Globaler Geist – Energiebericht: Der Einfluss von Massenmeditationen ist hoch

http://transinformation.net/globaler-geist-energiebericht-der-einfluss-von-massenmeditationen-ist-hoch/

Heute [am 10.Oktober] ist der Einfluss von Massenmeditationen HOCH – Global Mind Energy Report

geschrieben am 10.Oktober 2017 von Justin Deschamps auf StillnessintheStorm, übersetzt von Antares

( … auch wenn das nun für gestern zutrifft, so zeigt es doch unsere zahlreichen Möglichkeiten und unsere Verflechtungen mit dem grossen Ganzen. Wie ihr wisst, nehmen auch andere Autoren, wie Dieter Broers auf diese Zusammenhänge Bezug … Berücksichtigt es somit und schwingt euch ein, wenn der Kp-Index beim nächsten Mal solche Werte aufweist, schaut, wo ihr das regelmässig verfolgen könnt.)

(JD) Der folgende Bericht beschreibt den aktuellen Zustand der geomagnetischen Aktivität und die daraus resultierenden Auswirkungen auf das menschliche Bewusstsein, die genutzt werden können, um deine Aktivitäten in Meditation, Massenmeditation, persönlicher Energiearbeit und Praktiken der Selbstmeisterung zu lenken.

Bericht: Der Einfluss individueller und koordinierter Massenmeditationen wird heute HOCH sein. Es wird erwartet, dass die Bedingungen in den nächsten 24 Stunden bestehen bleiben. Dies ist auf eine geringe geomagnetische Aktivität zurückzuführen, die unter 0 und 2 des KP-Index liegt.

Persönliche Effekte: Erhöhte Synchronizitäten, Vorausahnungen, Deja Vu, energetische Downloads und Anbindung an die kosmischen Energiesysteme.

Soziale Auswirkungen: Erhöhte Kapazität für den telepathischen Austausch in kleinen oder grossen Gruppen.

Universelle Effekte: Erhöhte Energie und Informationsfluss, die von den Himmelskörpern, wie umgebenden Planeten, sowie Sternen, der galaktischen Sonne und anderen Galaxien hereinströmen.

Empfehlungen: Heute ist eine gute Gelegenheit, sich Meditationen / Visualisierungen zu widmen, die dich mit dem globalen und / oder kosmischen Feld verbinden. Visualisierungen, die sich thematisch auf die globale Heilung, die Reduzierung von Kriminalität, die Beruhigung von Wetter und Seismologie sowie die Bewusstseinsbildung beziehen, haben grössere Auswirkungen als normal.

Lest hier dazu (der Artikel wird demnächst in Deutsch sein):
Die Wissenschaft unterbreitet, dass Liebe und die Empfänglichkeit für Wahrheit die Psi-Fähigkeiten verbessern – Telepathie kann durch das Zusammenwirken kohärenter elektromagnetischer Felder erklärt werden

Die wissenschaftliche Grundlage von Telepathie, Massenmeditation und globalen Feldwirkungen:

Der menschliche Organismus ist über elektromagnetische Wechselwirkungen im extrem niederfrequenten Bereich (ELF) energetisch mit der Erde verbunden. Diese Frequenzen interagieren mit dem globalen System über die Schumann-Resonanzen von 7,83 Hz bis 39 Hz. Der menschliche Körper, insbesondere das Herz und das Gehirn, schwingen im gleichen Frequenzbereich, gemessen mit einem EKG und EEG.

Das Herz ist ein piezoelektrischer Flüssigkristall-Oszillator, der starke elektromagnetische Impulse erzeugt, die vom Gehirn gesteuert oder gedämpft werden und bis zu 9 m vom Körper nach aussen ausstrahlen. Durch die Induktion von kohärenten Geisteszuständen (normalerweise durch Meditation und / oder Singen, Tönen, Yoga oder Qi Gong) kann der Geist die Energien des Herzens in ein kohärentes Feld fokussieren, das in der Lage ist, sich in das globale Feld einzuklinken oder zu interagieren.

Dr. Michael Persinger erforschte den globalen Geist (Mind) und postulierte, dass das geomagnetische Feld aufgrund der Schumann-Frequenzbereiche das Potenzial hat, sich mit dem menschlichen Geist zu verbinden, so dass Informationen im Erdfeld „gespeichert“ werden können. Er konnte historisch nachweisen, dass Menschen in Zeiten geringer geomagnetischer Aktivität eine grössere spontane Kognition erlebten oder telepathische Downloads erhielten. Umgekehrt nahm in Zeiten hoher geomagnetischer Aktivität die telepathischen Downloads ab.

