ZIONISMUS IST NICHT JUDAISMUS: DIE GROSSE LÜGE ENTLARVT, A. N. Other

„Lasst mich deshalb ganz zu Anfang feststellen, daß Judentum und Zionismus total unvereinbar sind und sich gegenseitig ausschließen. …

Sind Sie ein guter Jude, so können Sie kein Zionist sein. Sind Sie ein Zionist, so können Sie kein guter Jude sein. … Das geschriebene und mündliche Gesetz, die Thora, ist die ewige Verfassung des jüdischen Volkes, die durch dazu qualifizierte Leute interpretiert werden mag, die aber an sich nie abgeschafft, verändert oder ergänzt werden kann. Über Tausende von Jahren haben Juden nach diesen Regeln gelebt.“

Die Billionen-Dollar-Lüge / Der Holocaust / Kapitel 5 / Jude – Zionist

„Nochmals, die inoffizielle Geschichte hat dies als Tatsache registriert.

Die Hetze gegen Juden von Seiten Deutschlands fing erst an, als die geheimen Verhandlungen mit Himmler und seinem Stellvertreter Adolph Eichmann beendet waren.

In „Memoiren von Yitzak Ben-Ami“ berichtet der Autor, ein ehemaliger zionistischer Irgunist, von einem Besuch einer hochrangigen Delegation von Irgunisten in Deutschland, welche mit Himmler und Eichmann folgendes Abkommen schlossen:

Gegen eine Kompensation, bestehend aus der Lieferung an Deutschland der Namen und Wohnorte aller britischen und amerikanischen Geheimagenten in Westeuropa kurz vor dem Krieg, würden die Deutschen beginnen, jüdische Geschäfte und Wohnungen zu attackieren und die einzelnen Juden dauernd zu belästigen, so daß diesen letztendlich nicht anderes übrig bleiben würde, als Deutschland zu verlassen und nach Palästina zu gehen – was exakt dem entspricht, was die Anzeige in der NYT später behauptet.
.

Die Anzeige endete mit folgenden in großen, fetten Lettern gedruckten Worten:

„Die zionistischen Politiker und ihre Gefolgschaft sprechen nicht für das jüdische Volk: Tatsächlich macht die zionistische Konspiration gegen die jüdischen Traditionen und Gesetze aus dem Zionismus – und aus allen seinen Aktivitäten und Mitgliedern – heute den Urfeind des jüdischen Volkes.“

Die Anzeige trug die Unterschriften der einflussreichsten Mitglieder der jüdischen Gemeinde der Region von New York; und obwohl dies 1970 geschah, so ist es Tatsache, daß bis heute die orthodoxen Juden total gegen den Zionismus und seinen Staat Israel sind.“

 

„Der zionistische Staat Israel wurde geschaffen von den Terroristengangs von Irgun, Haganah und Stern, die verantwortlich sind für die Ermordung von 600 Arabern in Der Yassim und die deren Leichen dann in den Brunnen der Region versenkten, um das Trinkwasser zu vergiften und so die Araber, indem man ihnen Angst machte, von ihrem Land zu jagen. Begin und Shamir haben an diesen Terrorakten teilgenommen, und zwar für und im Namen von „Eretz Israel – Größeres Israel“, was als GRÖSSERER ZIONISMUS gelesen werden sollte.
.

Die Terroristengangs von Irgun, Stern und Haganah bestanden größtenteils aus gottlosen, atheistischen Juden aus Russland, wo sie dem Bolschewismus so gut gedient hatten.

Sie waren NIE Anhänger der jüdischen Religion gewesen – sie waren keine religiösen Juden. Ihr amoralisches, mörderisches Verhalten während der bolschewistischen Revolution bestätigt uns, daß ihre Ideen und Überzeugungen nichts gemein hatten mit jenen von westlichen, religiösen Juden.

Sie waren Kommunisten des schlimmsten Schlages gewesen, die versuchten, ein „Blut- und Boden“-Land für den INTERNATIONALEN ZIONISMUS aufzubauen.

Gleich von Anfang an haben die Führer des religiösen Judentums sie mit Schall und Rauch angeprangert.“

>> „Die Tatsache, daß der Zionismus zweimal innerhalb von 61 Jahren die Taktik von „Blut und Boden“ in Ländern, Deutschland und dann Russland, anwenden musste, um sich der Hilfe jener Regierungen zu versichern, die Juden aus Europa zu vertreiben, spricht für sich.“

 

„Israel war von Anfang an eine Schöpfung des britischen Geheimdienstes, eine illegale Gründung des Zionisten Lord Rothschild, die dann behütet und gehegt wurde durch solche Persönlichkeiten wie den legendären Captain Hill vom SIS und einem Mann, der den Lauf des Schicksals der Vereinigten Staaten pervertierte: Sir William Stephenson, dessen Heldentaten in Sachen Spionage zugunsten der Briten während des 2. Weltkriegs und seine spätere Verwicklung in die Ermordung von Präsident John F. Kennedy nicht in diesem Papier behandelt werden können.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s