ParadisePapers: Die Steuern im Ausland – die Politik untätig

zebralogs

Der eigentliche Skandal der vor kurzem geleakten Paradise Papers ist nicht, dass die Reichen und Mächtigen, Unternehmen und Einzelpersonen, ihr Vermögen in Steueroasen verstecken und sich dabei häufig Steuertricks bedienen. Sondern dass die (deutsche) Politik keine wirkungsvollen Bemühungen unternimmt oder unternehmen will, um das Problem anzugehen.

(…)

Deutsche Lobbyarbeit gegen mehr Transparenz

Zwar hat sich Wolfgang Schäuble über die letzten Jahre öffentlich immer wieder als Vorkämpfer gegen die Steuervermeidung inszeniert. Doch wenn es zu konkreten politischen Entscheidungen hätte kommen können, haben sich sein Ministerium und die Bundesregierung nicht selten quergestellt.

So wirft das Netzwerk Steuergerechtigkeit der Bundesregierung vor, ihr „ganzes politisches Gewicht“ aufzuwenden, um Transparenz in Steuerfragen zu blockieren. Schäuble hat sich vehement gegen öffentliche länderbezogene Konzernbilanzen gewehrt und warf den Reformern Wunschdenken („wishful thinking“) vor. Dabei liegt ein Vorschlag für die Offenlegung von Konzernbilanzen unterschriftsreif auf dem europäischen Verhandlungstisch (hier mehr Details). Konzerne wie…

Ursprünglichen Post anzeigen 336 weitere Wörter

Advertisements

2 Gedanken zu “ParadisePapers: Die Steuern im Ausland – die Politik untätig

  1. Luise, auch das ist mir vollkommen klar warum diese Leute nur halbherzig zur Rechenschaft gezogen werden. Sind es doch genau diese Reichen und Mächtigen, Unternehmen und Einzelpersonen die dieser Gangstervereinigung genannt Regierung Tribut zahlen genau nach Mafia Vorbild.
    Nur meine ganz persönliche kleine Meinung, denn Beweisen lässt sich ja nichts

    Gefällt mir

    1. lieber Pieter
      die „wissenden, die beweiserInnen“ mussten ca alle 10 jahre eine neue WAHRHEIT formulieren …
      der GLAUBE, der aus dem HERZEN kommt, ist die WEISHEIT ..
      ICH BIN SO FREI
      MIT DER WEISHEIT DES HERZENS benötigen wir keine experten … z.b. wenn du zum arzt gehst, frag dich, ob du bei jenem richtig bist, wenn nicht, dann geh weg … du bist dein bester berater … sag ich … luise

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s