Über Fehler

energyfocus.de
November 2017

Über Fhler und Felermachen

 Als ich das erste Feedback zu meinem letzten newsletter erhielt und ich dadurch meine ersten Zeilen noch einmal las, stieg mir die Röte bis in die Haarwurzeln! Noch vor 10 Minuten hatte ich alles durchgelesen und trotzdem so viele Fehler! Die ich nicht wahrgenommen hatte! Gleich der erste Satz hätte heißen müssen: „Krieg und Frieden scheinen im Augenblick nahe beieinander zu liegen“ statt „Krieg und Frieden scheint im Augenblick ganz nahe beeinander zu liegen“.

Im Laufe der kommenden Tage wurde ich dann auf weitere Fehler hingewiesen, sodass ich begann, mit mit dem Thema „Fehlermachen“ auseinanderzusetzen. Die Hinweise waren allesamt sehr wertschätzend und wohlwollend, und es entstand manch nettes Gespräch dadurch.
Ich dachte darüber nach, ob ich das exakte Beherrschen der deutschen Grammatik als Kriterium für den Wert eines Menschen anlege – und damit auch als Kriterium für meinen Wert.
Ich dachte darüber nach, dass ich es geschafft habe, in meinem Interview für „Living beyond your Fears“ auf Englisch um Rücksicht in Bezug auf meine englischen Sprachkenntnisse zu bitten – und dass mich das sehr erleichtert hat, ich es trotzdem so gut machen wollte wie möglich und ich mein Bestes gegeben habe. Und ich dadurch gelernt und mich weiterentwickelt habe.
Ich hatte die Bitte um das Interview nämlich zweimal abgelehnt, genau aus der Angst heraus, im Englischen Fehler zu machen. Zum Glück war Billy Atwell hartnäckig.
Ich dachte an unsere neuen Mitbürger, die viele Fehler machen und die es mit all ihrer Kraft so gut machen, wie sie es können. Und die lernen und sich weiterentwickeln.
Dann fiel mir noch der Satz aus „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry ein: „Man sieht nur mit dem Herzen gut“, und ich fühlte mich wieder leicht.

Eine Zeit im Fluss und genussvolles Lesen…
wünscht Brunhild

Korrekturen

Diesmal richtig verlinkt:

Video-Clip: Mein Ex und ich

Aus der Zusammenarbeit mit Ian Schröder ist ein kurzer Video-Clip entstanden, den Ian visuell umgesetzt hat.

Das Thema:  Wie PSYCH-K hilft, Stress zu transformieren.
Episode 1: „Mein Ex und ich“.
Der link dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Nfn7ZJnobXk

Ian Schröder freut sich über den Kontakt zu anderen Menschen, die mit solchen video-clips auf ihr Business aufmerksam machen wollen: www.deinecholeben.de

Das Divine Integration Retreat 2018 in Würzburg findet vom
6. bis 9. September 2018 im Kloster Oberzell bei Würzburg statt.
(nicht vom 6. bis 11.! September 2018)

Ich hoffe, das war alles:-)

Iss dich glücklich!

„Iss dich glücklich“ ist der Name eines kleinen persischen Restaurants in der Bonner Innenstadt.
Ich finde, der Name sollte Programm für unsere Ernährungsgewohnheiten sein. Essen sollte ein lustvoller Prozess sein, der glücklich  macht, weil er unsere Sinne und unseren Körper befriedigt, ihn erhält und damit essentiall ist für Wachstum, Bewegung, Gesundwerden, schlicht für alle Lebensprozesse.

Iss dich glücklich, und folge, wie das Mädchen auf dem Bild, deinem Gefühl, welches Essen dich glücklich macht, welches dich anzieht. Bekomme wieder ein Gefühl dafür. was dir gut tut und was dir schwer im Magen liegt.
Ich hatte es zum Beispiel immer leicht, auf Alkohol zu verzichten. Erstens hat er mir nicht geschmeckt und zweitens bekome ich schon von einer kleinen Menge Alkohol Kopfschmerzen. Das war in meiner Jugend ein Problem für mich. Und es hat dazu geführt, dass ich nur einmal in meinem Leben wirklich betrunken war – warum soll ich diesen unschönen Zustand bewusst mehrmals herbeiführen?
Nahrungsmittelunverträglichhkeiten sind eventuell Statthalter für andere Themen. Es ist vielleicht aufschlussreich, sich zu fragen:
Was kann ich deswegen nicht tun? Von was hält die Beschäftigung mit diesem Zustand mich ab? Und der Antwort ehrlich ins Auge blicken….
Lust auf gutes Essen und der Genuss daran sind Glücksbringer – und machen gesund!

