Ist Deutschland in der [Staats]krise?

 


Berlin, den 24.11.2017

Merkel ist unfähig zur Regierungsbildung: Deutschland ist in der [Staats]krise

der Karren ist in den Dreck gefahren. Merkel ist unfähig, eine Regierung zu bilden. Die Jamaika-Gespräche sind gescheitert. Das Versagen der Gesprächsrunde aus CDU/CSU, FDP und den Grünen zur Sondierung für eine neue Regierung ist einmalig in der deutschen Geschichte („Bankrotterklärung der Altparteien“).

Ein Blick in die internationale Presse zeigt, dass mit dem Scheitern von Jamaika ein Dilemma entstanden ist, das nicht auf Deutschland begrenzt ist. Europa insgesamt ist geschwächt. Es wird außerdem das Ende der Regierungszeit von Merkel gesehen („Europa ist geschwächt. Merkels Tage sind gezählt“). Die Alt-Parteien schieben sich gegenseitig die Schuld zu („Schuld sind immer die anderen“). Bei der SPD ist es noch nicht sicher, ob sie doch noch zu einer großen Koalition bereit ist. Martin Schulz ist dagegen („Staatskrise: SPD bleibt stur und liebäugelt mit Neuwahlen“). Doch jetzt regt sich Widerstand in den eigenen Reihen. Immer mehr SPD-ler wollen, dass die Partei sich auf Koalitionsverhandlungen einlässt („Doch noch GroKo? SPD-Stimmung kippt“).

Es ist schon erstaunlich, wie sehr die Politiker sich als Parteisoldaten entpuppen und nicht wie wirkliche Staatsmänner agieren. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Parteien dazu aufgerufen, sich ihrer Verantwortung bewusst zu sein und zur Regierungsbildung zu finden („Ist Deutschland in einer Staatskrise?“).
»Die Freie Welt« wird die Entwicklungen im Auge behalten und für Sie unabhängig und kritisch berichten. Wir werden den Politikern und Mainstream-Medien so lange kritisch über die Schulter schauen, bis sie ihrer Verantwortung nachkommen.

Weitere wichtige Artikel dieser Woche

»Wir werden da reingehen und den Parteitag abbrechen«
Linksextremisten wollen Bundesparteitag der AfD stürmen

Zwangsbeitrag für Öffentlich-Rechtliche soll steigen
Deutschlandradio-Intendant Raue will höhere Beiträge

Bitte unterstützen Sie die Freie Welt mit Ihrer , damit wir weiter unabhängig berichten könnten. Herzlichen Dank!
Syrer als mutmaßliche IS-Terroristen festgenommen
Anschlagspläne auf Weihnachtsmarkt in Essen gestoppt
In Österreich funktionieren Koalitionsgespräche
ÖVP und FPÖ einig bei Asyl und Zuwanderung
Wir laden Sie herzlich ein, an der aktuellen Umfrage teilzunehmen: „Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Ist die Ära Merkel vorbei?“ Wir sind gespannt auf Ihre Einschätzung.

Wir möchten Sie auch gerne auf unseren aktuellen Themen-Fokus hinweisen: „Merkel unfähig zur Regierungsbildung: Deutschland in der Staatskrise

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mit herzlichen Grüßen aus Berlin,
Ihr

P.S.: Bitte unterstützen Sie uns mit einer , damit wir auch weiterhin unabhängig berichten können. 15, 20, 25 oder … Euro. Jeder Betrag hilft. Vielen Dank.


Spende per Paypal
Spende per Sepa-Lastschrift
 
Zivile Koalition
Freie Welt – Für die Zivilgesellschaft
Beatrix von Storch
Beatrix von Storch bei Twitter

Zivile Koalition e. V. | – Redaktion Freie Welt – | Zionskirchstr. 3 | 10119 Berlin
Tel. 0 30 – 88 00 13 98 | Fax. 030 – 34 70 62 64
Spendenkonto
DE38 1005 0000 0190 4569 30 BIC BELADEBEXXX
http://www.zivilekoalition.de


Diese Nachricht an einen Freund weiterleiten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s