Dr. Persinger arbeitete auch mit Ingo Swann, einem nachahmenswerten Remote-Viewer, der am Star Gate-Programm der DIA beteiligt war. Es wurden Experimente durchgeführt, bei denen Swann in einem kohärenten Magnetfeld mit einem zweiten Teilnehmer platziert wurde, der aufgefordert war, ein Foto zu betrachten. Swann begab sich dann in einen meditativen Zustand und „betrachtete“ das Bild via kohärentes Feld und den Geist der anderen Person, und es ermöglichte ihm, statistisch signifikante Darstellungen dessen zu zeichnen, was der zweite Teilnehmer betrachtete. Dr. Persinger konnte beweisen, dass ein kohärentes Magnetfeld ein energetisches Medium für den Informationsaustausch zwischen dem Geist der beiden ist.

Das Erdmagnetfeld ist das grösste Feld der Erde, das alle Lebewesen und Menschen in ein kohärentes Magnetfeld eintaucht. Über das Prinzip der Einschwingung oder Synchronisation, das von elektromagnetischer teilnehmender Resonanz gesteuert wird, können Informationen innerhalb eines Menschen auf das geomagnetische Feld „hochgeladen“ werden, die dann auf andere Menschen „heruntergeladen“ werden können und stabilisierende Wirkungen auf jeden elektrischen Körper haben. Je grösser die Kohärenz des Individuums, desto wahrscheinlicher ist es, das geomagnetische Feld zu informieren. Je grösser die Kohärenz des Erdmagnetfeldes ist, desto wahrscheinlicher kann die Information zwischen Individuen geteilt werden.

In Zeiten geringer geomagnetischer Aktivität bettet sich das elektromagnetische Feld des menschlichen Organismus in das geomagnetische Feld ein (Phasenkonjugation), so dass Informationen zwischen jedem System kohärent (ohne Degradierung) ausgetauscht werden können.

In Zeiten hoher geomagnetischer Aktivität trennt sich das elektromagnetische Feld des menschlichen Organismus vom geomagnetischen Feld, was dazu führt, jedes System von anderen Systemen zu isolieren.

Auswirkungen

Wenn sich die Menschen die Zeit nehmen, sich meditativ und energetisch kohärent einzustellen, indem sie Meditationstechniken anwenden und gleichzeitig Frieden visualisieren oder dafür beten, können verschiedene Arten von Stabilisierungseffekten auftreten. Der Maharishi-Effekt stabilisierte soziale Systeme, reduzierte Verbrechen und das allgemeine Leid der Menschen auf der Erde.

1960 prognostizierte Maharishi Mahesh Yogi, dass, wenn ein Prozent der Bevölkerung die Transzendentale Meditation praktizieren, messbare Verbesserungen in der Lebensqualität der gesamten Bevölkerung bewirkt werden würden. Dieses Phänomen wurde erstmals 1974 beobachtet und in einem 1976 veröffentlichten Papier berichtet. Hierbei wurde festgestellt, dass die Kriminalitätsrate im Durchschnitt um 1% gesenkt wurde, als 1% der Gemeinschaft das Transzendentale Meditation®-Programm praktizierte. Zu dieser Zeit wurde das Phänomen Maharishi-Effekt genannt. Die Bedeutung dieses Begriffs wurde später erweitert, um den Einfluss der Gruppenpraxis des TM-Sidhi®-Programms zu umfassen. Im Allgemeinen kann der Maharishi-Effekt als der Einfluss von Kohärenz und Positivität in der sozialen und natürlichen Umgebung definiert werden, der durch die Praxis der TM- und TM-Sidhi-Programme erzeugt wird. (Quelle)

Dan Winter postuliert, dass die Auswirkungen eines kohärenten Geistes verwendet werden können, um „einen Tornado zu steuern“ über ein phasenkonjugiertes dielektrisches Bioplasma, das von einem Schamanen oder einer Person erzeugt wird, die Fähigkeiten in Meditations- und Energiepraktiken entwickelt hat. Mit anderen Worten, ein Individuum kann ein bioelektrisches Feld erzeugen, das es ihm erlaubt, sich mit einem anderen Feld zu verbinden, das zweite bis zu einem gewissen Grad beeinflussend.

Dies kann einfach beschrieben werden, indem man echte Empathie und Mitgefühl für lebende Energiesysteme hat, was Menschen, Orte, Wettersysteme, Länder und sogar der gesamte Planet sein können. Nicht-lebendige Empathie mit toten Gebäuden aus Stahl und Aluminium wird die Kohärenz der Person verringern und ist zu vermeiden.

In der Natur zu meditieren oder von natürlichen Materialien wie einem Holzhaus oder einer Höhle umgeben zu sein, erhöht die bioelektrische Kohärenz und stärkt die Fähigkeit eines Individuums, andere Systeme zu beeinflussen. Umgekehrt wird der Versuch, sich mit dem Erdfeld aus einer künstlichen „toten“ Struktur heraus zu verbinden, energetische Einbettungseffekte reduzieren.