Wunsch und Wirklichkeit

Aus dem Glücksatlas der Deutschen 2017

Ökologie und soziales Engagement sind den Deutschen sehr wichtig. Über alle Bevölkerungsgruppen hinweg wird dem Aspekt „Natur und Grün in der Umgebung“ (98 %) eine hohe Bedeutung beigemessen. Dahinter steht das Anliegen, den Nachkommen eine intakte Natur zu hinterlassen (96 %), Müll zu vermeiden (96 %) sowie die Unterstützung regional und ökologisch produzierter Lebensmittel (87 %).
Wunsch und Wirklichkeit gehen allerdings deutlich auseinander, wenn es um das tatsächlich gelebte Engagement geht. So finden 68 % der Deutschen es zwar wichtig, im sozialen oder ökologischen Bereich einen eigenen Beitrag zu leisten. Dieser Anspruch wird allerdings nur begrenzt in die Tat umgesetzt: lediglich 23% geben an, sich in puncto nachhaltigem Engagement auch aktiv einzubringen

Allgemein gilt: Diejenigen, die mit ihrem Leben ausgesprochen zufrieden sind, leisten wesentlich häufiger einen aktiven persönlichen Beitrag im sozialen, im ökologischen oder in einem anderen Bereich.
(Glücksatlas 2017, Deutsche Post)

In die Natur….

Waldbaden

Glücklich macht auch der Aufenthalt in der Natur.
Schon Hildegard von Bingen sagte: „Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist grün“. Hildegard von Bingen 1098 – 1197

Hier spricht Hildegard von Bingen natürlich als Mitteleuropäerin, denn natürlich ist nicht überall die Natur grün, und trotzdem spricht aus ihr die Ewigkeit – auch aus dem gelben Sand der Wüste.
Wir haben es als Mitteleuropäer eigentlich leicht und sollten es genießen, uns immer wieder in diesen Anklang der Ewigkeit fallen zu lassen. In kurzer Zeit berührt Natur unser Herz.

Das ist auch physiologisch gemeint: Ein Bad im Wald senkt den Blutdruck, reguliert den Puls und reduziert die Stresshormone Adrenalin und Kortisol.
Die Waldluft soll außerdem Einfluss auf unser Immunsystem haben und es stärken. Unser Immunsystem kommuniziert mit dem Wald…
Ich erfreue mich darüber mit vielen Menschen, die Stille und Natur, Regen und Wind, Sonne und Farben genießen!

PSYCH-K erleben

als paperback

Die zwanzig Inspirationen aus der PSYCH-K Praxis sind jetzt auch als paperback zu erhalten. Das kleine Buch kostet 5,32 € und du kannst es unter folgendem link bestellen:

https://www.amazon.de/PSYCH-K-erleben-lebensbejahende-Inspirationen-Praxis/dp/1979008981/ref=sr_1_1?i

 

PSYCH-K Workshops

 

PSYCH-K Basic Workshop

– am 18. und 19. November 2017 in Rheinfelden/CH
– am 03. und 04. Februar 2018 in Freiburg im Breisgau
– am 10. und 11. Februar 2018 in Berlin
– am 17. und 18. Februar 2018 in Trier
– am 04. und 05. März 2018 in Oberursel bei Frankfurt (Sonntag/Montag!)
– am 09. und 10. März 2018 in Schondorf/Ammersee/München
– am 17. und 18. März 2018 in Dresden
– am 05. und 06. Mai 2018 in Dänemark (in englisch)
– am 09. und 10. Juni 2018 in Bonn
– am 15. und 16. Juni 2018 in Wien

PSYCH-K Advanced Workshop

– vom 23. bis 26. November 2017 in Berlin
– vom 24. bis 27. Januar 2018 in Dagmersellen/CH
– vom 27. bis 30. April 2018 in Kloster Oberzell, Zell am Main bei Würzburg
– vom 29. Juni bis zum 2. Juli 2018 in Kißlegg/Algau

PSYCH-K Pro Workshop

– vom 1. bis 3. Dezember 2017 in Wien
– vom 20. bis 22. April 2018 in Dagmersellen/CH
– vom 11. bis 13. Mai 2018 in Berlin
– vom 01. bis 03. Juni 2018 in Kloster Oberzell, Zell am Main bei Würzburg

PSYCH-K Health & Wellbeing (Gesundheit und Wohlbefinden) mit Dr. Duccio Locati
– vom 18. bis 21. Oktober 2018 in Kloster Oberzell, Zell am Main bei Würzburg

Divine Integration Retreat:
– vom 06. bis 09. September 2018 im Kloster Oberzell bei Würzburg und
– vom 06. bis 09. Dezember 2018 in Ascona/Ticino/CH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s