotenhilfe! Wir sind am Weg nach Bulgarien!

Am Wochenende fand er also wieder statt, der inzwischen weithin bekannte und äußerst beliebte ‚Tag der offenen Tür‘ bei der Pfotenhilfe (www.pfotenhilfe.com) in Lochen! Und erneut sollte es eine gar wunderbare Veranstaltung werden, mit so viel Liebe und Herzensgüte garniert, im denkbar schönsten Rahmen den es überhaupt geben kann: die über 400 Tiere, welche den Lebenshof inzwischen bevölkern, fanden sich im regen Austausch mit den vielen, vielen BesucherInnen wieder!

 
   
   

Fotos: in den so wunderschönen Eindrücken des ‚Tages der offenen Tür‘ gefangen, haben wir dieses Mal beinahe auf das Fotografieren vergessen… deshalb werden wir, sobald wir einige Bilder von BesucherInnen gesendet bekommen, noch Impressionen nachreichen… wir möchten uns auch ganz herzlich bei den vielen, vielen BesucherInnen bedanken, so schön, einige Menschen waren sogar extra aus Wien (!!!) angereist, um mit uns zu plaudern 🙂

Verschiedenste Organisationen, darunter zum Beispiel die großartigen Handmade-Help-Frontfrauen, durften ihre Projekte dem immer zahlreichen Publikum präsentieren – mitten darin unser RespekTiere-Stand, wo wir unter anderem eine Fotoausstellung zum Thema Straßenhund zeigen durften! Auch für das leibliche Wohl der Gäste war bestens gesorgt – der Linzer Vegan-Gastronom Bernie (www.frontfood.at) versorgte die Hungrigen mit seinen weltberühmten veganen Börgern und Dönern! 🙂
Ja, und sogar das Wetter spielte trotz aller gegenteiliger Befürchtungen mit – so verbrachten hunderte BesucherInnen und AustellerInnen einen großartigen Tag, wie er nicht besser hätte sein können!
Einmal mehr gilt unser Dank der Pfotenhilfe Lochen, für die Einladung, Teil des Tages der offenen Tür zu sein, sowie deren innige Verbundenheit! Wir freuen uns schon riesig auf das nächste Mal!

Um dem Ganzen noch einen weiteren Höhepunkt zu verleihen: Oskar, jener so arme Straßenhund, welchen wir in entsetzlichem Zustand von Frau Oprea aus Rumänien gebracht gebracht hatten, war ebenfalls mit seinem neuen Frauchen auf Besuch! Und es geht ihm glänzend, dem Allerliebsten! Noch hadert er ein bisschen mit den Folgen der schweren OP, wo so veile von Ihnen diese mit Ihrer Spende erst möglich gemacht hatten, aber die Zeichen stehen gut dass alles in bester Ordnung kommt!!! 🙂

 

Foto: Oskar, hier mit der so fantastischen Tierschützerin Steffie aus Gallneukirchen, die mit ihrer wunderbaren Familie den Festtag beehrte, ist inzwischen zu einer kleinen Berühmtheit geworden: zu recht, wie wohl alle meinen, welche ihn kennen gelernt haben dürfen!!! 🙂

Achtung, Achtung, Achtung!!! Wir stehen in den Endvorbereitungen zum mittlerweile schon 7. Kastrationsprojekt in Breznik, Bulgarien!
Bereits morgen werden wir aufbrechen zur langen Fahrt, vollbeladen mit einer Tonne an Gütern! Auch das Caritas-Zentrum in Nadrac sowie Frau Tzenka mit ihren Katzen werden wir dabei besuchen, einige weitere Fixpunkte erwarten uns! Es gibt soooo viel zu tun, packen wir es an!!!
An dieser Stelle müssen wir uns wieder mit einem Aufruf an Sie wenden: bitte helfen Sie uns helfen!!! Direkte Einsätze wie diese, sie kosten viel Geld, sie sind aber unumgänglich,  – in Fakt die einzige Möglichkeit, zukünftiges Tierleid im Ansatz zu ersticken! Es gibt keine Alternative zu den Kastrationsprojekten, so viel steht fest!!! Bitte unterstützen Sie den respekTIERE IN NOT-Einsatz mit Ihrer Spende, die Hunde brauchen uns und wir brauchen Sie!!! Von ganzem Herzen ‚Danke‘ für Ihre Unterstützung!!!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s