Meditieren in enger Nähe mit anderen Menschen, insbesondere nach dem Umarmen eines jeden für mindestens 20 Sekunden, wird die Gehirn-Herz-Kohärenz des Individuums erhöhen und die Kohärenz innerhalb der Gruppe erhöhen, eine Art energetisches Abstimmen, das die oben erwähnten Energieeinbettungseffekte erhöht. Gruppenmeditation hat nach dem Abstimmen mehr Einfluss als individuelle Meditationen.

Diese Effekte deuten darauf hin, dass sie, abhängig von der Fähigkeit eines Individuums, sowohl Kohärenz zu entwickeln, als auch was genau sie visualisieren, einen starken Einfluss auf das Wetter und die Seismologie haben können.

Anmerkung:

Globaler Geist – Energieberichte ist ein neues Projekt von Stillness in the Storm. Abhängig von der Reaktion der Leser werden wir damit fortfahren und zusätzliche Informationen hinzufügen. Bitte postet eure Kommentare und lasst uns wissen, was ihr denkt.
(Diese sendet bitte tatsächlich gerne auf die englische Website – seihe der Link oben, da dort der Text erstellt wurde. Wir haben ihn nur übersetzt und ergänzt.)

Hier noch einige Leseempfehlungen, die oben im Text erwähnt waren, in Deutsch:

Studien zur Wirksamkeit von Gruppen-Meditationen
7 Wege, das Herzfeld zu steigern, das kraftvollste Heilungsfeld, das existiert
Das kreative Herz und die Alchemie der Liebe
Das Herz hat sein eigenes “Gehirn” und Bewusstsein
Die moderne Forschung zeigt: unser Herz hat seinen ganz eigenen Kopf
Das Klang-Herz-Gehirn-Resonanz-Muster: Beweis für unsere Kraft, Frieden zu schaffen
Der Hundertste-Affe-Effekt
Die Schuhman-Resonanzen – was sie genau sind und warum sie nicht steigen

Auf einige wichtige Zusammenhänge möchte ich hinweisen:

All die oben genannten Effekte und Nachweise werden von Cobra immer wieder beschrieben und erwähnt, wenn die Lichtkräfte über ihn zu grossen Meditationen aufrufen. Dies könnt ihr in all den Meditationsaufrufen nachlesen, die hier auf der Seite auch ins Deutsche übersetzt sind. Ebenfalls wählten wir über die lange Zeit des Bestehens unserer Website viele Artikel und Themen aus, mit denen wir resonieren und die es euch ermöglichen mögen, zu verstehen, welche Bedeutung Wissen und die Verbindung mit dem Höheren Selbst über euer Herz dabei haben, Unterscheidungsvermögen zu entwickeln. Das tut jeder auf seine Weise und, wie wir alle durchaus wissen, sehr unterschiedlich.

Im Licht der obigen Darstellung erscheinen auch die Gründe sehr nachvollziehbar, weswegen kohärente Meditationen der einzige in dieser Weise einflussreichste Faktor innerhalb der Macht der menschlichen Oberflächenbevölkerung sind, das Event und die vollständigen Offenlegungen in unserer Zeitlinie zu beschleunigen, wie Cobra es wieder und wieder äussert!

Im gleichen Umfang erscheint es daher verständlich, warum die Aufrechterhaltung des kohärenten Herzfeldes innerhalb des erwachten Teils der Oberflächenbevölkerung eine solche Brisanz und Bedeutung hat.
Ganz offensichtlich folgt daraus, in wessen Interessen es liegt, uns mit allen Mitteln und Desinformationsmethoden immer wieder dazu bringen zu wollen, uns zu entzweien, zu zweifeln, gegeneinander zu arbeiten, uns aus unserem Feld, liebevoll verbunden mit allem Lebendigen zu sein, zu entfernen.
Bitte macht euch das immer wieder klar.

In den von Justin ausgeführten Zusammenhängen liegen auch die Hintergründe, weswegen
sowohl die Meditationen von Cobra, als auch die von PrepareForChange oder nun jene über wirliebenmassenmeditationen als Visualisierungen und Audio-Anleitungen sehr exakt gleichlautend in alle Sprachen übersetzt werden. Es geht um das kohärente Feld, um Einschwingung, um Resonanz. All jene, die die Forschungen des HearthMath-Instituts kennen, sind damit vertraut.
Lichtkräfte innerhalb der Oberflächenbevölkerung arbeiten dabei eng verbunden miteinander, in gegenseitiger respektvoller und liebvoller Zusammenarbeit, weltweit. Das bezieht sich hier nicht nur auf die hier gerade genannten Websites, sondern betrifft natürlich viele verschiedene Themengebiete und Betätigungsfelder.
Bitte vertraut euch selbst, verbindet euch mit eurem Höheren Selbst über euer Herz, lest Informationen, die euch gut tun … und schliesst euch an das weltweite kohärente Feld mit an.

****************************************************************************************************************************
Unterstütze Transinformation.net:
Print Friendly
Advertisements

Ein Gedanke zu “Globaler Geist – Energiebericht: Der Einfluss von Massenmeditationen ist hoch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s