Zum ersten Mal auf eigenen Beinen stehen

 Welthungerhilfe
Gemeinsam für eine bessere Zukunft
es ein Kräftemessen mit der Natur: Immer wieder werden die Menschen in Mosambik von Dürren und Zyklonen heimgesucht. Die Wetterextreme vernichten ihre Ernten. Auch die alleinerziehende Großmutter Maria Anduaze aus einem Dorf im Osten Mosambiks kämpfte lange Zeit alleine um das Überleben ihrer beiden Enkeltöchter. Das wurde anders als sich in einem Projekt der Welthungerhilfe mehrere Bauern in der Gruppe „Nhenhel“ („Ameise“) zusammentaten. Gemeinsam mit anderen Frauen lernt Maria nun effektivere Anbaumethoden und verschiedene besonders nährstoffreiche Gemüsesorten kennen, um Mangelernährung zukünftig zu verhindern. Die Gruppe macht sie stark.

Im vergangenen Jahr hat sie 250 Kilogramm Mais geerntet – so viel wie nie zuvor.  „Früher hat jeder für sich alleine gearbeitet. Jetzt habe ich zum ersten Mal in meinem Leben die Chance, etwas mit anderen auf die Beine zu stellen“, erzählt Maria.

Helfen auch Sie! Damit weitere Frauen durch die Kraft der Gemeinschaft das Leben ihrer Familien verbessern können.

Herzliche Grüße
Ihr Welthungerhilfe-Team

 Spenden Sie für Mosambik
Mit 75 € versorgen Sie beispielsweise drei Familien pro Saison mit Gemüsesaatgut.
Weitere Themen
Frauen stark machen

Sierra Leone gehört zu den Schluss-lichtern im aktuellen Welthungerindex. Das LANN+ Projekt stärkt besonders Frauen und trägt so zur Ernährungs-
sicherheit mit bei. Denn gerade Frauen leiden unter Mangelernährung.

Mehr dazu im Blogbeitrag

Frauen stark machen
Backen und helfen

Backen und helfen
Backen und helfen

Adventszeit ist Plätzchenzeit. Erfreuen Sie mit Ihrer Weihnachtsbäckerei nicht nur Freunde, Familie und Bekannte, sondern auch die Menschen in unseren Projekten. Wie das geht?

Das erfahren Sie hier

Benefizkonzert

Im Rahmen der Aktion „WENN NICHT WIR.“ gibt Howard Carpendale am 28. Februar 2018 ein Benefizkonzert zugunsten der Welthungerhilfe in der Lanxess Arena in Köln.

Weitere Infos finden Sie hier

 Benefizkonzert Howard Carpendale
 Spenden und Geschenkkarte gestalten
 Stephanie Sanwidi
Ihr Feedback ist willkommen!
Stephanie Sanwidi
Telefon: 0228 2288-569
stephanie.sanwidi@welthungerhilfe.de
Spendenkonto

IBAN DE15 3705 0198 0000 0011 15  •  BIC COLSDE33  •  Sparkasse KölnBonn

Registergericht: Bonn
Registernummer: VR 3810
Umsatzsteuer- Identifikationsnummer: DE812801234
Die Welthungerhilfe ist beim Finanzamt als gemeinnützige Organisation anerkannt und von der Körperschaftssteuer befreit.

 Datenschutz

Impressum

Häufige Fragen

Deutsche Welthungerhilfe e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 1
53173 Bonn
Tel. +49 (0)228 2288-0
Fax +49 (0)228 2288-333
info@welthungerhilfe.de
Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s