♥ Sind Tiere auch Ihre Freunde? �� Kalender 2018 sichern – Schwein Stefan hat unser Herz erobert!

 Deutsches Tierschutzbüro
Newsletter  26. November 2017
Online ansehen  •   Weiterleiten   •  Tieren helfen

 

Jetzt Video anschauen!

Unser Video zeigt:
Tiere sind unsere Freunde und Freunde isst man nicht!

Unser Video zeigt: Tiere sind unsere Freunde und Freunde isst man nicht!
Hunde, Katzen und Kaninchen sind, wie jeder weiß, unsere treuesten Begleiter, sie sind sogar unsere besten Freunde. Wir Menschen würden also nie auf die Idee kommen einen Hund oder eine Katze auf den Grill zu legen, um sie zu essen. Doch warum eigentlich nicht und warum hinterfragen viele das nicht? Genau das haben wir die Menschen auf den Straßen gefragt.

 

Es liegt an unserer Wahrnehmung und an der Kultur, in der wie aufgewachsen sind.
Je nach kultureller Erziehung wird uns Menschen beigebracht, welche Tiere wir essen und welche nicht. Schauen wir z.B. nach Asien: Hier ist es hier völlig normal Hunde und Katzen zu essen, in Deutschland wiederum gilt es als großes Tabu.
Doch genauso wie Hunde, Katzen und Kaninchen sind auch sogenannte Nutztiere wie Schweine, Kühe und Hühner einfühlsame und intelligente Lebewesen, die Gefühle und Schmerzen empfinden.

 Von wegen blöde Sau!

Wir zogen gemeinsam mit unseren Aktivisten durch die Straßen und umarmten herzlich die Menschen, um ihnen ihre Augen und Herzen für die Tiere zu öffnen und um ihnen deutlich zu machen, dass es keinen Unterschied zwischen Haustieren und sogenannten Nutztieren gibt!

 

Dabei entstand dieses süße Video, das zeigt: Tiere sind unsere Freunde und Freunde isst man nicht! Schauen Sie sich jetzt das Video an und teilen Sie es mit Ihren Freunden.

Jetzt Video anschauen!

PS: Das können Sie tun!
Unterstützen Sie uns bei unseren Aktionen und werden Sie selbst aktiv. Um bei unseren Aktionen wie diesen mitzumachen, können Sie sich in unserem Aktivistennetzwerk eintragen. Wenn Sie selbst nicht mitmachen können, unterstützen Sie uns bitte mit einer Spende, damit wir auch in Zukunft Aktionen wie diese durchführen können.
Jetzt für Aufklärungs-Aktionen gegen Massentierhaltung spenden!

 Von wegen blöde Sau!
Von wegen blöde Sau!
Hätten Sie gewusst, dass Schweine optimistische und neugierige Tiere sind, die selbst in den schlimmsten Situationen nicht den Mut verlieren und sich freundlich gegenüber anderen Lebewesen verhalten? Schwein Stefan ist ein lebender Beweis dafür! Vor einigen Jahren konnten wir den damals noch sehr kleinen Stefan aus dem „Horrorstall“, zusammen mit den Schweinen Jan und Laura, befreien. Die drei jungen Ferkel lebten mit vielen anderen Tieren in einem völlig heruntergekommenen Stall unter den schlimmsten Umständen. Doch trotz dieser traurigen Situation begegnete uns das kleine Ferkel Stefan damals voller Vertrauen und Stärke! Obwohl er in seiner bis dahin kurzen Lebenszeit nichts Gutes erleben durfte, zeigte er so viel Lebenswillen, dass wir gar nicht anders konnten, als ihn mitzunehmen und ihm ein Leben in Sicherheit und Würde zu schenken.
Auch heute ist Stefan ein sehr freundliches und lebensfrohes Schwein, das alles und jeden mag. Er begrüßt uns immer freundlich und liebt es seinen großen Auslauf nach spannenden Abenteuern zu durchstöbern.

Werden Sie Pate von Stefan und überzeugen Sie sich bei einem Besuch von seinem tollen Charakter!

 
Jetzt unseren süßen Kalender für 2018 sichern!
Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen unseren neuen Jahreskalender für das nächste Jahr ans Herz legen. Der Kalender begleitet Sie mit vielen schönen Fotos unserer geretteten Tiere durch das Jahr 2018.
Außerdem haben wir uns dieses Mal etwas Besonderes für Sie ausgedacht. Auf der Rückseite jeden Monats befindet sich eins von insgesamt zwölf tollen und leckeren veganen Rezepten des Starkochs Sebastian Copien. Diese liebevoll und kreativ gestalteten Rezepte werden Sie mit Sicherheit zum Nachkochen und Genießen verlocken.

Der Preis beträgt 15 Euro inkl. Porto und Verpackung. Die Erlöse aus dem Verkauf kommen unseren Tieren aus dem Projekt „Tierpatenschaft mit Herz“ und unserer Tierrechtsarbeit gegen Massentierhaltung und Pelztierzucht zu Gute.

Bei diesem Kalender handelt es sich um eine limitierte Auflage, darum gilt: Nur solange der Vorrat reicht!

Daher lieber gleich jetzt den Kalender für 2018 bestellen!

 Online-Shop
       
 Spendenkonto: GLS Bank
IBAN Nr.: DE 73430609674034730800
BIC: GENODEM1GLS
Gläubiger-Identifikationsnummer: DE95ZZZ00000598980
Alle Spenden sind steuerlich abzugsfähig
 Einfach über PayPal spenden 
Deutsches Tierschutzbüro e.V.
E-mail post@tierschutzbuero.de
Telefon 030 | 2700496-0
Adresse Gubener Straße 47 / 10243 Berlin
1. Vors.: Jan Peifer
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s