Mit fließendem Geld anstelle unseres statischen geht es auch mit unserer Gemeinschaft wieder richtig gut – von einer Fairconomy

Der Mensch - das faszinierende Wesen

Prof. Dr. Wolfgang Berger (Foto: Xing-Profil) Prof. Dr. Wolfgang Berger (Foto: Xing-Profil)

Freigeld ist umlaufgesichertes Geld, das frei vom Störfaktor Zins ist. Dadurch ist es wieder auf seine ursprüngliche Funktion als reines Tauschmittel zurückgeführt und kann nicht mehr als Schatzmittel zur Wertaufbewahrung zweckentfremdet oder zur Spekulation mißbraucht werden. Es hat damit auch aufgehört, Herrschaftsinstrument zu sein, dem sich alles andere unterzuordnen hat.
Quelle: Deutsche Wirtschafts-Gemeinschaft zum Freigeld

Jedenfalls muss man zu dieser Erkenntnis nach der folgenden Lektüre kommen. Ich habe mir erlaubt, wieder mal einen kompletten Text hier einzustellen, der noch vor den Umbrüchen in Nordafrika geschrieben wurde. Und ja, er ist lang. Aber hier lohnt sich jede Zeile, versprochen:

Fließendes Geld – von Prof. Dr. Wolfgang Berger

1. Zusammenfassung und Einleitung
2. Der Taler muss wandern, der Rubel muss rollen
3. Überzeugungen sind schwerer zu zertrümmern als ein Atom
4. Geld kann nicht arbeiten und sich auch nicht vermehren
5. In den Folterkammern des Geldes…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.791 weitere Wörter

Ein Kommentar zu „Mit fließendem Geld anstelle unseres statischen geht es auch mit unserer Gemeinschaft wieder richtig gut – von einer Fairconomy

  1. „Können wir uns darauf einigen, dass das schuldbasierte Geldsystem, welches mittels Buchungssatz erzeugt wird, nicht nur für alle fiskalischen Rahmenbedingungen, sondern auch für die charakterliche Bildung, der in diesem Geldsystem agierenden Menschen – maßgeblich mitverantwortlich ist? Wenn dies mit „Ja“ beantwortet werden kann, stellt sich die Frage – wie eine neue Partei, innerhalb dieses Systems – die dem Zinsfuß die Füße küssen muss, Politik im Sinne vom Bürger für den Bürger betreiben soll? Ganz abgesehen von der charakterlichen Bildung innerhalb dieses Geldsystems.“

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s