Urheberrecht in der EU

Können Sie Ihr Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) jetzt gleich anrufen, um die internet-zerstörenden Urheberrechtsgesetze zu stoppen? Das dauert nur eine Minute. Ihr Anruf könnte entscheidend für die Zukunft des Internets in Europa sein.

Meinen MdEP anrufen

https://changecopyright.org/de/

 

Der europäische Entwurf für eine Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt — das neue Urheberrechtsgesetz — könnte einem kreativen und freien Internet den Todesstoß versetzen.

http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:52016PC0593&from=EN

Der einflussreiche Rechtsausschuss (JURI) des Europäischen Parlaments beschließt diesen Herbst, welche Änderungsvorschläge übernommen werden.

Wenn die gefährlichsten Änderungsvorschläge verabschiedet werden, wird alles, was Sie ins Internet stellen, gefiltert oder sogar gesperrt. Es muss nicht einmal kommerziell sein — manche Vorschläge umfassen sogar Fotos, die Sie für Freunde und Familie hochladen.

Das Verlinken und Abrufen von Informationen im Internet steht auch auf dem Spiel: Wenn das Urheberrecht auch Anrisse von Nachrichtentexten umfasst, beschränkt dies unsere Möglichkeit, uns über verschiedene Quellen zu informieren.

Können Sie gleich heute ein Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) anrufen?

https://changecopyright.org/de/

(Unser neues Anrufprogramm verbindet Sie mit einem MdEP in Ihrer gewünschten Sprache — für Sie ist das kostenlos.)

Meinen MdEP anrufen

Noch schlimmer ist, dass der Entwurf großen Unternehmen wie Plattenfirmen und großen Verlegern noch mehr Macht geben würde, um Wettbewerb zu verhindern. Viele Änderungsvorschläge sind riesige Zugeständnisse an große Urheberrechtsinhaber, von denen die meisten von uns nichts haben.

Sie können sich vorstellen, wie viel schwieriger es für aufstrebende Musiker, Künstler und Autoren ist, ihre Namen bekannt zu machen, wenn ein großer Verlag oder eine Plattenfirma sie daran hindern kann, ihre selbst produzierten Inhalte zu veröffentlichen.

Wir müssen jetzt gemeinsam handeln.

Wenn MdEPs in den nächsten Wochen genug hören, verzichten sie vielleicht auf das Übernehmen dieser kurzfristigen und gefährlichen Änderungsvorschläge in ihren Urheberrechtsplänen.

Können Sie jetzt mit unserem kostenlosen Anrufprogramm handeln, bevor es zu spät ist?

Ja, ich rufe meinen MdEP an, um bei der Rettung unseres Internets zu helfen.

Wir alle hier bei Mozilla danken Ihnen für die Verteidigung des Internets.

Jon Lloyd
Manager der Kampagnen für Interessenvertretung
Mozilla

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s